1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umsteiger von Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Frankomator, 23. November 2005.

  1. Frankomator

    Frankomator Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,


    ich habe gerade ein Haus gekauft und würde gerne mir eine digitale Sat-Anlage anschaffen. Problem ist nur, dass das Haus nicht so ausgestattet ist, das zu jeder Fersehdose ein Kabel liegt, sondern für das ganze Haus nur eins.
    Nun will ich natürlich nicht die Wände aufstemmen um endliche Meter Kabel zu verlegen.

    Ich hatte schon an DVB-TV gedacht, da ich aber im Raum Osnabrück wohne und die Privatsender hier nicht aktiv werden und man nur 1 und 2 Programme empfangen kann, ist dies kein Alternative.

    Nun meine Frage, gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich dieses Problem lösen kann? Und wenn ja wie und wie teuer wäre das Ganze?

    :confused:

    Für Eure Hilfe schon jetzt ein dickes Danke!!

    Gruß
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umsteiger von Kabel

    gib mal in die suche einkabellöung ein. da gibt es hier schon einige fundierte beiträge dazu. ich persönlich möchte aber so eine anlage nicht haben. die einschränkungen wären mir zu gross.

    mein persönlicher rat ( aus der ferne und nicht um dich zu ärgern ) checke das ganze noch einmal in ruhe und schaue dir an wie der aufwand wäre kabel zu verlegen. es gibt nämlich zu einer ordentlich verlegten struktur im haus keine richtige und vollwertige alternative.
    ich habe schon einige nachträgliche einbauten in häuser bei freunden gemacht und im nachhinein waren alle froh, die arbeit und den aufwand nicht gescheut zu haben.
    wir haben in den seltensten fällen ganze wände aufgestemmt, sondern sehr oft mit kunststoff kabelkanälen gearbeitet die über der scheuerleiste laufen und die den anblick nicht scheuen brauchen.
    bei bedarf gerne hilfe dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2005
  3. Frankomator

    Frankomator Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Umsteiger von Kabel

    Hallo heulnet,

    erstmal Danke für deine Hilfe!!!!

    Ich hab deinen Rat befolgt und bin auf:

    http://www.s-a-t.tv/

    gestoßen. Wäre das eine Lösung für mich?. Bzw. was wären die Einschränkungen von denen Du gesprochen hast?

    Gruß
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umsteiger von Kabel

    ja so wird es schon sein. ich muss aber ehrlich sagen, ich bin nicht der grosse experte für einkabellösungen. da gibt es hier im foum viel bessere leute und ich vermute mal , dass im laufe des tages noch einige wortmeldungen hier für dich eintrudeln werden.

    leider kann ich dir nur für eine zukunftssichere satanlage ( sternverteilung ) auskünfte geben, weil andere lösungen für mich nicht in frage kommen.
    viel erfolg noch und ich denke mal du bist hier in diesem forum mit deiner problemstellung gut aufgehoben

    PS mit suche meinte ich die suche hier im forum, weil ich hier darüber schon einige fundierte erklärungen gelesen habe.
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umsteiger von Kabel

    Das ist ganz simpel zu erklären: über das Astra-System werden Programme auf insgesamt vier verschiedenen Empfangsebenen verbreitet. Bedingt durch die nur begrenzt zur Verfügung stehende Übertragungsbandbreite in einem Koaxkabel kann nur eine der vier Ebenen übertragen werden. Das schränkt die Programmauswahl ein. Mit der GP31D (und anderen baugleichen Produkten) wird daher eine Vorauswahl an Programmen vorgenommen, die dann innerhalb der machbaren Übertragungsbandbreite auch in älteren Verteilnetzen kostengünstig verbreitet werden können.
     
  6. Frankomator

    Frankomator Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Umsteiger von Kabel

    Hallo Schüsselmann,


    danke für die Info. Okay hab ich verstanden, dass ich mit dem GP31-D Einschränkungen bei der Anzahl der Programme habe.
    Aber mir genügt völlig das "normale" Programm, sprich:
    ARD, ZDF, VOX, RTL, SAT1, Pro7, Eurosport, DSF

    die bekomme ich doch oder nicht?

    Was kostet denn so ein Gerät und wo kann ich bekommen?

    Gruß
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umsteiger von Kabel

    Die für Dich momentan empfangbare Programmauswahl kennst Du ja bereits, auch was zu tun wäre, wenn Dir ein für Dich wichtiger Transponder momentan noch fehlen würde. Bekommen kannst Du das gute Stück z.B. hier.
     
  8. Hefer

    Hefer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D 34431 Marsberg
    AW: Umsteiger von Kabel

    Hallo

    Auch wir sind umsteiger vom Kabelfernsehen auf Sat. Bei uns war eine Stern-Baum Struktur im Haus. Das heist: Pro Etage in Stern, in den Etagen in Baumverteilung. Wir haben uns auf das Kathrein UFOmicro System eingelassen, da wir lieber mit der "Einschränkung" auf die Kathrein-Receiver leben als für alle die nicht über das GP31 ins System eingespielten TP einen Aufbereiter dabeinehmen. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung.

    mfg aus Marsberg
    H.-J. Hefer
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umsteiger von Kabel

    Kathrein UFOmicro funktioniert völlig anders, daher hat man keine Programmeinbußen. Das System ist je nach vorhandener Netzstruktur im Gegensatz zur GP31D nicht auf beliebig viele Teilnehmer kaskadierbar.
     
  10. Hefer

    Hefer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Ort:
    D 34431 Marsberg
    AW: Umsteiger von Kabel

    Nein das leider nicht. Wenn man mehr als 4 Receiver gleichzeitig benutzen möchte, muß man eine 2 Ufomicro mit daran hängen. Ich meine diese Lösung ist aber besser als die GP31. Ich habe mich auch vorher lange damit befasst. Aber jedem das seine und er wollte ja freie Meinungen.

    mfg aus Marsberg
    H.-J. Hefer
     

Diese Seite empfehlen