1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

umstellung auf privatkabelnetz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von EddiGarcia, 15. Juni 2005.

  1. EddiGarcia

    EddiGarcia Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo, oich hoffe ich bin hier richtig. Ich wohne in einem Studentendorf, wo Anfang Juni von einem normalen Kabelnetz angeblich auf ein privates Kabelnetz umgestellt wurde (dazu wurde wohl ne Satelittenschüssel aufgestellt). Ab da an habe ich nichts mehr mit meinem Humax btci5900 empfangen und über dem normalen Antennenanschluss waren viele Programme verändert/ neu/ verschwunden. Der Humax findet bei keinem Senderlauf irgendetwas, Signalstärke und -qualität sind 0%. Premiere hat mir ne neue Karte zugeschickt (habe jetzt p02 anstelle von k02). Aber wie ich mir das dachte hat sich nichts geändert. Was kann ich tun? Da es doch immernoch ein Kabelnetz ist, müsste der Humax doch funktionieren. Ich bin der Meinung, dass bei mir gar kein vernünftiges Signal ankommt. Vielen Dank
     
  2. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Pforzheim / BW
    AW: umstellung auf privatkabelnetz

    Richte Dich zunächst mal an den Betreiber des Kabelnetzes. Wenn Dein Humax vor der Umstellung funktioniert hat, seitdem aber nicht mehr, dann besteht die Möglichkeit, dass dein Kabelbetreiber gar keine digitalen Programme in sein Netz einspeist.

    Solange Du hier nicht den genauen Kabelbetreiber nennst wird Dir wohl eh kaum jemand helfen können.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: umstellung auf privatkabelnetz

    so wie sich aus dem Text herausliest wurde im studentenwohnheim eine stallitenschüssel installiert und daraus wird nur für das studentenwohnheim ein kabelnetz hergestellt.
     
  4. EddiGarcia

    EddiGarcia Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    13
    AW: umstellung auf privatkabelnetz

    die digitalen Kanäle werden wohl eingespeist, der Hausmeister hatte mich mal telefonisch mit der Firma verbunden, die das alles umgestellt hat. Der "Experte" da meinte dann, einfach bei Premiere ne Karte für ein privates Kabelnetz anfordern, dann geht alles. Habe ich ihm da schon nicht geglaubt, da die Karte doch nix mit dem Empfang zu tun hat. Auf ner aushängenden Senderliste steht komischerweise auch 6 mal Premiere drauf (und Al Jazzira und so ein Schnee). Ich will ja nur sichergehen, dass ich alle Möglichkeiten probiert habe, bevor ich mich wieder beim Hausmeister beschweren gehe.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: umstellung auf privatkabelnetz

    Mit dem Empfnag selber nicht, aber mit den Entschlüsseln. Der Receiver müsste alle Kanäle aber erstmal finden und dann sagen, kann ich nicht Entschlüsseln.
    Die P02 Karte braucht man, weil die Freischaltimpulse für Kabel und Sat andere Wege gehen. Eine K02 Karte kann man nicht mit den Freischaltungen die über Sat kommen, freischalten bzw. refreshen. Deswegen der Tausch der Smartcard.

    Signalstärke etc. mal angeschaut ? Der Empfang von digitalen Programmen ist schwierig wenn die Signalqualität/Stärke vielleicht an der Grenze liegt. In einem Moment geht es noch, im anderen dann nix mehr.

    Da sollte der Kanalfritze mal kommen und sich das anschauen würde ich mal sagen.
     

Diese Seite empfehlen