1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lustikus, 24. Juni 2005.

  1. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    Anzeige
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken auf Schüssel umzusteigen. Aber wo kann ich mich ausreichend informieren?

    Also zwei Teilnehmer (ist es möglich evtl. später noch mehr teilnehmer anzuschliessen?) und evtl. zwei Satelliten mit einer Schüssel wäre gut. Wenn ich schon dabei bin digitaltauglich sollte das ganze auch sein.
    Was würde das kosten? Welchen Hersteller kann man empfehlen?
     
  2. pash5072

    pash5072 Guest

    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    1. Einen Twin LNB digital(2er LNB, 10-20€). Wenn du mehrere anschließen willst, brauchst du nen Quattro LNB digital(4er, 30-40€).
    2. Einen DIGITALEN Sat Receiver (Technisat macht sich sehr gut, es gibt aber auch billige, gute Receiver)
    3. Wenn du Premiere willst, solltest du dir einen "premiere tauglichen Receiver" (NAGRAVISION entschlüsselnd) kaufen! Es gibt auch Premiere-Angebote. Beispiel: Humax PR-Fox - Premiere Start 12 Monate, 3 Monate Pr.Plus, 1 Monat Pr. Komplett ---- 100€!
     
  3. pash5072

    pash5072 Guest

    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Aja: Eine Schüssel, und ein Kabel wäre auch nicht schlecht *grins*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2005
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Benötigt wird.

    1. Mast oder Wandhalterung
    2. Schüssel, je nach Hersteller zusätzlich noch eine Multifeedhalterung
    3. 2 LNBs. Entweder Twin oder Quad LNB für 2/4 Teilnehmer zum Direktanschluss (nicht erweiterbar) oder besser und störungsfreier zwei Quatro LNBs + einen 9/x Multischalter. Das x steht für die Teilnehmerzahl. Für den Anfang kannst du 4 nehmen, wenn du Reserven haben willst, gibt es diese aber auch für 8, 12, 16 Teilnehmer.
    4. Bei zwei Twin/Quad LNBs brauchst du noch Diseqc Switches.
    5. Genügend Kabel

    Gruß Indymal
     
  5. pash5072

    pash5072 Guest

    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Hallo Indymal - Immer bei der Sache!
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Noch hab ich ja Urlaub :)
     
  7. pash5072

    pash5072 Guest

    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Ah, verstehe
     
  8. Lustikus

    Lustikus Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Technisches Equipment:
    TechniSat AirStar 2 TV, Wittenberg WB 345 Plus
    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    OK,
    wie sieht es mit den Satelliten aus, welche kann ich mit einer Schüssel gleichzeitig empfangen? Die dürfen doch nicht so weit auseinander liegen oder?
    Wäre es auch möglich nur einen Single LNB zu benutzen und an diesen einen Verteiler hängen, um mehrere Teilnehmer zu versorgen? Es geht mir darum nicht immer ein weiteres kabel vom Quad LNB bis runter zu legen.
    Muss man eigentlich unbenutze Ausgänge am LNB mit einem Abschlusswiderstand versehen?
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Umsteigen auf Sat. TV - Was braucht man dafür...?

    Verteilen kann man bei Sat grundsätzlich nicht. Es sei denn die Verteilung dient nur dem Zweck, mehrere Geräte anzuschließen, die man aber nicht zeitgleich betreiben will.
    Es gibt Spezialantennen, bei denen kann der Abstand zweier Satelliten bis zu 50 Grad betragen. Bei der normalen Bauform sind es in etwa 15 Grad. Allerdings sinkt die Leistung der Schüssel dabei gewaltig ab. Deswegen muss man für Schiellösungen größer dimensionierte Schüsseln werwenden.
    Bei Standartmultifeedlösungen wie Astra/Hotbird ist zum Beispiel mindestens 80 cm zu verwenden. Sind aber auch nur etwa 6 Grad Unterschied.

    Wenn dir Astra ausreicht, und du auf einige Programme verzichten kannst, könntest du auch eine Einkabellösung verwenden. Dann kannst du ein einziges Kabel runter legen und an soviele Endgeräte weiter verteilen, wie der Signalpegel es zulässt.
    Ist aber wirklich nicht die beste Lösung. Es ist sinnvoller sich jetzt Gedanken darüber zu machen, wo im Haus man überall eventuell mal TV sehen will und dann dort überall Sternförmig vom Dach her Leitungen hin zu verlegen.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen