1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung analog auf digital: Welches Kabel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tazzman, 27. August 2007.

  1. Tazzman

    Tazzman Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hola!

    Ich stehe kurz vor einer Umstellung von analog auf digital und muss hierfür von einem neuen Quattro-LNB zwei neue Kabel zum Multischalter (5/4) legen. Diese müssen ca. 25 Meter lang sein und führen durch einen Kriechkeller.
    Die bisherige Verkabelung ist ca. 10 Jahre alt und führt vom Twin-LNB zum Multischalter.
    Meine Frage ist nun, ob die beiden bestehenden Kabel (ca. 10 Jahre alt) ebenfalls ausgetauscht werden müssen bzw. was für ein Kabel ich verwenden sollte (digitaltauglich).
    Sind die Anschlüsse der Kabel einfache F-Stecker oder gibt es hier noch etwas zu beachten?

    LG und vielen Dank schonmal,
    Tazzman
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Umstellung analog auf digital: Welches Kabel?

    ein austausch der verkabelung kann nicht schaden, kabel ab 90dB mit 4fach schirmung, f-stecker ist meiner meinung nach egal - aber egal welcher - anständig verarbeiten!!!:winken:
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Umstellung analog auf digital: Welches Kabel?

    Wenn das vorhandene Kabel Sat-taugliches Kabel ist und es die 10 Jahre bisher gut überstanden hat, kann es bleiben, Du solltest es aber vorzugsweise für das Low-Band benutzen, weil da nicht so hohe Frequenzen übertragen werden müssen. Das neu zu installierende Kabel sollte Sat-tauglich mit möglichst niedriger Dämpfung und möglichst hohem Schirmungsmaß sein. Die Anschlüsse sind im Außenbereich und in Feuchträumen gut gegen Nässe abzudichten.
     

Diese Seite empfehlen