1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüstung analog --> digital???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von enteiser, 1. Januar 2006.

  1. enteiser

    enteiser Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Vieleicht könnt Ihr mir helfen.....

    Da mein alter analog Receiver kein gutes Bild mehr macht (vermute eine kalte Lötstelle) möchte ich auf digital umrüsten. der Hauseigentümer (mein Vermieter) kann oder will mir keine Informationen über die Anlage geben.

    Ich habe mich an eine Bekannten gewandt und meine Anlage beschrieben. Sat-Schüssel an der Hauswand, 4 Kabel gehen rein und werden über einen Multischalter (WISI DY 34) an 4 Dosen verteilt.

    Er gab mir auch sofort einen alten Digital-Receiver mit um ausprobieren, ob es so geht.

    Ich habe den Receiver statt meines alten Receivers eingebaut und hatte zunächts Bild (MTV auf Speicherplatz 47). Ich habe mich zunächst gefreut und habe dann am Gerät Kanäle hoch und runtergeschaltet. Allerdings bekam ich kein Bild. Auch beim zurückschalten auf die 47 war plötzlich kein Bild mehr. Da die Fernbedienung des Receivers auch nach Batteriewechsel nicht funktionierte, konnte ich nicht in irgendwelche Menues gehen. Ich bekomme lediglich die Anzeige "kein Signal" und kann am Gerät selbst nur ein/aus bzw. hoch und runterschalten.

    Ich habe mir dann auf dem Dachboden den Multischalter nochmal angeschaut. Es gehen lediglich 2 Kabel oben rein (ich deute zumindest die Richtung der aufgedruckten Dreiecke mal als Eingang) obwohl doch 4 Kabel von der Schüssel weggehen....???

    Zudem ist auf der Oberseite in der Mitte noch ein Kabel für eine terrestrische Antenne eingesteckt, welches von einer alten terr. Antenne kommt. Der linke Eingang ist 1 SAT H, der rechte mit 1 SAT V beschriftet und es gehen 2 der 4 Kabel von draußen rein.

    An den von mir erkannten 4 Ausgängen links (Recorder 1-4) sind die Kabel eingesteckt, die vermutlich dann in die verschiedenen Zimmer gehen.

    In den Zimmern sind herkömmliche Aufputzdosen verbaut, mit jeweils 3 Anschlüssen (oben SAT und unten Radio bzw. Fernsehen). Es kommt aber nur ein Kabel in der Dose an, welches aber auf alle drei geklemmt ist (sieht zumindest so aus). Bisher habe ich den Anschluß oben mit einem herkömmlichen Fernsehkabel abgegriffen und ihn per Adapterstück am Receiver angeschlossen.

    Zum LNB kann ich leider nicht viel sagen (nicht lachen: aber ich habe Höhenangst und möchte daher ungern auf dem Dach rumkriechen). Es gehen aber 4 Kabel weg und es ist aus der Ferne keine Schrift zu erkennen.

    Ich hoffe meine laienhafte Beschreibung liefert genug Anhaltspunkte für Euch meine Fragen zu beantworten:

    Ist die Anlage überhaupt digital-tauglich?
    Warum gehen 4 Kabel vom LNB raus aber nur 2 in den Multi-Schalter rein?
    Wofür sind die anderen beiden?
    Warum hatte ich mit dem Digital-Receiver kurz Bild und danach nichtmehr?
    Brauche ich etwa doch ein anderes LNB oder gar noch einen anderen Multischalter?

    Mfg Enteiser
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2006
  2. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Umrüstung analog --> digital???

    nein

    2 kabel zweigen vorher ab

    Hängen wahrscheinlich 2 DVB-S receiver dran.

    liegt etwas oberhalb des LOW-bands und kommt bei schlechter entkoppelung durch

    Das LNB wird quad sein, also kannste behalten. Die zwei Kabel die abzweigen zum MS dann Spaun 5/6 MS dran. Die 2 kabel die direkt zu receivern gingen bis zum MS verlängern.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umrüstung analog --> digital???

    warum 4 kabel rausgehen aber nur 2 in den MS kannst nur du selbst ergründen. du musst dír das LNB anschauen und sehen was draufsteht. wenn es ein universal LNB wäre, dann könnte es bei 4 ausgängen sein QUAD oder ein QUATTRO sein. auf jeden fall ist der MS nicht für deine zwecke geeignet. wenn es ein QUAD LNB ist, könntest du die 2 kabel am MS abmachen und mit den kabeln nach unten verbinden. ich vermute mal, dass es ein QUAD ist und 2 kabel gehen direkt nach unten und 2 über den MS. wenn es ein Quattro lnb ist dann müsste man einen MS aktiv 5/4 ( oder bei mehr bedarf 5/ x ) kaufen und die 4 kabel sortiert an den MS anklemmen, soll heissen die einzelnen ausgänge müssen genau in die dazu gehörigen eingänge am MS.
    du müsstest das eruiren und uns mitteilen.
    PS extrakt aus meinem vortrag. vermutlich QUAD lnb und 2 sind am MS. 2 gehen direkt nach unten. das ist eigentlich murks hat aber beim analogen schauen nicht gestört.
    uppps da war @ satfuzi schneller. aber das deckt sich mit meinen erkenntnissen
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2006
  4. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Umrüstung analog --> digital???

    Hallo Enteiser,

    Was für ein LNB das ist, kann man so nicht mit Bestimmtheit sagen. Da aber 4 Leitungen abgehen, liegt es nahe, dass es zumindest ein Universal-LNB ist (also digitaltauglich). Auswahl: Quatro mit 4 verschiedenen Ausgängen oder Quadro (auch Quatro Switch LNB genannt) mit 4 gleichberechtigten Ausgängen. Du brauchst ein Quatro-LNB. Daran werden dann die 4 Leitungen zum MS angeschlossen.
    Sicher ist jedoch, dass der Multischalter für Digiempfang nicht geeignet ist, da er nur 2 Sat-Eingänge hat. Du brauchst einen 5/4 MS (damit auch Radio eingespeist werden kann für alle).
    Der terrestrische Eingang ist nämlich für z.B. die UKW-Antenne oder auch DVB-T-Antenne.
    Das Koax überträgt Radio, terr.Fernsehen und auch Sat-Signale zur Antennendose.
    Da geht nur 1 Leitung rein. Intern wird das Gemisch wieder aufgeteilt und das jeweilige Frequenzband an der zugehörigen Buchse ausgegeben. Die Antennendosen können also bleiben.

    Für einen einwandfreien Empfang braucht der Receiver ein Signal bestimmter Stärke. Kann sein, dass das kurzzeitig mit dem alten MS ausreichend war. Daher das kurze Bild.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen