1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung DVB-T auf DVB-S

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von marexel, 10. März 2017.

  1. marexel

    marexel Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt eine Menge gelesen und wollte nun fragen, ob mein Vorhaben so funktionieren wird:
    Es besteht eine Antenne auf dem Dach und von dort eine Verkabelung direkt ins Wohnzimmer. Dieses Kabel soll nun genutzt werden, um damit das Sat-Signal zum Fernseher zu bringen. Daher soll eine 80er Schüssel mit Quattro-LNB an den Mast (lieber wäre mit an die Hauswand, aber mal sehen). Dann soll ein Multischalter eingefügt werden (ich dachte da an diesen hier da er ohne Strom auskommen soll - aber wozu ist dann der "DC 5-12V in" Anschluss?) um auch das Antennensignal über das bestehende Kabel ins Wohnzimmer zu bekommen. Unten kommt dann eine entsprechende Dose rein, Sat-Kabel in den Sat-Tuner des Fernsehers, das andere in den Verstärker zum Radio hören.

    Das ist vielleicht noch etwas überdimensioniert, aber in nicht allzu ferner Zukunft sollen sicher noch 1-2 Fernseher hinzugefügt werden, daher diese Variante.

    Habe ich etwas vergessen? (Blitzschutz macht dann der örtliche Elektriker)

    Danke für eure Einschätzung, Grüße,

    marexel
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Dass du bei der geplanten Konzeption neben dem vorhandenen Kabel,
    zwei weitere Kabel verlegen musst, sollte klar sein.

    Sonst dürfte alles ok sein.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    So hörst Du aber nichts, oder hat der "Verstärker" einen SAT Tuner?
     
  4. marexel

    marexel Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Äh, nö, das ist mir nicht klar. Sag mal warum?

    Ich dachte die Dose unten wird eine mit 3 Steckern, 2x diese Antennenstecker und 1x oben der Satanschluss. Da beides über ein Kabel laufen kann bin ich davon ausgegangen, dass ich mit diesem einen Kabel alle drei Stecker belegen kann..?
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
  6. marexel

    marexel Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ah so, sorry. Das die von mir genannte Verkabelung so nur für einen Teilnehmer funktioniert war mir schon klar. Zunächst soll das aber reichen, das 2. TV wird dann wahrscheinlich ins Dachgeschoss kommen, da sind die Wege kurz...

    Mit einer solchen Dose müsste es doch mit Sat und terr. Radio zusammen klappen, oder? Steht zumindest hier.
     
  7. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Vllt würde auch ein Quad LNB ausreichen.. Da ist der Multischalter schon im Lnb integriert und du kannst direkt anschließen..
     
  8. Rod Cor

    Rod Cor Gold Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ja, aber du musst schon ein entsprechendes Signal in den Multischalter einspeisen, oder woher soll das sonst kommen? Von der Schüssel nicht ;)

    Aber vielleicht hast du das hier damit gemeint:

     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    4.541
    Punkte für Erfolge:
    213
    Laut Shop-Beschreibung braucht diesen Multischalter, bei Kabellängen von mehr als 15 Meter, eine externe Stromversorgung.

    Wenn du wirklich nur bis zu 4 (single)Geräte anschliessen möchtest, wäre ein Quad LNB eine bessere Lösung als dieses EMP Centauri Teil.;)
    zB. Inverto Black Premium Quad LNB 40mm - BFM Sat-Shop
     
  10. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Du kannst die terr. Antenne am terr. Eingang des Multischalters anschließen und dann kommt das Signal da mit ins Kabel. Nur der Multischalter den du rausgesucht hast hat dafür keinen Verstärker und verteilt das terr Signal nur passiv (Verteildämpfung 13 dB), bei schwachen Signalen kann das schon grenzwertig werden. Multischalter mit aktiven terrestrischen Verteiler brauchen immer zusätzlich Strom.
     
    elo22 gefällt das.

Diese Seite empfehlen