1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ttspieler, 16. Februar 2006.

  1. ttspieler

    ttspieler Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    48
    Anzeige
    Moin, Moin!
    Den Satz wie ...bin neu hier ...habe schon viel gelesen
    spare ich mir jetzt einmal. Ich sage nur eins: ich bin absoluter Newbie in Sachen Digitalfernsehen und erläutere Euch mein Problem so genau wie möglich.

    Ich wohne zusammen mit meinen Eltern in einem 2-Familienhaus und dort haben wir schon seit Urzeiten normales Kabelfernsehen. Der Empfang ist nicht immer so pralle (Wellenmuster, Anlage wurde überprüft und für gut befunden), und jetzt haben sie den Preis auch noch um 27,- erhöht, jetzt reichts.
    Lange Rede, kurzer Sinn: ich möchte alles auf eine Digisatanlage (Astra) umstellen.

    Im Erdgeschoss müssten folgende Zimmer versorgt werden:
    Wohnzimmer mit FP-Videorecorder, normaler Videorecorder und 1 Fernseher
    Kinderzimmer 1 mit 1 Fernseher
    Kinderzimmer 2 mit 1 Fernseher und 1 Videorecorder

    1.Etage
    Wohnzimmer mit 1 Fernseher und 1 Videorecorder
    Nebenzimmer mit 1 Fernseher


    Die Frage ist dann ja klar:
    welche SAT-Schüssel, Reciever, Kabel, Verteiler, Verstärker?


    Viele Fragen auf einmal, ich weiß und hoffe trotzdem auf Eure Hilfe.


    Viele Grüße
    Uwe
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    85 cm satspiegel ( GIBERTINI, FUBA WISI usw )
    multischalter 5/8 ( nur für ASTRA, aber das hast du ja geschrieben )
    Quattro LNB ( marken LNB )
    kabel. du benötigst von installationsort des Multischalters zu jedem empfangsort ein kabel ( in haupträumen mindestens 2 , besser aber 3).
    wanddosen ( einige sagen es geht ohne. ich finde es ist schöner, wenn eine dose an der wand ist.
    installationmaterial für die befestigung des spiegels. könnte auf dem dach sein ( !!! blitzschutz auflagen beachten ) auf dem carport, oder auch an einer wand.
    !!!! der spiegel muss nach süden ausgerichtet werden und muss frei sicht nach süden haben. vom spiegel zum multischalter müssen dann 4 kabel ins haus verlegt werden.
    !!!! NOCHMAL du kannst kein kabel splitten. jeder receiver benötigt ein eigenes kabel. für TWIN receiver braucht man 2 kabel.
     
  3. AndiBln

    AndiBln Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    154
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    Hi,

    ich zähle dort oben 9 Geräte. Da wird ein 5/8- Multischalter wohl nicht reichen, da passen nur 8 Geräte ran. 9 Receiver sind natürlich auch
    noch zu besorgen. Bzw. eineKombination aus Einzel- und Doppelreceivern.
    Das ist eigentlich ein klassischer Haushalt, wo dei meisten Kabelfernsehen
    behalten. Der Aufwand am Kabel legen, Receiverstellfläche etc. ist in
    dem Fall doch recht hoch.

    AndiBln
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    was ist ein klassischer haushalt ??? die kosten für die anlage hat er doch in 2 jahren wieder rein, wenn er 2 mal die kabelgebühren rechnet für die 2 wohnungen. wenn er mit 8 anschlüssen nicht auskommt, könnte er einfach statt eines 5/8 MS einem mit 5/ 12 kaufen. wobei ich die VCR aussen vorgelassen habe. die kann man bequem auch an einen TWIN PVR anhängen für den notfall. ausserdem wird erfahrungsgemäss der VCR dann wohl nur noch eingeschränkt genutzt.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    denke immer daran: man kann nie genug anschlüsse haben. als ich vor fünf jahren mit einer schüssel, zwei lnb und einem 9/4 ms angefangen habe, war ich glücklich und dachte, dass wars!! heute habe ich fünf schüsseln und,und, und.
    wer eine funktionierende digitale satanlage sein eigen nennt, wird sich sicher kein kabelfernsehen behalten!
     
  6. ttspieler

    ttspieler Junior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    48
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    Moin, Moin!
    Erst einmal DANKE für Eure Antworten.

    Das haut leider nicht so hin: wir bezahlen für beide Haushalte derzeit im Jahr ca. 260,- (hab die genaue Summe grad nicht parat). Wenn ich mir die Kosten für Schüssel, Receiver usw. anschaue, komme ich mindestens auf 1500,-, da ich alles von einem Fernsehmeister installieren lassen muss, da ich für so eine Arbeit nicht die nötigen Grundkenntnisse habe. Eventuelle Ausfälle oder Reparaturen noch nicht mit eingerechnet.

    Könnt Ihr mir gute Geräte beim Namen nennen, ich benötige 3 Twin-Receiver und 3 normale Receiver.
    Die Twin-Receiver sollen keine FP haben. Von Technisat scheint es Twin-Receiver nur mit FP zu geben.
    Mein Fernsehmeister hat mir Hirschmann für die Schüssel und den Multischalter empfohlen.

    Ich hoffe, Ihr könnt mir noch ein wenig weiterhelfen.


    Viele Grüße
    Uwe
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umstellung Kabel auf Digi-Sat?

    ich denke mal, dass du das sehr wohl selbst machen könntest. so schwierig ist es nämlich nicht. anleitung bekommst du hier und vielleicht hast du auch einen freund, der keine 2 linken hände hat ( was nicht abwertend sein soll ).
    zu den geräten mein rat. vergiss einfach deine VIDEORECORDER. die haben ihren dienst getan und können es auch noch für die zukunft tun, solange sie noch mitmachen. ich selbst habe noch einen vom feinsten, der aber nur noch so ein tristes notleben führt. die zukunft sieht anders aus, auch wenn du das jetzt noch nicht so wahrhaben willst. da ich vermute, dass du nicht die allerneuesten VCR besitzt, die schon eine sataufnahmefunktion besitzen ( da startet die VCR aufnahme selbstständig, wenn der VCR timer startet ) und du würdest es bald leid sein, bei jeder aufnahme 2 geräte programmieren zu müssen. von der bildqualität ganz zu schweigen. also mein rat vergiss die TWIN receiver und kaufe dir für den anfang für das haus 2 oder 3 einfache preiswerte receiver( die du nach anschaffung von einem TWIN PVR zb TECHNISAT DIGICORDER S2 ca. 320€ zz ) im haus als 2. geräte weiter benutzen kannst.
     

Diese Seite empfehlen