1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umschaltprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Renieh, 6. November 2003.

  1. Renieh

    Renieh Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo!

    Nach nunmehr hoffentlich korrekter Ausrichtung der Zimmerantenne von Berlin Nord-Ost auf den Alex empfange ich alle Sender trotz dreier dazwischenliegender Wände gut.

    Nur mit Kanal 25 gibt es ein kleines Problem: Wähle ich einen Sender der RTL-Gruppe oder Vox als ersten Sender nach Programmstart (Hauppauge! Win TV NOVA-t, 2.16 Beta) oder von Kanal 5 und 7, so erscheint dieser nicht. Komme ich von einem höherfrequentigen Kanal, laufen die Sender gut.

    Woran kann das liegen und was kann man eventuell machen, um diese Störung zu beheben?

    Beste Grüße und besten Dank
    Heiner ver&auml
     
  2. Hans-Joachim Kirnbichler

    Hans-Joachim Kirnbichler Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2003
    Beiträge:
    166
    Ort:
    berlin
    Mal die 'richtige' 2.16er Software ausprobiert? Bei der PCI-Karte ist man glücklicherweise nicht daran gebunden, auf die Schnarchnasen von Hauppauge zu warten, bis die ihr Logo in die Technotrendsoftware 'reingehäkelt haben, sondern kann direkt die Software von Technotrend einsetzen.
    Eine 2.16 (nicht-beta) gibt es bei Technotrend seit Anfang Oktober:(http://www.technotrend.de/new/216/budget_216.zip)

    Zum gleichen Zeitpunkt erschien übrigens auch die Software für die USB-Version, die aber lässt sich nicht ohne weiteres mit der DEC2000-T einsetzen, da aus unerfindlichen Gründen Hauppauge mit anderen USB-IDs arbeiten muss und so die Treiberinstallation noch befummeln muss. Nötig wäre das nicht, würden sie's richtig machen, aber Hauppauge hat nicht nur 'nen bescheuerten Namen ...
     
  3. Renieh

    Renieh Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Auch mit der anderen Software besteht das Problem weiter.
    Der Pegel ist 83 %, Qualität 100 %. Reicht das?
    Kurzzeitig kriegte ich Kanal 25 gar nicht rein. ver&auml
     
  4. Renieh

    Renieh Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Nochmal nachgefragt: reicht ein Pegel von 83 % (Qualität 100 %) in jedem Falle aus, oder sollte ich mich um ein besseres Ergebnis bemühen?

    Heiner ver&auml
     

Diese Seite empfehlen