1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von saramis, 27. Juli 2011.

  1. saramis

    saramis Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebe Leute,

    auf der letzten Versammlung haben wir beschlossen eine gemeinsame Sat Anlage zu installieren (Wir sind 3 Wohneinheiten).
    Ich habe mich schon zum Thema belesen, möchte dennoch ein paar Fragen stellen und ggf. Produktvorschläge erhalten.

    Die Satschüssel soll an der Gebäudesüdseite installiert werden, von da müssten die Kabel dann ein ganzes Stück (schätze mal 30-40m) bis zum Versorgungsraum geleitet werden.

    Momentan ist es so, dass in diesem Versorgungsraum Telefon & Kabelanschluss ankommen. Von dort geht dann jeweils 1 TV Kabel in jede Wohneinheit, in jeder Wohneinheit gibt es in der Wand eine Art Verteilerdose in der das ankommende TV Kabel mit den weiteren Kabel für die verschiedenen Räume verbunden wird.
    Bei mir kommt z.b. ein Kabel an vom Versorgungsraum und wird dann mit 3 weiteren (für 3 Räume verbunden).

    Laut meinen Recherchen ist es möglich die vorhanden Koaxialkabelage weiter zu verwenden, ist das korrekt? Das Haus ist von ~2001 die Kabel haben auch das entsprechende Alter.

    Es würden insgesamt ca 10 Anschlüsse im gesamten Haus benötigt werden.
    Ich denke es wäre ebenfalls sinnvoll 2 Satelliten anzusteuern:
    Astra und Eutelsat Hotbird.
    Habe ich das richtig verstanden, das nun für jede Wohnung ein LNB benötigt würde und jede Wohnung dort wo das TV Kabel ankommt und sich auf die Räume verteilt, ein Multischalter installiert werden müsste?

    Jetzt bitte nicht gleich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, ich habe auch nicht vor die Anlage selber zu installieren, ich bin nur gerne informiert wenn ich Angebote einhole.

    Wäre es mit obiger Konstellation dann theoretisch möglich auf allen 10 Anschlüssen einen anderen Kanal anzuschauen?

    Welche Dinge gibt es ggf. noch zu beachten, auf welche Funktionen der Komponenten sollte geachtet werden?

    Wenn möglich wäre auch eine ungefähre Kosteneinschätzung für Material inkl. Installation toll.

    Im Anhang ein Gebäude Umriss und die Positionen SAT-Schüssel/Versorungsraum (das gelb markierte hat keine Bedeutung).
    [​IMG]

    Danke & Grüße
     
  2. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Leider geht das nicht so, wie du das vorhast.
    Du musst von der Schüssel pro Satellitenposition mindestens 4 Kabel in den Versorgungsraum legen. Bei 2 Satpositionen also 8 Kabel. Dort kannst du einen Multischalter installieren, der allerdings pro Empfangsstelle eine separates Kabel erfordert. Weiterleiten von einer Dose zur anderen geht nicht ohne massive Einschränkungen in der Senderauswahl.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    "Gehen" würde das schon... siehe mal bei JULTEC GmbH nach einem System das beginnt mit "JPS09xx-yT"

    xx = Anzahl der Ausgänge am Schalter = sollte die Anzahl der Stämme/Stränge sein die bei euch verlegt sind

    y = sollte Anzahl der Umsetzungen sind die benötigt werden, also wie viele Receiver (Achtung ! Twin-Receiver zählt als 2 Receiver !) an jedem Strang versorgt werden können.
     
  4. saramis

    saramis Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Ok soweit verstanden, im Versorungsraum sind ja leider nicht zu jeder Empfangsstelle ein Kabel, sondern erstmal nur eines in jede Wohnung, von dort wird dann in verschiedene Zimmer abgezweigt.

    Wenn jetzt jede Wohnung nur eine Leitung bekommt, kann man immer nur ein Programm zu gleich schauen oder welche Auswirkungen hätte das ganze genau?

    Warum müssen pro Schüssel (meinst du nicht LNB?, hatte gedacht man könne auch mit einer Schüssel 2 Satteliten ansteuern?) mindestens 4 Kabel?

    Danke schon einmal, ist ja alles nicht ganz so einfach
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Nicht pro Schüssel, sondern pro Satellit/Position(LNB). Das steht aber bereits in #2.:winken:
     
  6. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Da das Satellitensignal über 4 Empfangsebenen übertragen wird und ein Kabel auf eine Empfangsebene beschränkt ist, benötigt ein Multischalter jeweils 4 Kabel von einem speziellen LNB (Quattro-) um alle Ausgänge unabhängig voneinander bedienen zu können.

    Wenn die Winkelpositionen der Satelliten nicht allzuweit auseinander liegen, dann können auch zwei LNBs über eine Multifeed-Schiene montiert werden. Es gibt auch spezielle Antennen für mehrere LNBs, ein eindruchsvolles Beispiel findest du hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2011
  7. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Das war nicht seine Frage. Wir Laien untereinander verstehen uns halt besser. :)
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Liest du auch was dir schon geschrieben wurde oder fangen wir jetzt bei jedem Beitrag von 0 an ?
     
  9. saramis

    saramis Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Ich nehme an du beziehst dich da auf deinen Beitrag zu dem Produkt der Jultec GmbH

    Wenn ich das richtig verstehe, habe ich xx = 3 (3Kabel die in 3 Wohnungen gehen) und da jede Wohnung 3 Receiver betreiben können sollte y = 9.
    Richtig ?
    Wenn ja wäre ja dieses Produkt das richtige:
    Jultec GmbH
    ?
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Kabel auf SAT im MFH

    Naja, y ist zwar 3 und nicht 9 ... aber der Rest stimmt !

    JPS0904-3TN

    09 steht wie du richtig herausgelesen hast für 2 Satelliten (= 9 Eingänge) !

    Das TN steht für "T"= terminiert / abgeschlossen und das "N" dafür das ein Netzteil dabei ist !

    Dieses System würde es dir ermöglichen 4 Stränge (du brauchst ja nur 3 wie ich das zuvor raus lese) mit je 3 Umsetzugen zu betreiben (=3x Single-Receiver oder 1x Single-Receiver + 1x Twin-Receiver).
     

Diese Seite empfehlen