1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umsteigen auf neuen LCD?!

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von fovi, 7. März 2011.

  1. fovi

    fovi Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe derzeitig einen 40" LCD Fernseher von Samsung (LE40B579).
    Jetzt habe ich evvtl. die Möglichkeit den Fernseher an meine Eltern zu verkaufen und einen neuen zu holen.
    Warum überhaupt einen neuen?
    Eigentlich bin ich mit meinem jetzigen Gerät zufrieden.
    Das einizige was mich stört, ist der teilweise schlechte Schwarzert (vor allem wenn es ganz dunkel ist im Zimmer) und die etwas unnatürlichen Farben.
    Und wenn ich die Möglichkeit habe, würde ich einen Umstieg auch wagen.
    (Es sei denn es lohnt sich nicht?!)

    Ich hab mir mal ein paar LED-Fernseher angeschaut und bin wieder bei Samsung hängen geblieben
    Im einzelnen wären das die UE40C6000er Geräte.
    Wenn ich das richtig sehe, unterscheiden sich die Geräte nur in folgenden Punkten:
    -C6000 hat keinen integrierten DVB-S2 Receiver
    -C6200 hat diesen
    -C6700 hat zusätzlich noch Internet@TV

    Da letzteres für mich uninteressant ist, käme für mich nur der 6200er in Frage. Auch preislich ist das meine Obergrenze (Max. ~780€)
    Größe sollte auch wieder 40" oder 42" sein und ein integrierter DVB-S2 Receiver wäre wünschenswert, ist aber kein Muss.

    Was meint ihr? Lohnt sich da der Umstieg?
    Oder ist da evtl. ein anderes Gerät besser?

    Gruß fovi

    PS: Genutzt wird der LCD zu 40% Fernsehen 40% Blu-Ray und 20% PC. Gezockt wird wenn dann auch nur über den PC, aber eher selten.

    EDIT: Bitte verschieben in "Kaufberatung"
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2011

Diese Seite empfehlen