1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umstellung analog auf digital - kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PhoenixDH, 17. August 2010.

  1. PhoenixDH

    PhoenixDH Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Einen schönen guten Morgen,

    ich schildere euch mal meine Situation und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich wohne in einem 5-Familien-Haus. Seit Freitag mittag haben wwir endlich digitalen Satellitenempfang. Gestern war ich im Fachgeschäft um mir einen Samsung UE40C6800 mit integriertem HD-Sat-Receiver zu holen.
    Vorher hatte ich Röhre und analogen Receiver.

    Zu Hause angekommen, alles aufgebaut und verkabelt, Sendersuche ....
    nicht wirklich viele Sender gefunden, um die 100, und bei allen ein hängendes verpixeltes Bild.

    Dann habe ich mir mal die Signalwerte angekuckt:
    Balken Bitfehler, knallrot, auf dem Maximum
    Balken Signalstärke, 100%
    Balken Signalqualität, schwankt, aber nie mehr als 20%

    Hänge ich meinen alten analogen Receiver dran, dann habe ich Bild, auf allen Kanälen.

    Bei meinem Nachbar funktioniert alles mit nem digitalen Receiver. Hänge ich diesen aber bei mir dran, dann habe ich wieder den selben Effekt.

    Die Verkabelung ist von einer Fachfirma, also sollte da denke ich mal alles passen, denn sonst hätte ich ja auch kein analoges Bild oder?

    Kann es sein das vielleicht auch das Kabel angebohrt wurde irgendwo? Es ist am Wochenende jemand eingezogen. Aber wenn das beschädigt wäre hätte ich ja auch keinen analogen Empfang oder?

    Fragen über Fragen, bin halt neu auf dem Gebiet.

    Dank euch!
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Also 100% Signalstärke ist definitiv zu hoch.
    Aber woran das nun genau liegt. k.A
    Sieht nach Übersteuerung aus.
    Mal einen Dämpfer probieren.
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.610
    Zustimmungen:
    4.515
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Moin,
    kannst du eure Satanlage genauer beschreiben?
     
  4. PhoenixDH

    PhoenixDH Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Die Anlage kann ich leider nicht genauer beschreiben, also Modelle oder ähnliches.
    Mein Nachbar hat nur gemeint es gibt irgendwo nen Schaltraum wo Kästchen sitzen ;)

    Also am Receiver hab ich auch schon rumgespielt, es ändern sich nur die Zahl der gefundenen Kanäle, aber nicht die Qualität.

    Also bei mir im Wohnzimmer ist auch keine Dose, da kommt nur das Kabel aus der Wand, ist das vielleicht entscheidend?

    Das mit dem Dämpfer könnte ich mal testen. Oder brauch ich nen Verstärker weil ich keine Qualität hab?
     
  5. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Da sowohl der im TV-Gerät integrierte Tuner, als auch der Sat-Receiver des Nachbarn, in der WE mit dem Sat-Signal nicht klarkommen sieht es danach aus das etwas mit dem Antennensignal in der Wohnung nicht "mehr" stimmt.

    Jetzt könnte man, wenn der Nachbar mitspielt das TV-Gerät ja auch mal schnell an dessen Antennenanschluss testen, um festzustellen ob/das das TV-Gerät dort einwandfrei an der Anlage funktioniert; dann wär man auf der ganz sicheren Seite, denn wenn das Gerät dort funktioniert dann ist ganz klar das der Fehler in der Versorgung der eigenen Wohnung zu suchen ist.

    Existieren Messprotokolle über die in den Wohneinheiten vorhandenen Pegel? ... so aus der Entfernung würde ich auch fast darauf tippen das der Pegel in der WE so hoch ist das dieser die Eingangsbaugruppen digitalen Empfangsteile übersteuert.

    Das keine Antennendose installiert worden ist, ist sonderbar und meiner Meinung nach bei einer Installation durch eine Fachfirma "ein merkwürdiger" Fall, denn die Antennendosen gehören was die Entkoppelung der Teilnehmer Anschlüsse untereinander betrifft schon mit ins Konzept; von daher kann ich mich über die nicht existierende Antennen-Dose nur wundern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2010
  6. PhoenixDH

    PhoenixDH Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Der würde mitspielen, aber ich denke nicht das das nötig ist, denn den umgekehrten Weg haben wir ja schon getestet.

    Eine Dose war da schon, das war aber noch so eine alte glaub ich, eine mit normalen Koax Anschlüssen. Die Dose liegt noch da, die haben wir auch getestet, aber dann gar kein Signal mehr gehabt, auch keine Pixel mehr.

    Sollte ich hier mal eine richtige Satelliten-Dose testen?

    Was ist mit den anderen Punkten die ich genannt habe:
    angebohrtes Kabel? Kann das sein?

    Messprotokolle habe ich leider keine.
    Aber wenn der Pegel zu hoch ist sollte ich auch mal versuchen das zu dämmen? Mit einem entsprechenden Dämpfer?
     
  7. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Wenn ein Kabel angebohrt wird, dann kann der defekt am Kabel, so es denn nicht ganz durchtrennt worden ist, dazu führen das sich der Widerstand für die Hochfrequenz ändert, wodurch Stehwellen im Kabel auftreten können. Stehwellen können zu den sonderbarsten Effekten führen, was sogar so weit gehen kann das am Antennen-Anschluss fast gar kein Signal mehr vorhanden ist, da sich Stehwelle und Signal gegenseitig aufheben können.

    Irgendwie komme ich über die Installation ohne neue Antennendosen noch nicht ganz hinweg; so etwas ist eines Fachbetreibes unwürdig.
     
  8. PhoenixDH

    PhoenixDH Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Ok, dank euch mal soweit, dann werde ich mal weiter testen mit der Satelliten-Dose und dem Dämpfer.

    Das kann ich mir mal besorgen zum Test.
     
  9. PhoenixDH

    PhoenixDH Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    So, das Problem ist Gott sei dank behoben!

    Es wurde eine richtige digital Sat fähige Dose eingebaut, alles wunderbar.

    Die Signalqualität ist trotzdem immer noch konstant bei 100%.
    Bei manchen Sendern kommt es manchmal noch zu Aussetzern. Macht es dann Sinn trotzdem noch den Dämpfer rein zu machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2010
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Umstellung analog auf digital - kein Empfang

    Also eine Signalqualität von 100 % ist eher gut.
    Aber kann ja sein, das immer noch über steuert wird. Also mal Dämpfer testen.
     

Diese Seite empfehlen