1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung Kabelempfang auf SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von enno72, 11. Februar 2009.

  1. enno72

    enno72 Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe nun schon sämtliche Thread durchgearbeitet, aber ich komme auf keine Lösung, da jede gegebene Situation doch sehr unterschiedlich ist.

    In einem Mehrfamilienhaus ist die im Bild angebene Kabelanlage eingebaut. (KDG) Hier soll nun auf SAT-EMPFANG umgestellt werden. Ansich wäre ja hier ein normaler Multischalter mit einem Quad-LNB möglich gewesen. Nur die Verkabelung in Wohnung 3 macht da wohl einen Strich durch die Rechung. Muss man hier nun auf eine UNICABLE-Lösung zurückgreifen? Oder gibts es eine Kombinationsmöglichlichkeit? Zudem soll evtl. im Wohnzimmer der Wohnung 3 auch ein Twin-Tuner angesteuert werden. Würde das überhaupt gehen, ohne ein weiteres Kabel zu ziehen?
    [​IMG]
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umstellung Kabelempfang auf SAT

    Es gibt hier verschiedene Methoden !

    1. Antenne + Quattro LNB montieren. Vom Quattro-LNB mit 4 Kabeln nach innen fahren und diese 4 Leitungen über 2-fach Verteiler aufsplitten. Damit dann jeweils einen Multischalter 5/4 (für Wohnung 1 + 2) speisen und einmal einen Unicable-Multischalter (für Wohnung 3).
    In Wohnung 1+2 kann man dann normale Receiver verwenden und in Wohnung 3 kann man bis zu 8 Tuner (Twin-Receiver = 2 Tuner !) anschliesen, also auch den gewünschten Twin-Receiver ! Diese Geräte müssen alle "unicable-tauglich" sein !

    2. wie oben nur ohne die 2-fach Verteiler und ohne den 5/4 Multischalter. Dann können insgesamt in allen Wohnungen zusammengerechnet 8 Tuner installiert werden, also auch in Wohnung 1+2 über nur ein Kabel Twin-Receiver betrieben werden. Alle Geräte müssen "unicable-tauglich" sein (ausser ein Gerät das man am Legacy-OUT des Inverto Unicable Multischalters anschliesen kann- dieser Ausgang lässt den Betrieb von einem "nicht-unicable-tauglichen" Receivers über ein extra Kabel das ja in Wohnung 1 oder 2 liegt zu) !

    3. die einfachste Art wäre ein Unicable-Quad LNB mit Legacy Ausgang. Dieses LNB hat 2 Ausgänge, einen Unicable-Ausgang (an diesem kann man 4 Tuner in Reihen bzw. an enem Strang versorgen) und einen Legacy-Augang (an diesem kann man einen Receiver an einem extra Strang betreiben der nicht "unicable-tauglich" sein muss ! Hier sind dann aber max. 5 Tuner möglich (also wenn alles angeschlossen wird was auf dem Bild eingezeichnet ist dann kein Twin- Gerät !).
    Dieses LNB gibt es aktuell nur von Etronix

    Unicable-taugliche Receiver gibt es in jedem Preissegment, von SD-Geräten um die 50€ bis hin zu HDTV-Twin-Receiver für dann ca. 450-700€ / Stk.... besonders empfehlen kann ich das aktuell die Geräte von Octagon (z.B. SF718 oder SF818- bei denen kann man sogar über einen USB-Anschluss aufnehmen) oder HDTV-Receiver von Vantage, Kathrein oder auch Opensat AZbox !
     

Diese Seite empfehlen