1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von didi69, 9. Februar 2007.

  1. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo, kann mir einer helfen. Sorry, bin Anfänger.

    Habe mein Analog LNB ersetzt durch ein Digital LNB (Smart Titanium Universal LNB TWIN TTG). Dazu noch ein DigitalReceiver Digit MF4-S. Schüssel dürfte richtig ausgerichtet sein, da ich mit dem Analogreceiver deutsche Programme empfange.

    Mit dem Digitalen krieg ich jetzt nach automatischer suche zwar 236 Programme (DW TV BIBEL TV TELIF,RTPI), aber keine Deutschen.

    Anscheindend hatten in diesem Forum schon mehrere diese Probleme, aber leider hab ich keine Lösung gefunden.

    Einstellungen am Receiver sind mit auch nicht so ganz klar.
    Hab hier z.b. Einstellungen für Singel LNB,Quatro LNB,Mutytenne LNB,Disicon1-4, cband,circular.

    1. Frage: Wenn ich ein Twin LNB habe, muss ich singel LNB im Reiciver einstellen? Twin gibts ja nicht.

    2. Multytennen ist aus und DISEqC ist an, ist das richtig?

    3. Dann hat single LNB am Reciever die Einstellungen low band 9750 high band 10600 transition 11700.

    Auf dem LNB steht:low band 10,7-11,7 GHZ
    High Band 11,7-12,75
    L.o.Freuency
    Low Band 9.75
    High Band 10,6 Ghz
    Output
    low band 950-1950 Mhz
    high band 1100-2150mhz

    Also, wieso bekomme ich keine deutschen Programme? Kanns an der Schüssel liegen, lnb, Kabel, receiver? Oder nur Einstellungen?

    Gruss didi
     
  2. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    690
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    Hängt ein Multischalter zwischen Receiver und LNB? Wenn ja, müsste der digitalfähig sein und man bräuchte ein Quattro-LNB. Am Receiver muss Single LNB eingestellt werden, DiseqC aus.

    Evtl. hilft auch eine manuelle Suche, dazu einfach auf www.lyngsat.com die Frequenzen nachschauen.
     
  3. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    meines wissens hängt kein multischalter dazwischen, ode rmacht das sinn, dass mein vorgänger das in die wand verlegt und verputzt hat? aber ich hab noch ein kabel, werde mal das direkt testen
     
  4. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    Bist du dir ganz sicher, dass dein LNB digitaltauglich ist? Da du nur anscheinend nur Programme im LOW-Band bekommst, kann ich das fast nicht glauben:eek:
     
  5. schottel

    schottel Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.325
    Ort:
    Deutschland
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    Mach mal nen Transpondersuchlauf auf einer High-Band-Frequenz, z.B. 11836 H, SR 27500. Da liegt "Das Erste".
     
  6. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    also ich denk scho, hab das lnb erst gekauft

    Smart Titanium Universal LNB TWIN TTG
     
  7. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    SAT Basics:
    Ein TWIN LNB beinhaltet den Multischalter für 2 Ausgänge und stellt für die 2 Frequenzbänder auch beide Polarisationsebenen bereit (Low-V, Low-H, High-V, High-H).

    Auf den Low Frequenzen wurde ursprünglich nur Analog übertrageb, auf den High Frequenzen im wesentlich nur digital. Mehr und mehr wird aber auch auf den Low Frequenzen digital übertragen.

    Auf einem SAT Kabel kann ein normaler SAT Receiver immer nur eines dieser 4 Frequenzbänder vom LNB empfangen.

    Der LNB muss mit Spannung versorgt werden. Aus der Höhe der Spannungsversorgung erkennt der LNB ob er die horizontal polarisierten oder die vertikal polsarisierten Sender empfangen soll.

    Ob der LNB das LOW Band oder das HIGH Band übertragen soll wird dem LNB über ein 22KHz Steuersignal oder ein DiseqC Steuersignal mitgeteilt.

    Die Umschaltung wird bei deinem LNB mit dem 22KHz Signal gemacht. Daher DiseqC aus.

    Auf gar keinen Fall kannst du deinen Analog und deinen Digitalreciever an das gleiche SAT Kabel anschliessen. Du musst für jeden Receiver ein getrenntes Kabel verwenden, deshalb hast du ja auch einen TWIN LNB.

    Überprüf dann bei deinem Digital Receiver, wie das 22KHz Signal konfiguriert ist. Wenn da überhaupt etwas konfigurierbar ist, dann sollte die Bandumschaltung über 22KHz erfolgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2007
  8. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    danke für die Info. an dem reciever kann man nur disecq an oder aus machen, multytenne an oder aus.

    ich bin jetzt auch schon einen schritt weiter.

    also doch, unterm dach ist ein multischalter installiert, wie pavel vermutet hat, nicht digitalfähig. das kann ja dann nicht funktionieren.

    noch eine frage:
    also funktioniert das so dann nicht?
    Ein Twin LNB: 2 Kabel rausgehend in einen multischalter, von dort 4 kabel raus zur versorgung von 2 digitalen receivern, 1 analog receiverm ( 1 bleibt noch frei).
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    Genau, so geht das nicht.

    Du brauchst einen Quattro-LNB und ein 4/4er Multischalter (Oder auch einen 4/8er falls du gerne noch Anschlüsse in Reserve hättest). Oder du nimmst einen Quad-LNB (Geht auch ist aber nicht so schön da hier die Receiver die ganze Technik mit Strom Versorgen und der in das LNB mitreingequtschte Multischalter nicht sooo toll sein kann).

    cu
    usul
     
  10. didi69

    didi69 Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Umstellung analog digital, keine deutschen Sender

    ok, so langsam kommt licht ins dunkel ;-)

    ich besorge mir jetzt ein smart quattro lnb und ein multischalter von spaun.

    da ich die terrestrik-antenne noch anschliessen möchte, soll es ein 5/4 multischalter sein.

    von der terrerstrischen Dachantenne geht das kabel zunächst in einen verstärker von Hirschmann GHV 20.

    Frage:
    Benötige ich dann einen spaun sms 5402 mit aktiver terrestrik oder ist es besser den 5409 mit passiver t. ?

    cu Didi
     

Diese Seite empfehlen