1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umsteiger Kabel/SAT für 14 Anschlüsse

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pinochio2, 3. April 2005.

  1. pinochio2

    pinochio2 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor 4 Jahren gebaut und damals einen Kabelanschluss genommen. Damit ich aber mal umsteigen kann, sind alle 14 Hausanschlüsse in sternförmig angeschlossen.

    Da der Kabelanschluss immer teurer wird und fast alle Programme nur analog übertragen werden, möchte ich nun auf digitalen Empfang mit einer SAT-Schüssel umsteigen.

    Da ich aber von SAT keine Ahnung habe, bitte ich die Experten hier im Forum um Hilfe.

    Was soll die Anlage alles können:
    - Ich möchte alle 14 Fernsehanschlüsse vom Keller aus ansteuern?
    - Die SAT Schüssel wird auf dem Dach bzw. Außenwand montiert?


    Kann ich die bisherige Installation (Kabel, Antennendosen in den Zimmern) weiter verwenden, oder muss ich neue Kabel einziehen?

    Welche SAT Schüssel brauche ich und mit was kann ich das Signal auf die 14 Anschlüsse verteilen?

    Kennt jemand einen Digital Receiver mit YUV-Ausgang? Ich will einen Beamer
    anschließen und über YUV bekomme ich das beste Bild.

    Ist auch HDTV Empfang möglich?

    Mit welchen Kosten muss ich rechnen und wer kennt einen guten und günstigen Online-Händler?

    Danke euch und viele Grüße

    Alexander
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Umsteiger Kabel/SAT für 14 Anschlüsse

    Prinzipiell war es gut, daß Du Dir mit der Sternverteilung bereits früher die Option gehalten hast, auf Sat problemlos umsteigen zu können. Das Prinzip ist denkbar einfach: Du installierst eine Schüssel ab 80 cm an einem geeigneten Aufstellort. 80 cm oder etwas größer zu Gunsten einer höheren Empfangsreserve. An der Schüssel installierst Du je gewünschtem Satellit ein Quattro-LNB. Jedes Quattro-LNB hat vier Ausgänge, auf denen jeweils die Signale einer anderen Empfangsebene anliegen. Diese vier Kabel je Satellit ziehst Du in Deinen Keller, wo sich der Ausgangspunkt Deiner Sternverteilung befindet. Dort installierst Du dann einen zur Anzahl Deiner Teilnehmeranschlüsse passenden Multischalter, klemmst die mindestens vier Satleitungen auf die Eingänge des MS und die Empfängerleitungen auf die Ausgänge. In den Zimmern müssen sat-taugliche Dosen mit DC-Durchlass vorhanden sein. Somit kannst Du in jedem Zimmer einen analogen oder auch digitalen Receiver völlig unabhängig betreiben.
    Kleiner Tip am Rande: bei einer etwas größeren Verteilung, wie Du sie planst, rate ich Dir dringend dazu hochwertige (und entsprechend teurere) Markenware zu verwenden. Wenn Du mit anderen Billig-Produkten alles zwei oder dreimal neu kaufst, weil es nicht wirklich ordentlich funktioniert, wäre das nur Geldverschwendung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2005
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Umsteiger Kabel/SAT für 14 Anschlüsse

    Hallo und Willkommen Alexander.

    Das ist ja alles wunderbar vorbereitet :).

    Ich kann mich meinem Vorschreiber nur anschliesen, und habe das Ein oder Andere zu ergänzen.

    ich würde mir ein Smart SQ 44 LNB zulegen.

    Der Multischalter sollte aktiv sein, damit die Verteilpegeldämpfung ausgegleichen wird, worauf Du bei dieser Größe auf jeden Fall achten solltest.
    Aber ein Netzteil macht einen Multischalter noch nicht gleich aktiv, sondern der eingebaute Verstärker, die Vertärkung/Pegelausgleich kann man im Datenblatt entnehmen.
    Gute Multischalter baut Spaun. ( www.spaun.de )

    Die Schüssel sollte 80 oder 85 cm haben, und aus Aluminium sein, nicht das dann da die Rostbrühe herunter läuft.
    Die Schüssel kannst Du auf das Dach machen oder an die Hauswand, da wo sie optisch nicht stört, wo man vielleicht recht gut hin kommt, aber freie Sicht zum Satellit hat. Sollte das ausserhalb des "sichern Bereiches " sein, so ist die Schüssel nach VDE zu erden bzw. an den Potensialausgleich zu denken, sowie auch an den Koaxikalkabeln, damit im Schadensfall die Versicherung einspringen muss. Dazu sollte im Versicherungsvertrag die Klausel mit " Schäden infolge durch Überspannung " drin stehen, nicht nur wegen der Schüssel, sondern überhaupt, also genau abklären.

    Ich schätze mal, das bei denen 14 Anschlüsse schon 2 oder mehrere Anschlüsse in einzelnen Räumen liegen, in denen auch ein Video oder DVD-Recoder oder Twin-Receiver oder Festplatten-Receiver betrieben werden sollen.

    F-Stecker kann man sehr günstig bei www.reichelt.de oder www.pollin.de für 18 Cent das Stück kaufen, denn bei Dir kommen ein paar zusammen:

    LNB zu Multischalter = 8
    Multischalter zu Dose = 14
    Kabel Dose zu Receiver= 28

    = 50 F-Stecker +5 Reserve = 55

    ( da hab ich letztens im Handel 4'er Pack für 2,49 € gesehen )

    Solltest Du noch Kabel brauchen, für z.B. die Anschlusskabel, wenn Du sie selbst machst, dann sind diese qualitativ besser und günstiger, so hat www.reichelt.de auch Meterware gutes Kabel und günstig.

    HDTV-tauglich ist Deine Anlage dann schon, nur Receiver gibt es noch keine, oder nur einen einzigen, der aber noch nicht das Entgültige HDTV empfangen kann, am besten abwareten, bis Premiere anfängt, dann wird es auch günstiger.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2005
  4. pinochio2

    pinochio2 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Umsteiger Kabel/SAT für 14 Anschlüsse

    Danke Euch für die Hilfe.

    Kann ich die installierten Dosen (TV, Radio) nicht für den SAT Anschluss belassen?

    Mit Grüßen

    Alexander
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Umsteiger Kabel/SAT für 14 Anschlüsse

    Nein leider nicht.

    - das Frequenzbandabschnitt ist ein ganz anderer
    - der DC-Durchlass mus gegeben sein

    digiface
     

Diese Seite empfehlen