1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Helmes63, 7. Februar 2013.

  1. Helmes63

    Helmes63 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Sehr geehrte Forenfachleute,

    ... wir verfügen über einen Kabelanschluß mit relativ wenig Kanalangebot (ca. knapp 30 Sender)

    Für mich stellt sich nun die Frage ob man nicht über den Kabelbetreiber auch eine Umstellung auf Parabolspiegel organisieren und im Zuge dessen teilweise die hierbei angefallenen Grundgebühren der letzten beiden Jahre angerechnet werden können. Das wäre dann eine sinnvolle Option wenn dieser sein Kundenangebot in dieser Richtung inzwischen deutlich ausgeweitet hat, was ich aber nicht weiß.
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

    ...das ist jetzt nicht wirklich ernstgemeint....?
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

    Hallo, Helmes63
    Ich nehme mal an, dass die 30 Programme analog sind. Versuch doch mal, ob auch digitale Programme anliegen. Da hat man die GROSSE Auswahl, wenn die die Paarund30 Programme zu wenig sind.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  4. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

    ...dann ist der Empfang von digitalen Programmen mit vorhandenem Analog-Equipment allerdings nicht so einfach.
    Der TE sollte doch mal sagen, mit welchem Equipment er was empfängt.
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

    Seit Mai 2012 gibt es zumindest in D. keine analoge Signalzuführung, weder über S a t noch über Antenne.:(

    Rate mal woher für diese
    Programme das Signal kommen => von einem Parabol- bzw. Offsetspiegel!;)

    Vermute, dass neben diesen
    auch einige Digitalpakete in D V B-C bereitgestellt werden. Ist das überhaupt mal mit geeigneten Empfangsgeräten geprüft oder der NB dazu befragt worden???

    Diese
    dürften durch Umsetzung von per Sat-Spiegel empfangen DVB-S-Signalen in die P a l (analog) zur Verfügung gestellt werden.:winken:

    Der Falke
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umstellung Kabelanschluß auf Parabolspiegel

    es gibt auch solche anlagen bei wohnhäusern, wo NUR analog eingespeist wird (also von digital nach analog umgesetzt wird)! manchmal sogar nur 12 sender, weil weitere umsetzer dem hauseigentümer zu teuer gewesen wären! da ist dann nix mit digital!
     

Diese Seite empfehlen