1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von K.v.G., 13. Juli 2008.

  1. K.v.G.

    K.v.G. Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem unsere gute, alte Kathrein-Anlage inzwischen 16 Jahre alt ist, möchten wir auf digitalen Empfang umrüsten.
    Wir möchten folgende Ziele erreichen:
    1.) Normale TV-Programmpalette, ggf. Eurosport, Viva, MTV u.s.w., Premiere muss nicht sein.
    2.) In drei Stockwerken liegt jeweils ein Ring, d.h. der Monteur vor 16 Jahren hat von der Schüssel aus ein Kabel gelegt und von Dose zu Dose weiter geleitet. Jeder Ring hat 2-4 Anschlußdosen, allerdings nie getestet, ob die auch funktionieren.
    3.) Lokalsender werden heute über terrestrische Antenne empfangen, das soll möglichst so bleiben.
    4.) Neben der Antenne ist unter dem Dachboden auch ein LAN-Verteiler montiert. Wenn möglich, sollte darüber eine Einspeisung erfolgen.

    Derzeit ist installiert:
    LNB-Typ unbekannt, Hersteller Kathrein
    Schüssel: 60cm, Kathrein
    Geräte unterm Dach, alles von Kathrein: VWS21, EAC 12, EBC 20.

    Eine Empfehlung vom Fachmann sieht wie folgt aus:
    größere Schüssel (90cm).
    Kathrein LNB UAS584
    Multischalter EXR 156

    Keine Aussage zu weiteren Receivern oder LAN-Einspeisung.

    Da ich dieses Thema lernen will und mich ungern ausschließlich auf die Aussage des Elektrikers verlasse, bitte ich hier um Tips, Informationen, Anregungen, Aufzeigen von Alternativen und ggf. auch um die Bewertung des Vorschlages des Fachmannes.

    Allen vorab ein herzliches Dankeschön für ihren Beitrag.

    mfg

    KvG.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

    Hm, OK. Fangen wir mal an. Was da jetzt für Technik ist, ist eigendlich unwichtig. Wichtig ist das die Antennekabel pasend liegen. Also hier den Kabelverlauf evtl. nochmal genau unter die Lupe nehmen *).

    Normalerweise benötigt jeder Receiver ein eigenes Antennekabel zum Multischalter. Twin Receiver (ein Programm aufzeichnen während du ein anderes schaust) benötigen zwei.
    Schau also erstmal ob da wirklich mehere Empfänger an einem Antenekabel angeschlossen sind. Und wenn ja, ob du das evtl. ändern könntest (Leerohre, weitere Kabel einziehen; alle Dosen an einem Strang bis auf eine stillegen).

    Und die Netzwerkverkabelung (LAN) hat damit erstmal nichts zu tun. Es sei denn das Netzwerkkabel leigt in Leerrohren und du könntest es gegen Antennekabel tauschen.


    BTW: Die Empfehlung vom Fachmann passt shcon, allerding setzt das vorraus das man vom Multischalter zu jedem Receiver ein eigenes Antennekabel hat. Keine Ahnung ob er das berücksichtigt hat oder ob du dich hier unwissendlich falsch ausgedrück hast.

    cu
    usul

    *) Da ich den Eindruck habe hier wird ein Problem auftauchen am besten mal den Kabelverlauf genau Skizzieren (und dann hier Posten), dann einzeichnen an welcher Stelle wieviele Anschlüsse benötigt werden. Ferner auch mal den Verlauf evtl. vorhandener Leerohre einzeichnen.
    Dann kann man schonmal besser abschätzen was da geht und was nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2008
  3. K.v.G.

    K.v.G. Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

    hier den Kabelverlauf evtl. nochmal genau unter die Lupe nehmen:

    Gut, vom Dachboden geht je ein Kabel in jede Etage. Dort sind wie Perlen an der Schnur mehrere Dosen an diesem Kabel aufgereiht.
    Leerrohre liegen zwar, können aber nach meiner Erfahrung nicht wieder verwendet werden, da diese beim Bau teilweise zu stark geknickt wurden.
    Daher meine Idee das Satelitensignal ins LAN einzuspeisen. LAN liegt im ganzen Haus, funktioniert über W-LAN und Kabel und würde auch die PCs zu Fernsehstationen machen. Dies ist insbesondere in den Kinderzimmern interessant (w. Platz) und würde ggf. auch das Aufzeichnen von Sendungen mit dem PC denkbar machen - oder?

    mfg

    KvG
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Südbayern
    AW: Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

    nicht in so viel Illussionen hingeben...........:D
    bleib auf dem Boden..........
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

    Und das wurde so als Sat Anlage installiert (inkl. Kabelverlegen)? Dann sprich mal ein ernstes Wort mit dem Installateur der das damals gemacht hat (sofern er nicht von dir dazu gezwungen wurde so etwas zu tun).
    Dann nehme ich an du hast jetzt ein "analoges" Einkabelsystem (Kenne die alten Kathrein Bauteile nciht die du genannt hast). Und so etwas nimmt man nur als Notlösung und nicht als Neuinstallation.

    Zwei Receiver an einem Kabel (sofern das reicht) könnte man evtl. per Stacker/Destacker anschliessen. Sollen es mehr werden dann müsstest du dich für ein neues Einkabelsystem entscheiden.
    Natürlich vorrausgesetzt du bekommst keine weiteren Kabel gelegt (Hauswand, Überputz usw.).

    BTW: Ich meine auch mal gehört zu haben das man (mittels passenden Überträgern) das Signal über Twistet Pair Netzwerkkabel leiten kann, ich binn mir da aber überhaupt nicht sicher (evtl. war es auch nur Video). Evtl. lohnt es aber mal in dieser Richtung nachzusuchen?

    Nun gut, willst du es wirklich durchziehen (ist mit einwenig Einarbeitung verbunden) dann kommt ein Server an die Schüssel. Der hat viele DVB-S TV Karten und ne grosse HDD.
    An den TVs kommen dann kleine PCs als Streamclients. Oder du schaust direkt mit PCs/Notebooks.

    Hier kannst du dich mal reinlesen: http://www.vdr-wiki.de/

    BTW: 16 Jahre alt? Ist das schon TP? 100 MBit/s sollte das schon drin sein. Mit dem alten 10 MBit/s HD Netzwerk kommt da auch nciht unbedingt freude auf.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2008
  6. bobo0815

    bobo0815 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    252
    Technisches Equipment:
    Vu Duo2, Roku, Nimble TV, Amazon Fire TV, Netflix USA, Sky UK
    AW: Umrüstungsplanung Kathrein analog-digital

    Nimm bloss nicht das Kathrein LNB... kostet ein Vermögen !!! hol dir eine Kathrein Adapter Halterung und ein gutes LnB da kannste schnell n Hunderter sparen.
     

Diese Seite empfehlen