1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung der SAT-Anlage auf Digitalempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SAT-Anfänger, 28. Januar 2001.

  1. SAT-Anfänger

    SAT-Anfänger Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,
    habe zwar schon einige Beiträge gelesen, aber als SAT-Anfänger helfen diese mir dann doch nicht.
    Wer kann mir daher auf die Sprünge helfen?

    Ich möchte die bestehende Anlage D-Box II tauglich machen. Folgende Konfiguration besteht zur Zeit:
    - Arcon Logo 88 Spiegel
    - 2 Stück TWS Twin LNC (Astra / Eutelsat)
    - Multischalter Spaun SMS 5600 NF

    Ich benötige 5 Anschlüsse für Receiver und 1 Anschluss für die d-box. Macht der Empfang von Eutelsat dann überhaupt noch Sinn (Stichwort VIVA - evtl. über Astra-Digital zu empfangen)

    Welche Geräte muss ich anschaffen/auswechseln - was muss ich alles beachten?

    Grüsse
     
  2. newsread

    newsread Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    20
    Technisch - keine Ahnung (aber die anderen werden es dir sicher antworten)
    Sender - digitalempfangbare deutsche Eutelsat Programme: NBC-Giga, Onyx, K-TV

    Ich weiss es nicht, ob du diese Programme wichtig findest. Wenn du auf diese Programme kein Wert legt, dann kannst du doch Eutelsat wegmachen.
     
  3. Bios

    Bios Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    195
    Ort:
    *
    Der Multischalter ist doch garantiert digital tauglich, denke schon.
    TWS kenne ich nicht, aber wenn da universal drauf steht sind die auch digital tauglich, wenn nicht müßtest du die auswechseln.
    DigitalBoxen wie auch die D-Box haben analog Ausgänge damit sparst du dann ein Kabel.
    Bios
     
  4. nic

    nic Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ö, 4600 Wels
    Hallo "Sat-Anfänger"

    Für eine digitaltaugliche Astra-Eutelsatanlage und 5 Teilnehmer benötigst du:

    1. 2 x Quattro-LNC
    2. Multischalter 9/6 für 6 Teilnehmer oder
    9/8 für 8 Teilnehmer:
    Der Multischalter hat 8 ZF-Eingänge für
    Sat, 1 x für Terrestrisch

    Spiegeldurchmesser mit 88cm ist OK.

    Mit diesen Bauteilen hast du dann eine analog-digital Anlage für Astra und Eutelsat.

    Gruss
    nic

    ------------------
     
  5. SAT-Anfänger

    SAT-Anfänger Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Danke für die schnellen Antworten!

    Zum Verständniss aber noch diese Fragen:

    Wenn ich auf den Eutelsat verzichte, bräuchte ich dann nur 1 Quattro-LNC und ein Multischalter mit 4 Eingängen (den ich schon besitze)?

    Auf welche Sender müsste ich dann verzichten?

    by
     
  6. nic

    nic Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ö, 4600 Wels
    Hei,

    Wenn du nur auf Astra bleibst, brauchst du 1 Quattro LNC, auch der Multischalter mit 4 Eingängen passt.
    Auf die Sender, auf die Du verzichten mußt, kann ich Dir nicht genau sagen, aber es geht bei Eutelsat sowiso nur um Ausländische.
    Möchtest du bestimme Ausländische, dann schau mal bei www.eutelsat.de nach.
    Hier findest du eine Liste, die in Sprachen unterteilt ist.

    Gruss
    nic
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Alternativ könntest du natürlich auch 1 Twin-Uni auf Eutelsat lassen und dann nur max. 2 Teilnehmer mit Eutelsat versorgen. Da brauchst du nur noch einen (2) Tone Burst bzw. DiSEqC Schalter.
    Der Rest bleibt so wie von "Nic" beschrieben.

    Blockmaster
     
  8. SAT-Anfänger

    SAT-Anfänger Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2001
    Beiträge:
    9
    Kann ich mit der Ausstattung 1 Quattro-LNC und dem vorhandenen Multiswitch SMS 5800 NF (8-fach Multiswitch, Eingänge: 5, davon 1 x Terr. und 4 x Sat, Ausgänge: 8, Frequenzbereich: 47-862 MHz und 950-2200 MHz) auch beliebige Receiver anschließen?

    Beispielsweise:
    - 2 digitale und 6 analoge Receiver
    oder
    - 5 digitale und 3 analoge Receiver
     
  9. nic

    nic Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ö, 4600 Wels
    Ja, du kannst.

    nic
     
  10. samiroquai

    samiroquai Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Umstellung der SAT-Anlage auf Digitalempfang

    hallo,

    ich lese hier schon eine weile mit und so konnte ich bereits viele antworten auf meine fragen finden. über die suche bin ich auf diesen betagten thread gestoßen, da ich endlich die umstellung auf digitalempfang in angriff nehmen möchte!

    ich verwende ebenfalls den Multiswitch SMS 5800 NF und würde gern wissen, ob allein der tausch eines Quattro-LNC genügt, um die anlage zu digitalisieren, oder ob noch eine änderung am Multiswitch erfolgen muss?!

    vielen dank im voraus

    p.s. kann es sein, dass die bezeichnung LNC nicht mehr gängig ist?
     

Diese Seite empfehlen