1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von RPGamer, 19. Dezember 2004.

  1. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    Anzeige
    Hallo!

    Habe euch über Google gefunden und noch ein paar Fragen bzgl. der im Titel angesprochen Umrüstung.

    Also die Anlage ist eine Twin-LNB Anlage aus Aldi-Süd (von 2001).
    Genau Infos habe ich auf einer Aldi-Seite gefunden (klick - Siehe 21. Mai)
    Receiver: MS 1992R

    Diese Anlage hat, wenn ich mich nicht schwer irre keine Digital-tauglichen LNBs.

    Kein Problem dachte ich mir. Kaufe ich einfach einen (einer sollte doch reichen?) neuen Universal-LNB (gibts ja überall im Baumarkt) und tausche den vorhanden Kopf damit aus.


    So das die Einleitung...

    Nun zum Problem. Ich habe mich über die Umrüstung mit einem Freund unterhalten. Er meinte es würde reichen den Astra Kopf durch einen Universal-LNB auszutauschen und alle die im Haus digital sehen möchten brauchen einen Digital-Receiver (logisch). Alle anderen können ihren Analog-Receiver behalten müssen aber die Sender neu suchen. Stimmt das?
    Das wäre sehr wichtig da ich ja nicht den Mieter zwingen kann einen neuen Receiver zu kaufen.

    An der Umsetzung könnte es übrigens noch ein weiteres Problem geben.
    Da es eine Hausanlage ist, haben wir für die Anlage einen Multischalter.
    Würde dieser Probleme machen?? Es ist ein Lifesat MS 3588 Multischalter.

    Eine richtige Anleitung kann ich zu dem Multischalter nicht mehr finden.
    Auf einem Werbeblatt stand etwas in der Art: "Zum Empfang von analogen Astra- ODER Eutelsat-Programmen" - keine Ahnung ob das stimmt?

    Auf dem Gerät stehen aber einige Informationen drauf. Habe das mal fotografiert.

    [​IMG] <- anklicken


    Sollte das mit dem MultiSchalter wirklich nicht gehen. Habe ja keine Ahnung :( ... eine weitere Idee:

    Könnte man nicht den Eutelsat-Kopf durch einen Digital-fähigen Kopf ersetzen und gleichzeitig mit dem Analogen-Astra Kopf weiterhin in den Multischalter gehen und mit dem Eutel/Neuen Digital Kopf in einen Digital-Reciever??
    Oder gibt das ein Problem mit der Ausrichtung?

    Irgendwie habe ich die Vermutung das geht alles nicht und wir kommen an einer total Umrüstung nicht vorbei :(
    Wo es das Problem gibt das meine Mutter nicht eine weitere Schüssel an der Hauswand will. Also müsste ich eine Total-Umrüstung bezahlen...

    Naja mal sehen was ihr mir ratet/empfehlen könnt.
    Schonmal vielen Dank,

    Gruß,
    Markus
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Der Multischalter auf dem Bild ist voll digitaltauglich, somit MUSS ein Quattro-Universal LNB auch bereits in Betrieb sein, denn Twin-LNB und Multischalter funzt nicht. Daran können sowohl analoge als auch digitale Receiver angeschlossen werden. Soetwas gab es allerdings nie bei Aldi!

    Übrigens kauft man Sat-Zubehör weder im Baumarkt, noch bei Aldi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
  3. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    hi!

    so wie ich das verstanden habe sind an den multischalter 2 twins angeschlossen.

    wenn das der fall ist mußt du dich bei digital entweder für astra oder hotbird entscheiden,da ein neu zu kaufender quattro lnb alle 4 eingänge des MS belegt.
    insofern kannst du den MS nutzen. willst du allerdings beide sats empfangen brauchst du einen 9/xx multischalter und 2 quattro lnbs ;)

    greetz,ulrich
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Multischalter + 2 Twins funktinoiert nicht !!

    Ausserdem sieht man doch, dass der MS bereits digital ist, an 2 Ausgängen 22khz und an den anderen 0 khz.
     
  5. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Hallo,
    bei dieser Anlage ist der MS vermutlich nicht mutlifeed-digitalfähig (Diseqc). Es kann sein, das die Eingänge mit 22kHz umgeschaltet werden, aber da sind normalerweise 2 Satelliten dran. (Alte Eutelsat/Astra-Analog-Lösung, Umschaltung der Satelliten mit 22kHz). Dabei könnte es sein, das die 22kHz zum LNB hin geblockt werden, muss aber nicht.

    Ich würde den MS rausschmeisen und einen neuen nehmen, der 8 Eingänge hat, wenn weiterhin Eutelsat mit empfangen werden soll. Die Receiver können ja angeblich Diseqc (laut Aldi). Aber im zweifelsfall würd ich das nochmal testen. Z.B. bei Reichelt gibt es Packete mit 2 LNBs und 9/8 Multischalter.

    Gruss Panta Rhei
     
  6. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Also...

    Erstmal danke für die Antworten. :eek:

    Kleiner Hinweis: Verkauft wurde die Anlage mit den TWIN-LNBs und mit 2 Receivern. OHNE Multischalter. Damals haben wir dann noch 2 Receiver dazu gekauft und diesen Multischalter. Diese Upgrade-Lösung hies bei Aldi "Nachrüstkit NK 588 A - Analoge TWIN-Multifeed-Anlage zur 8 Familien-Anlage - Zum Empfang analoger ASTRA- und EUTELSAT-Programme" (logisch, die Köpfe waren ja nur Analog-tauglich)

    Irgendwo anders in den Unterlagen steht dann auch das entweder nur Astra oder nur Eutelsat funktioniert. Das deckt sich dann auch mit meiner Erkenntnis das eben Eutelsat nicht geht.
    EDIT: Verlesen, bei der Lösung die wir damals bestellt haben steht das beides geht!

    Man kann am Reciever die Eingänge umschalten (er hat 2), aber am 2. Anschluss kommt eben nüx. Von daher kann Eutelsat am Multischalter ruhig wegfallen!

    Dies deckt sich ja auch ebenso mit der Aussage:
    Im Betrieb der Anlage sind 2 Analoge Twin-LNBs. Schließlich empfange ich alle Analog-Programme auf genau den Frequenzen wie es auch auf der Webseite von SES-Astra steht.

    Die 4 Anschlüsse auf dem Bild links sind jeweils 2x vom ersten TWIN-LNB und 2x von zweiten TWIN-LNB.


    Ob der Multischalter voll-digital-tauglich ist weiß ich nicht. Steht wie gesagt nirgendwo. Auf dem Bild erkennt man aber die Bereiche für die er funktioniert.
    Vielleicht kennt sich ja wer mehr damit aus als ich ;-)

    Laut Medion muss an dem 0khz Astra angeschlossen werden und an dem 22khz Eutelsat. (oder wars umgekehrt?)


    Was bedeutet das nun für mich? Wie gesagt Eutelsat kann ruhig wegfallen...

    Wenn ich nun den alten Kopf welcher auf Astra ausge9richtet ist, durch einen neuen Universal-LNB austausche (muss ja nicht aus dem Baumarkt sein ;))... Gehen durch den MS dann die Signale vom neuen Kopf? Könnte man Digital-Sat empfangen?

    Und wenn das geht, stimmt dann die Aussage meines Freundes, dass man mit diesen Universal-LNB dann mit den alten Receivern weiterhin Analog-SAT empfangen kann, die Eingestellten Programme jedoch ändern/neu suchen muss?

    Schonmal Danke :)

    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Ich würds probieren ob man den Multischalter nicht weiter verwenden kann. Einfach ein Quattro LNB kaufen und von dem 4 Kabel zu dem Multischalter legen. Wenns nicht geht, kann man sich ja dann immer noch nen neuen kaufen.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Eutelsat wird bestimmt jetzt auch funktionieren, nur kommt da halt recht wenig analog.

    4 Eingänge = voller empfang (analog + digital)

    Astra 0KHz, Eutel 22KHz, richtig. Ist aber eigentlich egal. Muss man nur den Receiver passend einstellen.

    Quattro LNB kaufen, Schüssel neu ausrichten, fertig.

    Natürlich, der Multischalter hat von digital oder anlog keine Ahnung, der schaltet einfach nur durch.

    Neu einstellen der Receiver wird nur nötig wenn das alte LNB ein 10GHz war. Das glaube ich aber nicht. Analog Receiver funktionieren wie bisher.

    Blockmaster
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Warum sollte das nicht gehen :confused:
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umrüstung unserer Hausanlage auf Digital-SAT

    Wenn ich da was von Lifesat les, dann ... naja okay anderes Thema ;)
     

Diese Seite empfehlen