1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Hamburg - Am 14. September startet im ZDF die von Kritikern gelobte dänische Krimiserie "Kommissarin Lund - Das Verbrechen". Sie steht in der Tradition spannender Skandinavien-Thriller wie "Mankells Wallander" oder "Kommissar Beck".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. klausi8

    klausi8 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    67
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Nur wer diese Filme nicht gesehen hat, kann so urteilen!!!
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Schon wieder jemand der so größenwahnsinnig ist das jeder den selben Geschmack haben muss:LOL: :p
     
  4. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Also mir gefallen sie auch nicht, ist nunmal so
     
  5. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    > Nur wer diese Filme nicht gesehen hat, kann so urteilen!!!
    >Schon wieder jemand der so größenwahnsinnig ist das jeder den selben Geschmack haben muss

    Ja. Finde ich auch. Wenn die genug Zuschauer finden, kann man die auch ruhig zeigen. Etwas "ablehnen" nur weil man es nicht mag und sonst keine guten Gründe hat, ist Unfug.

    Die Frage ist halt, wie man Leute dazu kriegt, den ganzen Film zu schauen, wenn er 90 Minuten lang ist.
    Wenn man älter ist, kennt man die meisten Hollywood-Abend-Filme schon und schaut mal was anderes (28 Ost empfehle ich aber na gut) oder lässt es laufen und sieht dann, das z.B. Pfarrer Braun ganz unterhaltsam ist.

    Ein anderes Problem ist, das viele Formate aus einem Land oft ähnlich rüberkommen und man vorher oft nicht weiss, ob es wieder ein "Langeweiler"-Film ist. imdb u.ä. sind bei diesen Fernsehfilmen auch nicht hilfreich.
     
  6. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Das musste mir erklären. Ich mag die Filme nicht, darf Sie aber nicht ablehnen oder wie?

    Über Geschmack lässt sich nunmal nicht streiten, ich habe durchaus einige gesehen, aber sie gefallen mir halt nicht und darum guck ich sie nicht, ist doch einfach.
     
  7. Siga

    Siga Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Siegen/NRW
    Technisches Equipment:
    6 Budget-DVB-S LinVDR 80cm, 30cm. 13E,19E,28E
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    > Das musste mir erklären. Ich mag die Filme nicht, darf Sie aber nicht ablehnen oder wie?
    Es gibt Leute, die meinen, stolz auf etwas sein zu können, wenn es keine ChaosDikaturAnarchie ist und halbwegs stabile (wenn auch immer teurere) Infrastruktur hat. Andere meinen, stolz auf etwas sein zu können was man selber geleistet hat. Also nicht auf Deutschland und nicht die Deutsche NationalMannschaft oder das OlympiaTeam.

    Wenn Du sie nicht magst, kannst Du das ja sagen. Unter "ablehnen" verstehe ich aber eher sowas wie "die filme sollte keiner drehen" "die filme gehören abgeschafft" "die regisseure gehören nach guantanamo" o.ä. D.h. ablehnen ist für mich eher "das kommt mit nicht ins haus/ins land/ins ÖR-TV-Programm" im Sinne von "existenzberechtigung absprechen". So war das gemeint. Wenn Du "ablehnen" softer interpretierst, lehn sie ruhig weiter ab. Das erfüllt den Sinn von ablehnen aber irgendwie dann nicht. "Ich lehne den Film ab" muss ja eigentlich stärker sein als "Ich guck es nicht, ist mir aber egal und geht mich nix an, wenn andere es gut finden". Je nachdem wie die Antwortoptionen gesetzt werden (siehe z.b. auch hier die Umfragen/Abstimmungen) wird man auch "gezwungen", nicht ganz passende Optionsformulierungen auszuwählen: (Ich gucke die Filme) (Ich lehne die Filme ab). Super. Da kommt man natürlich problemlos auf 80% Ablehnung.
    "Fast jeder Zweite mag die TV-Krimis aus Skandinavien mit ihrer speziellen Stimmung nicht": "Nicht mögen" ist nicht gleich ablehnen oder die Verbrennung fordern. Für Jugendliche wird dann ein paar Sätze später gleich "Abneigung" ausgesprochen obwohl nur gemeint ist: Man würde sie sich freiwillig nicht ansehen und wegzappen.
    Je länger man darüber nachdenkt, desdo meinnungs-macheristischer ist der Artikel/Umfrage und/oder der Bericht dazu.

    Man kann und sollte ruhig z.B. die meisten Call-In-Formate oder Horoskop-Sender ablehnen(=deren Abschaltung fordern) oder WahlbetrügerTalks.
     
  8. modus333

    modus333 Platin Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    2.781
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Was mich allerdings wundert ist, daß die Buchausgaben doch immer einen Spitzenplat in den Bestsellerlisten hatten.
     
  9. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Umfrage: Wallander bei vielen Fernsehzuschauern unbeliebt

    Du musst mal überlegen welche Altersgruppe die Bücher kauft und welche Altersgruppe die ÖR sieht. Kann vielleicht daran liegen:confused:
     

Diese Seite empfehlen