1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung analog/digital Kathrein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ronya98, 7. Januar 2006.

  1. Ronya98

    Ronya98 Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kreiensen
    Anzeige
    Hallo!
    Ich lese hier schon einige Zeit mit und habe das eine oder andere auch schon "dazugelernt". Bin mittlerweile der Meinung das ich es durchaus schaffe die Anlage selbst zu installieren, habe aber doch die eine oder andere Frage bzw. Bitte um Meinung ...
    Ich habe vor 4 Jahren eiN Haus gekauft wo eine 2 Kabel von draussen nach drinnen gingen, es war keine Schüssel vorhanden
    - ich habe damals meine 60er Kathrein_Schüssel mitgebracht und mit dem vorhandenen Kabel anschließen lassen, Verkabelung nach drinnen lag ja

    - Jetzt möchte ich auf digital umstellen und gleichzeitig auf 3 Teilnehmer erweitern.

    - Ich denke die 60er Schüssel dürfte für nen quattro-LNB zu klein sein (ich meine nicht von der Aufnahme/Halterung her sondern von der "Bildqualität") ich rechne mit ner 75er oder 90er ... geht beides ?? vorteile/nachteile ??

    - receiver möchte ich den kathrein UAS485 nehmen

    - 2 kabel nach drinnen reichen ja definitiv nicht, also werde ich 4xneu nach drinnen legen ....
    - was mache ich mit dem 4-nicht gebrauchten ausgang/Kabel ?? Kommt da ein Abschlußwiderstand (EMK03) drauf ?? oder endet der einfach so ??

    - als receiver habe ich den ufd506 geplant .. alternativen / bessere Vorschläge ??

    Soviel in kürze .. muss ich beim aufbau noch was besonderes beachten ?? Wo bekomme ich die teile günstig her (bei ebay-hickmann habe ich schon geschaut, alternativen ??)
    Igrendwelche Tips & ratschläge ??

    Ich war bisher mit meiner kathrein-anlage super-zufrieden, bei meinen eltern läuft die seit 20 Jahren oder so ohne probleme ... deswegen auf jeden fall wieder kathrein !!!

    Danke im voraus

    Tschüss Ronya98
     
  2. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Umstellung analog/digital Kathrein

    Hallo,
    bei dem was Du vorhast brauchst Du 2x UAS484 und einen EXR904. Dann bleiben da auch keine Kabel übrig!
    Schau dir das Ganze mal an beim Kathrein Sat-Assistenten:
    http://www.kathrein.de/de/sat/assist/Satassist_Eingabe.htm
    Bei hickmann hab ich auch gekauft. Wenn man a bisser´l aufpaßt hat der manchmal Schnäppchen bei ebay. Ich hab die CAS75 z.B. für 99,-Euronen per Sofortkauf bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006
  3. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Umstellung analog/digital Kathrein

    Hallo Ronya98,

    für eine Mehrteilnehmeranlage ist es schon empfehlenswert mindestens eine 75 cm Antenne zu nehmen. Für ein Einfamilienhaus kann man auch die 60 cm Antenne weiterverwenden, wenn man sich in der Leistung und Schlechtwetterreserve etwas einschränken kann. Das muss jeder für sich entscheiden.

    Meine persönliche Meinung ist, dass wenn man die Installation gut ausführt, sprich gute Kabel und Ausrichtung, ist es kein Problem die 60 cm Antenne weiterhin zu verwenden.

    Das UAS 485 kann man verwenden, wenn man maximal 4 Anschlüsse benutzen möchte. Zwar ist ein Ausbau auf mehr Teilnehmer möglich, aber man braucht noch drei EMU 12 die zwischen LNB und Matrix ohne 22 KHz Generator eingebaut werden. Ein Abschlusswiederstand braucht man nicht auf die Kabeln machen. Diese braucht man nur bei Matrixen.

    Den UFD 506 kenne ich nicht direkt, aber zum normalen Fernsehen ausreichend. Vielleicht sollte man lieber zum UFD 516 greifen, denn man weiß ja nicht ob in Zukunft die privaten Fernsehsender über Satellit wirklich verschlüsselt werden. Mit einem Gerät mit CI-Slot ist man in diesem Fall auf der sicheren Seite.

    Mit "Hickmann" von ebay habe ich gute Erfahrungen gemacht und ist empfehlenswert.

    @ spessartjaeger: Hat Ronya98 erwähnt, dass er eine Multifeedanlage aufbauen möchte? Er möchte nur seine vorhandene Anlage auf Digital umrüsten.

    MfG c.h.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006
  4. Ronya98

    Ronya98 Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kreiensen
    AW: Umstellung analog/digital Kathrein

    Multifeed-Anlage ???????? was ist das ??
    Bei meinen Wünschen hat der assistent bei kathrein den uas 485 ausgegeben ....
     
  5. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Umstellung analog/digital Kathrein

    eine Anlage mit der man mehrere Satelliten empfangen kann! Zum Beispiel Astra und Hotbird.

    Das UAS 485 ist in deinem Fall schon richtig, keine Sorge!

    MfG c.h.
     
  6. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Umstellung analog/digital Kathrein

    c.h. hat natuerlich recht. irgendwie hatte ich mich auf 2 Sats fixiert. Da war wohl was haengengeblieben, was ich vorher in nem anderen thread gelesen hatte. Trotzdem wird allgemein vom UAS485 zugunsten des UAS484, dann halt mit Multischalter EXR156, EXR504 oder EXR506/T, abgeraten. Der UAS485 ist wohl stoeranfaelliger.
    Der 156 ist spaeter nicht erweiterbar und vom Netzteil her etwas schwaecher. Ob er allgem. qualitativ hinter der 5er Reihe liegt weiß ich nicht. Da hab ich auch von Kathrein keine aussagekraeftige Aussage bekommen.
    Der EXR504 waere der richtige Multischalter, wenn das terr. Signal nicht verstaerkt werden muß. Er ist für max. 4 Teilnehmer, bei Twins natuerlich entspr. weniger.
    Der EXR506/T ist fuer max 6 Teilnehmer (Twin) und hat zusaetzlich eine terr. Verstaerkung.
    Bei der Anzahl der Teilnehmer lieber Ausreichend Reserve einplanen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006

Diese Seite empfehlen