1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüsten auf DVB-S - Verzweiflung!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NicolasJost, 1. März 2003.

  1. NicolasJost

    NicolasJost Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hoffe, dass ich das richtige Forum gefunden habe.
    Ich habe mir die Seite www.digitalfernsehen.de aufmerksam angesehen, aber klüger fühle ich mich noch nicht.

    Folgende Situation:
    Auf dem Dach des Hauses (keine anderen Parteien) steht eine Satellitenantenne, die schon zehn Jahre alt sein müsste. Im Haus hat es drei TV-Geräte, Receiver etc.

    Ich bin nun zu dem Schluss gekommen, dass das digitale Fernsehen viele Vorteile hat. Ich bin auch zu dem Schluss gekommen, dass es sinnvoll wäre, wenn man die (wenigen) US-Sender empfangen könnte, die man empfangen kann, wenn man die entsprechende Ausrüstung (Dreheinrichtung) hat. Welch ein wirrer Satz.

    Hat jemand eine Ahnung, ob es entsprechende Geräte gibt, mit denen dies zu realisieren wäre?

    Dank im Voraus...
    ...Nicolas
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Eine drehbare Antenne ist eigentlich nur zusätzlich zur einer "festen" sinnvoll. Es sei denn du schaust immer nur an einem der 3 Geräte.

    Receiver und Material für dehbare Antennen gibt es natürlich.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen