1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung von Analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wingi, 9. Februar 2010.

  1. wingi

    wingi Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich kenne mich leider mit der gesamten Geschichte hier nicht aus und war auch nicht dabei als die Anlage vor ca. 12 Jahren oder länger installiert wurde. Nun möchten wir gerne auf Digital umstellen.
    Im Haus gibt es 4 Wohnungen, bei sonstigen Details über die Anlage an sich helfen euch vielleicht die Bilder. Wenn ihr noch weitere Info's braucht fragt bitte.

    Bilder:Sat Anlage

    Nun zu meinen Fragen:
    Für was sind die Antennen?
    Wie funktioniert das an sich?
    Was brauche ich für die Umstellung auf Digital?
    Was könnt ihr empfehlen?
    Was wird das ganze in etwa kosten?

    So das war jetzt doch relativ viel ich hoffe jemand kann mir helfen.

    Gruß Nikolas
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Hallo, willkommen im Forum.

    Mach doch mal detailliertere Bilder von den beiden Kästen im unteren Bild (so das man die Beschriftung erkennen kann).
    Edit: Ups, du schreibst extra da sman für grössere draufklicken soll und ich raffs nicht :eek:

    Und sehe ich das richtig, vom LNB (der Empfänger an der Schüssel) geht nur ein Kabel weg?

    Und wieviele Sat-Anschlüsse befinden sich in jeder Wohnung?


    Edit: So, das sind vier terrestrische Antennen (UKW, DVB-T, wenn sie dann noch für die aktuelle Belegung passen *)) und eine Sat Schüssel mit nem Einkabel-LNB (das mixt eine Auswahl einiger Transponder (natürlich die die zum Zeitpunkt der LNB Herstellung analog sendeten) auf ein Kabel). Das alles wird zusammengeführt und verstärkt und geht dann per einem Kabel in alle Wohnungen.

    - Kannst du vom LNB zur dieser Verteilung noch weitere Antennenkabel legen?
    - Kannst du von der Verteilung in die Wohnungen noch weitere Kabel legen? Und wenn nicht, wie verläuft das vorhandene Kabel weiter?
    - Die Frage nach den Anzahl der Anschlüsse in den Wohnungen bleibt.
    - Wieviel Sat Anschlüsse werden denn pro Wohnung gewünscht? Dabei bedenken das es beim Digitalempfang auch Twin-Receiver (ein Programm aufzeichnen während man ein anderes sieht, benötigt zwei Sat-Anschlüsse) gibt die dann evtl. genutzt werden sollen.

    cu
    usul

    *) Nennst du deinen ungefähren Wohnort dann gibts hier einige Profis die was zur aktuellen Belegung sagen können. Wenns schon da ist dann sollte man des evtl. (wenn notwendig) neu ausrichten und damit die UKW/DVB-T Grundversorgung behalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Sieht auch nicht nach einer Standard-LNB-Halterung aus ! Daher muss mal ein Bild her das genau die Halterung des LNBs an der Antenne zeigt !

    + die von usul angefragte Sache wie viele Receiver insg. betrieben werden sollen !

    P.S. das LNB ist das Teil mit der Plastikschale aussenrum an der SAT-Antenne (das ist die große ganz unten an dem Mast)

    P.P.S. die anderen Antenne, die Stahlmonster, sind Antennen für UKW, VHF und UHF die eigentlich vom Dach können wenn kein UKW bzw. DVB-T benötigt wird !

    P.P.P.S. ist der Antennenmast geerdet (Erdungskabel vom Mast bis zum Potentialausgleich im Haus) ?
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Je nachdem wo der Standort ist würde ich schauen welche Antennen evtl. noch sinnvoll sind, bzw. ob dann eine Neuausrichtung sinnvoll ist.
     
  5. wingi

    wingi Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Kein Problem ich sagte ja wenn noch Fragen sind nur los.
    Also ich habe jetzt mal Ausschnittsvergrößerungen gemacht(kann leider gerade keine Bilder machen da das in unserem Ferienhaus ist).
    Ich hoffe da ist es besser zu erkennen.
    Ja aus dem LNB (wusste sogar was das ist :D hab mich schonmal bisschen informiert und da sagte man mir wenn nur eins rauskommt ist es vermutlich analog) kommt nur ein Kabel raus.

    PS:Kannst ruhig noch fragen bin vermutlich noch ne zeitlang online.
    EDIT:Wieviele Anschlüsse es gibt weiß ich garnicht genau wir haben bei uns nur einen Fernseher.
    Der Standort ist:87480 Weitnau
    Gruß Nikolas
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    @wingi: Ich hatte mein Posting nochmal editiert. Die Fragen im letzten Absatz sind dann hier entscheidend.

    cu
    usul
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    1. finde ich keine "Ausschnittsvergrößerung", das Bild ist noch das alte !
    2. sehe ich jetzt über den Link noch den Antennenverstärker (4. Bild) und eine Einschleuseweiche (3. Bild)
    3. fehlen noch die Antworten auf div. Fragen hier !
     
  8. wingi

    wingi Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Die Ausschnitssvergrößerungen sind Bild 3 und 4.

    Ja das müßte gehen!

    Puh das könnte eventuell schwierig werden heißt nich unmachbar aber das muss ich mir dann nochmal anschauen wenn ich wieder dort bin. Wie das Kabel verläuft hab ich auch noch nicht wirklich rausgefunden da es dann am Dach runterverläuft und dann verschwindet.

    Das müßte dann abgeklärt werden bei uns reicht einer.
    Bei dem einen vermutlich 2.
    Beim anderen vermutlich auch 2.
    Und beim letzten weiß ichs nicht denke eher 2-3.

    Aber das alles mal ohne Gewähr wie gesagt muss abgeklärt werden.

    EDIT:Wegen der Erdung hm weiß ich nicht 100% glaube aber schon, wenn nicht wäre es nicht schwierig, da ein paar Meter nebendran der Strom reinkommt und da gibt best. ne Erdung.


    Ich hoffe das hilft schonmal.
    Gruß Nikolas
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.170
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Die aktuelle Kabelverlegung im Haus wäre noch sehr wichtig !

    Also GENAU einen Plan wie die Kabel akt. von Anschluss zu Anschluss verlaufen.
     
  10. wingi

    wingi Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung von Analog auf Digital

    Tja gut Ok das wird vermutlich etwas schwierig mit dem Plan da es davon vermutlich keine Pläne gibt.
    Das werde ich jedoch abklären wenn ich wieder vor Ort bin.(kann jedoch noch etwas dauern da noch nichts geplant ist)

    Also ich war schonmal vornedrangestanden habe jedoch dooferweise keine Bilder davon gemacht.
    Davon werde ich jedoch dann auch noch ein Bild machen.


    EDIT: Zur LNB-Halterung habe ich noch ein Foto hochgeladen. Ist zwar nicht die beste Qualität aber ich glaube man erkennt wie es festgemacht ist.(so sehe ich es:gerundete Platte unter dem LNB das mit 4Schrauben festgemacht ist.)


    Sonst noch Antworten oder Fragen?(Das ich dann alles möglichst auf einmal klären kann.)

    Gruß Nikolas
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010

Diese Seite empfehlen