1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umschaltzeiten beim Digital-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von florian16, 21. Mai 2009.

  1. florian16

    florian16 Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal eine grundsätzliche Fragen zu den Umschaltzeiten beim Digital-TV. Warum dauert es teilweise beim Umschalten bei DVB-S und DVB-C so lange bis ein neuens Programm erscheint. Mir ist schon klar, dass die Mpeg Bilder erst entpackt werden müssen und die eventuelle Verschlüsselung verarbeitet werden muss. Aber ist es nicht bei den heutigen Prozessoren in den Receivern möglich schnellere Umschaltzeiten zu ermöglichen?

    Bei SD sind es ja ca. 1 - 1,5 Sek. bei HD bis zu 3 Sek.!

    Wenn wir bald immer mehr HD-Programme bekommen, kann man sich vom Zappen, was man heute kennt, verabschieden.

    Ist da irgendeine Besserung in Sicht?
     
  2. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umschaltzeiten beim Digital-TV

    Receiver abhängig.

    Guter Receiver: Umschaltzeiten unter 1 Sekunde auch von HD auf SD/ HD auf HD/ SD auf HD

    Wer eine kurze Umschaltzeit will, muss sich vorher über die Receiver informieren und dann nicht immer dne billigsten nehmen
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umschaltzeiten beim Digital-TV

    Auch wenn vieles vom Preis abhängt, aber die Umschaltzeit mit Sicherheit nicht. Zwar sind gute Markenrecevier generell recht flott und viele Billigheimer extrem langsam, doch gibt es auch unter den billigen Modellen welche die richtig zuügige Umschaltzeiten haben.

    Ich nenne da mal einen Wisi OR18 HDMI! Ein ganz normaler SD-Receiver mit HDMI Anschluss... Mit dem lässt sichs im Vergleich zu manch anderem Receiver richtig flott durchzappen. Funktionsmäßig ist dieser Receiver allerdings eher spartanisch ausgestattet. Auch das OSD ist sehr einfach gestaltet (aber immerhin hinsichtlich Farbe und Transparenz anpassbar).

    Man muss auch dazu sagen, dass die Umschaltzeiten nicht nur was mit der MPEG-Dekodierung zu tun haben, sondern dass sich der Tuner erst auf die entsprechende Frequenz locken muss. Umschaltvorgänge zwischen den Programmen eines Transponders gehen daher meistens deutlich schneller, als zwischen verschiedenen Transpondern.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umschaltzeiten beim Digital-TV

    Bei SD kommt man minimal auf ca. 0,5sek (bei Sender auf dem gleichen Transponder und unverschlüsselt) bei HD ist es etwas länger.
    So schnell schaltet nichtmal ein TV bei analog um wenn dieser wie üblich kurz stumm und dunkelgetastet wird um Störungen zu unterdrücken.
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.197
    Zustimmungen:
    683
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umschaltzeiten beim Digital-TV

    Es gibt mehrer Dinge welche die Umschaltzeiten beeinflussen.
    - die sog. GOP-Länge (bei den Videostreams)
    - die Rechenleistung des Prozessors im DVB-Empfangsteil
    - Kanalwechsel (alle Übertragungswege), Polarisationswechsel (nur Satellitenempfang) beim Umschalten
    - Verschlüsselte Übertragungen (wegen der notwendigen Entschlüsselung)

    Gute Receiver sollten nicht länger als 1 Sekunde bei SD-Video und nicht länger als 2 Sekunden bei HD-Video beim Umschalten benötigen, zumindest bei unverschlüsselten Übertragungen.
     

Diese Seite empfehlen