1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umrüsten analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von wittgenstein, 7. Oktober 2006.

  1. wittgenstein

    wittgenstein Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir sind aus einem Kabel-Haushalt in ein 4-Familien-Haus (in jedem Wohnraum eine Dose) mit Satellitenanlage gezogen.

    Der Vormieter sagte uns, dass es leider nur eine analoge Anlage ist, man diese aber sicher auf digital unstellen kann, wenn die anderen Bewohner mitspielen.

    Im Keller habe ich fünf "Dinge" gesehen, die an die Wand geschraubt sind, und aus denen viele Kabel raus und reingehen. Auf einem steht Kathrein EXR558, auf dreien steht Kathrein EXR554 und auf einem steht Kathrein EXR504.

    Die Anlage auf dem Dach kann ich schwer einsehen und daher nicht den Typ bzw. die Firma von Schüssel und LNB sagen.


    Meine Fragen:

    1. Wie kann ich feststellen, ob der Vormieter recht hat? Ich traue den Leuten hier zu, dass die alle mit analogen Receivern am digitalen Netz hängen. Ich habe keinen Digitalreceiver zur Hand, und kenne auch nur verkabelte Personen. Gibt es eine Möglichkeit, ohne Receiver zu checken, ob man schon digital ist?

    2. Sagen Euch diese Kathrein-Dinge was? Ich habe die Datenblätter auf deren Homepage gesehen und auch Preise, das ganze scheint nicht zu alt zu sein. Ich denke also, das könnte schon für den Digitalempfang geeignet sein. Aber richtig fündig bin ich nicht geworden, da steht "geeignet für DVB-T", aber ich brauche doch DVB-S.

    3. Was wird es wohl ungefähr kosten, das System umzustellen, wenn es denn alaog ist? Bräuchte man nur einen neuen LNB und kann Verkabelung und die anderen Dinge weiternutzen? Oder müssen noch mehr Sachen ausgetauscht werden?


    Wäre super, wenn Ihr Euch meldet. In den nächsten Tagen gibt es eine gute Gelegenheit, wo ich die anderen Bewohner treffe und die Umstellung auf Digital vorschlagen kann. Dazu bräuchte ich halt so viel Infos wie möglch. Und so ungefähr eine Preis-Hausnummer (sind es eher 100 EUR oder eher 700)?


    Danke!!
     
  2. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Schliesse doch einfach einen Digital-Receiver an eine der Sat-Dosen an und sehe auf dem daran angeschlossenen Fernseher nach was sich abspielt. Es kann dabei nichts schieflaufen.

    Wenn man nach dem EXR504 geht so könnte es sich um eine digitaltaugliche Anlage handeln. Es kommt nun darauf an von welcher LNB-Type diese Anlage versorgt wird.
    Wieviele Kabel gehen vom LNB weg? Wenn da 4 Kabel angeschlossen sind sieht es schon einigermassen gut aus.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Hallo,

    die EXR 504 in Verbindung mit einem Sat (Astra) und einem Quattro- LNB ist natürlich digitaltauglich. Es ist lediglich zu prüfen, ob die 4 Eingänge (der 5. ist für eine UKW oder anderes terrestrisches Signal) belegt sind und nur auf ein Quattro-LNB führen oder ob gar 2 Eingänge noch frei sind.

    Wurde aber bereits Astra und Hotbird analog genutzt, so würde diese EXR 504 zu wenig Eingänge besitzen.

    Die EXR 554 ist eine Durchschleifmatrix für 4 Teilnehmer, während bei der EXR 558 weitere 8 angeschlossen werden können. Zusammen mit der EXR 504 stehen damit 16 Anschlüsse zur Verfügung.
     
  4. wittgenstein

    wittgenstein Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Hallo und danke für die Infos,

    wie gesagt, die Idee mit dem Digitalreceiver hatte ich auch schon, allerdings habe ich keinen zur Hand und auch keine Freunde, die so was haben. Die sind alle verkabelt.

    Genau, da hängt noch so ein UKW-Verstärker dran.
    Es wurde bisher nur Astra analog genutzt, kein Hotbird.

    Da sind rundherum noch diverse Anschlüsse frei, ich zähle jetzt mal die Anschlüsse, die numeriert sind:

    558: 6 Stück belegt
    554: 2 Stück (2 frei)
    554: 2 Stück (2 frei)
    554: 4 Stück (voll)
    504: 2 Stück (2 frei)

    Dementsprechend muss also "nur" der LNB ausgetauscht werden oder vielleicht sogar gar nichts?

    Im Internet sehe ich LNBs für 80 EUR. Ist das ein realistischer Preis für die Umrüstung (zuzüglich ein Hunni für den Techniker)? Oder kommt da noch was anderes hinzu?

    Danke nochmals und Gruss
     
  5. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Schau doch einfach nur, ob am LNB noch zwei Anschlüsse frei sind.

    Handelt es sich um ein LNB mit normaler 40er Aufnahme (Klemmstelle) und es fehlen dies beiden Anschlüsse (für das obere Band), so sind lediglich das LNB auszutauschen und von dort bis zur EXR 504 2 zusätzliche Kabel zu verlegen.

    Dies sollte dann nicht mehr als ca. 30,- € kosten.

    Wenn man den Spiegel nicht verstellt (falls ein LNB- Wechsel überhaupt notwendig ist?), so kann man alle (!) dieser Arbeiten selbst durch einen Laien durchführen lassen.

    Ist ja gut, dass noch weitere Teilnehmer angeschlossen werden können bzw. Reserven vorhanden sind.

    Nachtrag:
    Habe gerade noch einige wichtige Details vom ersten Beitrag festgestellt. Der Spiegel befindet sich ja auf dem Dach, aber dennoch sollte es von irgendeiner Stelle aus möglich zu sein, ob es sich um einen "normale" Spiegelbauform handelt.

    Wenn es bereits ein Quattro wäre, so würden bereits die entsprechenden Kabel vorhandenen bzw. angeschlossen sein.

    Demnach sind wohl vom Dach bis zum Keller 2 zusätzliche Kabel zu ziehen und ein Quattro- LNB zu montieren sein.
    Unter Beachtung der Tatsache Dach/ Keller wird in aller Regel der Laie diese Arbeiten nicht durchführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2006
  7. wittgenstein

    wittgenstein Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    29
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Alles klar, dann werde ich mir mal irgendwie die Anschlüsse anschauen und ggfs ein paar neue Kabel verlegen lassen, wenn nötig.

    Nur noch eine letzte (hoffentlich) Frage: Wenn ich nun diese Umstellung den anderen Bewohnern vorschlage, und die weigern sich, weil sie analog weitergucken wollen, und ich spendiere die Umstellung dem Haus aus eigener Tasche, können die anderen dann auch noch anaog weitergucken, oder muss sich jeder einen Digitalreceiver zulegen?
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Umrüsten analog auf digital

    die analoge nutzung ist zu 100 % gegeben. sämtliche universal LNB die es zu kaufen gibt, sollten das möglich machen. die bezeichnung UNIVERSAL zeigt an, das beide bänder empfangen werden können.
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Umrüsten analog auf digital

    Wenn die Anlage aufgerüstet wird funktionieren die analogen Receiver selbstverständlich weiter.
    Analoge Anlage = Nur das low Band wird verteilt
    Digitale Anlage = Das low Band UND das high Band werden verteilt.

    Also du nimmst nichts weg sondern bietest nur mehr an.


    Und erzähle den Leuten das analog eh bald tot ist und die Umrüstung in den nächsten Jahren eh fällig geworden wäre. Dann wirds wenigstens kein gemecker geben wenn während der Umbauphase mal kurz die Sender ausfallen ;-)

    cu
    usul

    EDIT: Zu spät. Heulnet Posting erklärts ja schon ausreichend. Das komt davon wenn man Postings öffnet und erst viel später ließt und antwortet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2006
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Umrüsten analog auf digital

    die frage ist ja bereits beantwortet! aber deine nachbarn sollten dir die füsse küssen wenn du auf deine kosten die anlage modernisierst. wie bereits geschrieben, in naher zukunft ist schluss mit "analog"!!!:winken:
     

Diese Seite empfehlen