1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung auf Sat-Technik

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mademer, 13. November 2010.

  1. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,

    ich lese hier im Forum schon etwas länger mit, da ich meine Dachgeschosswohnung von Kabelfernsehen auf Sat-Technik umrüsten möchte. Als Standort soll das Dach dienen, auf dem noch eine alte Antenne installiert ist.
    Dazu hab ich dann meine erste Frage: Kann man diese alte Antenne noch für etwas gebrauchen oder kann ich das komplette Teil vom Dach schmeißen und entsorgen? DVB-T?
    Mir ist klar, das ich bei Dach Schüsseln, auch das Thema Erdung und Pot-Ausgleich beachten muss (bin da momentan am lesen).

    Bilder der Antenne, siehe Anhang

    [​IMG][​IMG]

    Danke im vorraus
    Andy

    Edit: Warum kann ich keine Bilder hochladen? (Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2010
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Umrüstung auf Sat-Technik

    Der obere Kreuzdipol zum Empfang von Radiosender sowie die darunterangebrachte UHF-Yagi-Antenne zum Empfang von DVBT sind zur weitern Verwendung geeignet.
     
  5. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung auf Sat-Technik

    Also sollte das alles auf dem Dach bleiben? Da ich eh auf Schüssel umrüsten will, macht es eigentlich keinen Sinn die Antennen auf dem Dach zu lassen, oder?

    Vielen Dank für die fundierte Hilfe!
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Umrüstung auf Sat-Technik

    Wieder falsch verstanden, beide brauchbare Antennen dienen zur Einspeisung von UKW-Radio und terrestrischem Fernsehen (wenns Katzen regnet funktioniert DVBT wesentlich stabiler als Satelitenempfang), daher belassen als Sicherheit und die Sat-Anlage entsprechend aufbauen.
     
  7. Mademer

    Mademer Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umrüstung auf Sat-Technik

    Jetzt hab ich es verstanden, danke. Die unterste Antenne kann ich aber getrost entfernen und entsorgen?
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Umrüstung auf Sat-Technik

    Yo, und je nach vorgesehener Schüsselgröße den Mast kürzen, wegen der Belastung. Normalerweise sollte ja bei Überdachmontage auch eine terrestrische Antennenanlage geerdet sein, je nach verwendetem Kabel könnte dann ein Bestandsschutz bestehen?? Also mal flink nachschauen.
    Um den Potentialausgleich der Satanlage kommst Du auf keinen fall herum.
     

Diese Seite empfehlen