1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung der analogen Anlage

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von aachener72, 19. März 2007.

  1. aachener72

    aachener72 Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    keine, schaue noch analog
    Anzeige
    Hallo,

    habe da gleich noch eine Frage.

    Betreibe hier eine analoge Mehrteilnehmeranlage, wobei ein Einzel-LNB zum Einsatz kommt. Auf dem Speicher hängt noch ein Switcher, der das Signal auf die verschiedenen Geräte verteilt.
    Reicht es, wenn ich den LNB und die Receiver austausche oder muss evtl. auch die Schüssel selber ausgetauscht werden und ein neuer Switcher her?
    Ich hoffe mal, das Möglichkeit 1 zutrifft, weil mein Vater den Zugang zum Speicher vor ein paar Jahren verschlossen hat.:wüt: Und da die Wohnung, in der der Zugang ist, anderweitig vermietet ist, würde dies ein Problem bedeuten. Auch deshalb, weil mein Vater mit Sicherheit erst einsichtig wird, wenn eines Tages der Bildschirm schwarz bleibt.:(

    LG Aachener72
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umrüstung der analogen Anlage

    Wieviele Anschlüsse hängen an der Schüssel?

    Ab auf den Speicher must du eh.

    Also entweder:
    - Ein quattro LNB und ein 4/Xer Multischalter (Mit X Ausgängen).
    - En Quad-LNB. Dann must du den Multischalter aber abbauen.

    Also must du da eh ran.


    Wenn du überhaupt nicht an den Multischalter kommst. Und wenn du ein Kabel von der Schüssel zu deinem Receiver ziehen kannst. Dann kannst du da vermutlich ein Quad-LNB an die Schüssel bauen.
    Dann die beiden Kabel an zwei Ausgänge des LNBs und dein Kabel an den dritten.
    Ob das geht hängt aber von dem verbauten Multischalter ab.
    Schau mal auf dein jetziges LNB. Ist es ein twin LNB, dann geht das so.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2007
  3. aachener72

    aachener72 Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    keine, schaue noch analog
    AW: Umrüstung der analogen Anlage

    Hallo,

    also an der Schüssel hängen zur Zeit drei Anschlüsse, wovon aber nur 2 gebraucht werden.
    Das heißt, bei einer Umrüstung brauch ich nur zwei Anschlüsse.
    Von dem jetzigen LNB führt ein Kabel zum Multischalter. Wenn ich wieder ein solches LNB nehme, und dies an den Multischalter anschließe (vorhandenes Kabel), dachte ich, würd das funktionieren.
    Scheint aber leider nicht so zu sein.
    Ich hoffe da nur, das die Mieterin mit spielt und ich auf den Speicher komme.

    LG Aachener72
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Umrüstung der analogen Anlage

    Dann brauchst Du auch nur ein Twin-LNB (Universal) und 2 Kabel, der Umschalter fällt weg.
    > Teure Speziallösung - würde ich abraten
    Sage, Du müsstest das tun aus Gründen des Klimaschutzes, es ist ein neuartiges Spar-LNB...;) :D
     

Diese Seite empfehlen