1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung einer vorhandenen analogen Sat-Anlage auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von laddy, 17. Mai 2004.

  1. laddy

    laddy Neuling

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Schimm
    Anzeige
    Hallo!

    Ich haben eine ca. 8 Jahre alte analoge Sat-Anlage mit 8 Teilnehmern. Da von der LNB zum Multischlater nur zwei Kabel vorhanden sind stellt sich mir nun die Frage, ob ich mit diesen zwei Kabeln eine Umstellung vornehmen kann, da ich leider keine Möglichkeit habe, weitere Kabel zur LNB zu verlegen.
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    Hi,

    mit den zwei Kabeln könnt ihr halt nur eines der beiden Frequenzbänder (bei digital gibt es Low- und High-Band) empfangen. Da die meisten/wichtigsten (deutschen) Programme im High-Band senden, wäre das evtl. eine Alternative. Allerdings senden auch immer mehr Programme im Low-Band und es kommt gelegentlich auch zu Frequenzumbelegungen, so dass ein bestimmtes Programm, welches vorher im High-Band zu empfangen war, möglicherweise irgendwann mal in das Low-Band wechselt.
    Meiner Meinung nach ist und bleibt das nur eine Kompromisslösung.
    Sinnvoller wäre es auf jeden Fall, wenn du noch zwei weitere Kabel vom LNB zum Multischalter legen könntest.

    gruss
    smart
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Und falls es Leerrohre sind, könnte man noch für kürzere Strecken Kabel verwenden, deren einzelne Adern extrem dünn sind, und 4 Antennenkabel den Durchmesser von einem haben.

    Aber Achtung: Das ist nur eine Notlösung, diese Kabel sollten so kurz wie möglich gehalten werden, da die Dämpfung sehr hoch ist, und die Schiermung bei der gringen Dicke nicht gut sein kann.

    Besser ist auf alle Fälle, noch zwei Kabel einzuziehen, falls es nicht gerade eine halbe Baustelle wird. winken

    digiface
     

Diese Seite empfehlen