1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von Analog auf Analog und Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von satdigi08, 26. März 2008.

  1. satdigi08

    satdigi08 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo ihr Wissende,
    habe in diversen Foren schon gesucht aber nichts entscheidendes gefunden.

    Mein Equipment:
    MTI BLUE LINE QUATTRO UNI LNB mit 4 Ausgängen L/V-L/H, H/V-H/H
    an LIFESAT Multischalter MS 3588 (1-8 Teilnehmer) L/V-L/H (0 KHz), H/V-H/H (22 KHz)
    Der Multischalter soll laut Angaben für ASTRA und EUTELSAT als Multifeedanlage im Analogbetrieb
    und für nur ASTRA oder EUTELSAT analog/digitalfähig sein.

    Diese Anlage wurde bisher und soll auch weiter nur für ASTRA betrieben werden. Es gehen 4 Kabel vom LNB
    L/V-L/H, H/V-H/H an die Pentants des Multischalters. An den 1-8 Rec-Anschlüssen sind die Receiver angeschlossen.
    Nicht benötigte Ausgänge sind mit Abschlußwiderständen versehen. Analog lief alles.

    Diese Konfiguration sollte eigendlich theoretisch nach Aktenlage auch digitaltauglich sein.
    Bei Inbetriebnahme eines Digitalreceivers an einem Multischalter-Ausgang bekam ich nur die Meldung "fehlerhaftes Signal".
    Der Receiver ist o.K. (wurde bei einem Freund getestet).
    Der direkte Anschluß von LNB L/V bzw. L/H ohne MS an den Receiver brachte jeweils die Vertikal bzw Horizontal verfügbaren Sender wie voreingestellt zutage.

    Warum funktioniert Digital nicht mit dem Multischalter?

    Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Leitungen vom LNB in falscher Reihenfolge an den Eingängen des Multischalters aufgeklemmt ? Gibt der Multischalter auf mindestens einem seiner Eingänge eine Spannung zum LNB aus ? Wenn nein, ist er defekt.
     
  3. satdigi08

    satdigi08 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Hallo Schüsselmann,

    wenn Low = 0 KHz und High = 22 KHz entspricht sind die Anschlüsse von LNB zum MS korrekt verkabelt.
    Was die Spannung an einem Anschluß betrifft muss ich Morgen auf dem Dachboden messen gehen. Welche Spannung soll da anliegen? Ich gehe von einer Gleichspannung aus?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Die meisten Multischalter versorgen das Quattro-LNB über Hi-H mit 12V, es ginge aber auch über jeden anderen Zweig.
     
  5. satdigi08

    satdigi08 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Hallo Schüsselmann,

    der MS scheint o.K zu sein.
    An Hi/V liegen 18V
    an Hi/H liegen 12V
    an Lo/V liegen 18V
    an Lo/H liegen 12V an.

    Erst mal Dank für Deine Mühe.
    Wo liegt da der Hund begraben?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Klemm mal nur Hi-H auf den Multischalter und schaue dann, ob an unterschiedlichen Empfangsplätzen die Auswahl der horizontal polarisierten deutschen Programme (es sind die meisten) auch im Parallelbetrieb problemfrei funktioniert. Wenn ja, würde ich die anderen MS-Eingänge mit ein paar kostengünstigen DC-Blockern versehen, da ja die Speisung des Quattro über nur einen Zweig (12 V) völlig ausreicht.
     
  7. satdigi08

    satdigi08 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Hallo Schüsselmann,

    erst einmal eine Berichtigung zu den am MS ausgegebenen Spannungen :
    Hi/H = 18V
    Hi/V = 12V
    Lo/H = 18V
    Lo/V = 12V , hab mich vorstehend vertan.

    Habe Deine und andere Varianten durchprobiert aber über den Digitalreceiver nichts bekommen. Teilweise gab es mehr oder weniger Ergebnisse auf Analog-Receiver.
    Muß jetzt leider meine Versuche abbrechen (Familie will fernsehen). Habe wieder den alten Zustand hergestellt. Werde mir aber trotzdem mal DC-Blocker besorgen. Kosten ja nicht viel.

    Leider bisher kein Erfolg, außer einem guten Training für den Kreislauf.
    So einfach wie die ehemalige Installation der Analog-Anlage wird es wohl nicht werden. Ich werde mir auch einen kleinen Fernseher irgendwo besorgen um direkt vor Ort im Dachboden die Installationen zu testen.

    Bis dahin erstmal danke. Wenn Du noch andere Tipps hast, lass es mich bitte wissen.
     
  8. satdigi08

    satdigi08 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Umstellung von Analog auf Analog und Digital

    Hallo Schüsselmann,

    ich schreibe dies hier damit jemand, der sich mit dem gleichen Problem rumplagt eine Lösung aufzuzeigen.
    Anlage läuft jetzt einwandfrei.
    Die eingesetzten DC-Blocker halfen nicht.
    Nachdem ich mir eine billige Kombination aus Quatro-LNB und Multischalter für 50€ besorgt hatte und dieselbige mit fliegender Verkabelung zwischen Schüssel und Fernseher geschalten einwandfrei funktionierte war mir klar, dass irgendwo im alten System ein Fehler stecken muss. Austausch von LNB bzw. dann Multischalter war negativ. Der Fehler musste im Kabelsystem liegen.
    Kabel für Kabel wurde getestet. Das Ergebnis war: ich hatte in der ursprünglich nur analog genutzten Anlage die Kabelverbindung Hi/V und Hi/H zwischen LNB und Multischalter über Kreutz vertauscht Da dies für Analog bisher nicht gebraucht wurde, fiel es auch nicht auf.
    Ein Gutes hatte das Ganze, ich hab jetzt mehr Ahnung von einer SAT-Anlage.

    Nochmals vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen