1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umschaltzeiten Technisat-andere Vergleich?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Demon, 3. September 2003.

  1. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Anzeige
    Hallo

    Würde mich freuen wenn mich jemand darüber aufklären könnte wie lange Technisat Digit Modelle zum Umschalten brauchen und ob andere Modelle(HUmax, Topfied,...) wirklich deutlich schneller umschalten. Stimmt es ausserdem, dass auf diesem Gebiet vorallem die Digenius TV BOxen super sind?
     
  2. gogsi

    gogsi Junior Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    101
    Ich bin mit meinem Technisat Digital CIP in Sachen umschaltzeiten zufrieden. Ich hab mir erklären lassen, dass sich die Digit und Digital Seriengeräte nur durch die CI-Schacht Ausführung unterscheiden. Vielleicht kann ein technisch versierter Forumianer das bestätigen.
    Im vergleich zum Humax CI 5100 geht es schon um einiges schneller. Langsamer gehts beim CIP wenns ums Pay-TV geht. Da muss er wahrscheinlich vorher noch den Code von der Karte lesen. Aber man kann damit leben.
    Reicht den 60cm Schüssel für einen ordentlichen und qualitativ hochwertigen Empfang aus?

    Gruß
    Gogsi
     
  3. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Digital auf jeden Fall. Analog sollte sie schon perfekt ausgerichtet sein(das ist sie im Moment nicht) Aber digital habe ich sogar wenn ich nur 20% Signal habe bei Skystar 2 noch perfekten Empfang, bei super ausgerichter SCHÜSEL hab ich aber 70%! Reicht locker. Auch bei starken Gewittern.
     
  4. webster1

    webster1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Münster
    Bei starken Gewittern reichen 60cm-Offsetspiegel auch bei optimaler Ausrichtung definitiv nicht aus,selbst 2m-Parabolspiegel reichen manchmal nicht.
     
  5. blue01

    blue01 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Hartberg
    Vielleicht sollte man bei so starken Gewittern mal die Glotze abschalten und eventuell auch ausstecken ? winken
     
  6. matthias_tv

    matthias_tv Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Ort:
    lautertal
    da hast recht. aber sage das mal einem. die sagen die so ein quatsch das darf dem ding nix aus machen bei mir hat noch nie ein bliz eingeschlagen. und wenn das kaputt ist wird rumgeheult warum hat mir das keiner gesagt...

    nur mal zu info für antitechniker. der bliz muß nicht direkt in das gerät einschlagen um schaden (meist totalschaden) anzurichten, es reicht schon wenn er in eine Stromleitung in eurer näheren Umgebung einschlägt.

    Achja Blitzschutzstecker wie sie im Handel angeboten werden sind zwar besser als nichts aber einen 100 % Schutz bieten sie nicht.
     

Diese Seite empfehlen