1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung auf Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NikNolte, 28. Mai 2010.

  1. NikNolte

    NikNolte Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Kabel Deutschland als Monopolist nervt mich total, sodass ich auf Satellitenfernsehen umsteigen will.
    Meine Frage bezieht sich nur auf die bestehende Verkabelung.
    Ich habe ein Einzellhaus über zwei Etagen (oben wohnt unsere Tochter) das ja bereits verkabelt ist. Also zentral vom Keller über einen Verstärker zu den beiden Fernseher und Radios.
    Ich wollte nun am Haus eine Schüssel anbringen, das Kabel außen zum Keller führen und von dort weiter zu den Verbraucher.

    Nur reicht die vorhandene Verkabelung aus, bzw. müssen die Kabel, die ja Unterputz verlegt wurden, eine höhere Qualität haben infolge der Umstellung auf Satellitenfernsehen ??

    Sollte dievorh. Anlage vorher eingemesssen werden ??
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Umstellung auf Satellit

    Hallo
    also generell kann man sagen, dass es zwischen Kabel und Sat Verteilung Unterschiede gibt.
    Sat= Sternverteilung
    Kabel=Baumverteilung

    Also ein Satkabel kann man nicht so einfach spalten, wie beim Kabelfernsehen.
    Jeder Raum braucht mindestens 1 wenn nicht sogar 2 unabhängige Kabel.

    Also bei dir wäre dann der MS im Keller. Dann musst du dir noch überlegen, wo überall ein oder zwei Kabel hinkommen (für Auswahl des MS).
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.148
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung auf Satellit

    Wichtig ist wie die Anlage aufgebaut ist.
    Sternförmig oder Reihenschaltung.
    Die Kabel, wen sie für Kabel Empfang ok waren, sind dann auch für SAT Empfang ok.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstellung auf Satellit

    Das kann man so nicht sagen, immerhin nutzt Sat wesentlich höhere Frequenzen. Dann gibts auf den oberen Frequenzen ne ziemlich hohe Dämpfung wenn die Kabel ursprünglich nicht für Sat gedacht waren.
    Man kanns natürlich versuchen, aber so generell zu sagen "kein Problem" würde ich mich nicht trauen.

    cu
    usul
     
  5. NikNolte

    NikNolte Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Umstellung auf Satellit

    Naja.. da haben wir es...

    Bisher sind die Geräte in Reihe geschaltet, d.h. nicht jedes Gerät hat einen eigenen Anschluß..

    Wäre wohl ein KO-Kriterium, oder ??
    Kann ja nicht plötzlich die Verkabelung im Haus komplett Unterputz neu herstellen..:eek:
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.148
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung auf Satellit

    Nicht unbedingt.
    Es gibt Unicable . Damit kanst Du auch in Reihe geschaltete Anlagen auf Satellit umstellen.
    Gegenüber alten Einkabelanlagen ist bei Unicable das gesamte Satellitenspektrum verfügbar.
    Inwieweit Unicable bei Dir geht musst Du prüfen.

    Wen 4 Empfänger in Reihe geschaltet sind ist Unicable kein Problem.
    Nur bei der Receiverauswahl must Du auf Unicable Tauglichkeit achten. Alle Neueren ( bis auf billig Geräte) können das bereits.
     
  7. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Umstellung auf Satellit


    Man sollte sich immer im Klaren sein, was heißt mal eben von Kabel auf Sat umzusteigen...:rolleyes::rolleyes:

    Da gäbe es noch Unicable; aber Stern ist einfacher zum installieren und mögliche Fehler zu finden.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umstellung auf Satellit

    Und Unicable hat auch den Vorteil das die niedrigen Frequenzen genutzt werden und damit altes (eigentlich ungeeignetes) Kabel nicht so ein großes Problem darstellt.

    Deswegen wird seit ca. 25 Jahren gepredigt das solche Leitungen in Leerohre gehören ;)

    cu
    usul
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.148
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung auf Satellit

    Nicht jeder geht regelmäßig in die Kirche.:D
     
  10. NikNolte

    NikNolte Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Umstellung auf Satellit

    Das möchte ich sehen, dass in "normalen" Häuschen Kabel in Leerrohre verlegt werden (bin selber Bauingenieur).
    Habe ich in 25 Jahren noch nie erlebt !!

    Also, aufgeben, oder ??
    Was ist denn mit Unicable gemeint...??
     

Diese Seite empfehlen