1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hexadezimal, 29. August 2012.

  1. hexadezimal

    hexadezimal Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    als Anhang habe ich ein Bild, der unseren aktuellen Anschluss darstellen soll.

    Zur Zeit haben wir 3 LNB's auf Hotbird, Astra und Badr 4 ausgerichtet. Auf einem Vantage HD 1100S Receiver empfangen wir alle 3 Satelliten mittels eines Spaun SAR 411F Multischalters ohne Probleme. Auf einem Samsung UE46D6500 LED Fernseher bei dem zwischen Fernseher und LNB's (Badr und Hotbird) ein Spaun SUR 211F Multischalter angeschlossen ist, empfangen wir jedoch nur Badr 4. Hotbird schaffe ich einfach nicht zu empfangen. Ich habe schon gelesen das Samsung für seine D-Serie angeblich ausdrücklich 2 Hersteller empfiehlt, einer davon ist ALPS.

    Jetzt möchte ich auf dem Samsung UE46D6500 zusätzlich (zu Badr und Hotbird(was ja noch nicht geht)) noch Astra, und auf einem Toshiba 32LM611S Hotbird und Astra empfangen können. Bedeutet ja also, das ich die LNB's die auf Hotbird und Astra ausgerichtet sind gegen LNB's mit mindestens 3 Ausgängen austauschen muss, und einen neuen Multischalter für mein UE46D6500 mit mindestens 3 Eingängen, sowie einen neuen Multischalter mit mind. 2 Eingängen für meinen Toshiba kaufen muss. Stimmt diese Überlegung?

    Jetzt würde ich gerne wissen ob das nicht einfacher geht. Gibt es nicht beispielsweise Multischalter mit mehr als einem Ausgang? Wenn es keine andere Lösung geben sollte, könnt ihr mir dann zu den noch benötigten Teilen (2 LNB's, 2 Multischalter) irgendwelche an's Herz legen? Ich weiss z.B. nicht ob ich einen Quad-LNB oder einen Quattro-LNB benötige.

    Ich bin euch für jede Hilfe sehr dankbar.

    LG,
    hexadezimal


    [​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Derzeit setzt Du keine Multischalter. sondern Diseqc-Schalter ein.

    Zu den Problemen des Samsung mit Badr:
    Der MTI-High-Line könnte den Samsung übersteuern.
    Beim Empfang dieses Satellien weiß ich aber nicht so genau bescheid...

    Eine "kleine Lösung"

    2 neue Quad-LNBs für Hotbird und Astra
    einen der Twin-LNBs aus dem Bestand für Badr
    1 Spaun SAR 411 Schalter zusätzlich zum Vorhandenen

    H+A+B -> SAR411 -> Vantage
    H+A+B-> SAR411 -> Samsung
    H+A ->SUR211->Toshiba

    große Lösung:
    Oder direkt einen richtigen 13/4 Multischalter + 3 neue Quattro LNBs

    Wobei es Multischalter mit dieser Konfiguration anscheinend von Spaun oder Jultec nicht zu geben scheint...
     
  3. hexadezimal

    hexadezimal Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Hallo MartinP,


    Auf dem Samsung haben wir mit Badr4 keine Probleme, nur Hotbird will einfach nicht gehn.

    Für Badr benutzen wir schon einen Twin-LNB, oder wie hast du das gemeint?

    Stimmt. Den Schalter vom Samsung an den Toshiba zu hängen, darauf bin ich garnicht gekommen .


    Wie funktioniert so ein 13/4 Multischalter? Der hat ja nehme ich mal an 4 Ausgänge für 4 Receiver. Würde ich dann für jeden Satelliten nicht nur einen Single LNB benötigen, der dann die Signale an alle 4 Ausgänge weiterleitet?



    Danke,
    hexadezimal
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  5. hexadezimal

    hexadezimal Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Hallo,

    danke für die Links. Wenn ich mich für die kleine Lösung entscheide benötige ich (Bitte verbessern wenn ich falsch liege):

    2 neue Quad-LNB's
    1 Diseqc-Schalter (SAR411F)
    4 neue Kabel (hab zwar eine Kabelrolle, aber ist ja immerhin auch Arbeit und Material)


    Für die grosse Lösung würde ich dann folgendes benötigen:

    3 neue Quattro-LNB's
    1 Multischalter (13/4)
    8 neue Kabel


    Welche Vorteile habe ich dennoch bei der grossen Lösung? So wie ich das im Moment sehe:

    Vorteile kleine Lösung:
    - weniger Material
    - weniger Arbeit
    - bei problemen bzgl Empfang, also wenn ich Kabel überprüfen möchte oder ähnliches habe ich bei 3 einzelnen Schalter mehr Übersicht

    Ist mein Denkansatz richtig?

    Danke,
    hexadezimal
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Ein QUATTRO-LNB hat vier feste Abgänge für die vier Satellitenbänder des Satelliten Horizontal/High Horizontal/Low Vertikal/High Vertikal/Low

    An einen 13/4 Multischalter kann man je vier Bänder von drei Satelliten über je einen Quattro-LNB sowie eine Terrestrische Antenne anschließen (3*4+1 = 13).

    Somit kannst Du dort sogar auf vier Empfangsplätzen alle Satelliten empfangen (Das ist der Vorteil).

    Installation ist ggfs. schwieriger, da der Multischalter eine Netz-Steckdose braucht, außerdem sind damit alle vorhandenen LNBs und die Diseqc-Schalter nicht mehr zu gebrauchen. Modernere Multischalter gibt es auch mit Versorgung über den Receiver, aber die habe ich in 13/4 noch nicht gesehen...
    Kostenpunkt ca 180 .... 250 EUR für die Komponenten.

    Bei der kleinen Lösung kosten die neuen Komponenten wahrscheinlich deutlich weniger als 100 EUR
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  7. hexadezimal

    hexadezimal Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Hallo zusammen,

    bei mir hat sich das alles etwas verzögert. Nun hab ich Urlaub und möchte diese Arbeit angehn. Ich entscheide mich also wohl für die kleine Lösung. Bei der Wahl des Multischalters musste ich nicht lange überlegen. Ich werd den Spaun SAR 411 WSG nehmen (es sei denn, jemand rät mir dringend davon ab). Bei der Wahl der zwei Quad LNB's tue ich mich allerdings sehr schwer, und bräuchte deswegen Ratschläge bzw. Hinweise.

    Ich habe mir jetzt ein paar rausgesucht, wobei ich mich da an Testsieger oder gute Nutzerwertungen gerichtet habe. Weil die Auswahl jetzt doch etwas grösser ist, und es ja sein kann das bestimmte LNB's eher für bestimmte Orbitalpositionen geeignet sind, kann ich mich nicht entscheiden welche ich nehmen soll. Vielleicht sollen es auch zwei verschiedene sein. Ich brauch ja wie in einem der älteren Beiträge erwähnt jeweils ein Quad-LNB für Hotbird und einen für Astra. Hier die von mir rausgesuchten:

    - Opticum LQP 04 H Quad LNB

    - Inverto IDLB-QUDL40 Quad LNB (40mm)

    - Inverto IDLR-QUDL40-EXTND-OPP

    - Inverto IDLB-QUDL40 Selected Quad Premium LNB 40mm schwarz

    - Smart Universal LNB TQS Quad-Switch 0,1 dB titanium

    - Sharp Universal Quad LNB BS 1 R8 EL 400 A


    Oder würdet ihr gar zu einem ganz anderen raten?

    Danke und Gruß,
    hexadezimal
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.240
    Zustimmungen:
    1.549
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Alps, was Du oben bereits selbst genannt hast, hast Du nicht berücksichtigt.
    Nach Testsieger usw kann man nicht sonderlich gehen. Der Hersteller der bei einer Fachzeitschrift genügend Werbung schaltet gewinnt erfahrungsgemäß auch die Tests. Anders kann man sich einige " Testsieger" nicht erklären.
     
  9. hexadezimal

    hexadezimal Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Hi,

    stimmt das mit dem ALPS hab ich vergessen.

    wie sieht es mit dem hier aus?

    Alps Quad LNB: Amazon.de: Elektronik
     
  10. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umstellung von 2 auf 3 Empfängern und Erweiterung für Empfänger 1

    Nimm im Zweifel das Alps!
     

Diese Seite empfehlen