1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

umfrage@infosat.info

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von transponder, 16. August 2006.

  1. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    Anzeige
    Die September-Ausgabe der Infosat ist eingetrudelt, Titel:

    RTL BITTET ZUR KASSE

    Acht Seiten befassen sich mit der Maut-Position 19,2 Grad Ost (Erst zahlen, dann gucken), ein Interview mit Kartellamtspräsident Böge (Indizien für Kartellabsprachen). Bei den Dolphin-Boxen gibt es neue Fragen. Wörtlich:"Die wichtigste Frage ist: Kann sie (die Dolphin-Box) auch Signale, die nicht von Astra kommen und nicht in Nagravision verschlüsselt sind, empfangen?"

    Es wird auf den privaten Widerstand gegen Dolphin eingegangen (rettet-das-freetv.de)

    Gleichzeitig wird eine Umfrage gestartet. Ich zitiere mal:

    RTL und MTV wollen ihre Programme im kommenden Jahr verschlüsselt ausstrahlen und führen zusammen mit SES Astra die Sat-Gebühr ein. Weitere Sender können folgen und in der Verschlüsselung verschwinden. Auf die Zuschauer kommen weitere Kosten hinzu: Für den Empfang muss ein neuer Digitalreceiver erworben werden, hinzu kommen 3,50 Euro im Monat für die Sat-Gebühr. Der alte Digitalreceiver wird voraussichtlich untauglich werden und wandert auf den Elektro-Schrott. Der Zuschauer wird zum "gläsernen Fernsehkunden"

    SCHREIBEN SIE UNS

    Was ist ihre Meinung? Wollen Sie ein zweites Mal für Programme zahlen, die Sie bereits an der Supermarktkasse über den Produktpreis finanziert haben? Ist Ihnen das Programm der Privatsender eine "zweite GEZ-Gebühr" wert? Werden Sie die Privatsender weiterhin einschalten, auch wenn sie verschlüsselt ausstrahlen? Erwägen Sie gar den Wechsel der Sat-Position von 19,2 Grad Ost auf 13 Grad Ost?

    Senden Sie eine Mail an die Redaktion INFOSAT, Betreff: "Dolphin", an umfrage@infosat.info
    Wir sammeln Ihre Leserzuschriften und geben sie an die Verantwortlichen bei RTL, ProSiebenSat1 und SES Astra weiter.

    Eine gute Sache, wie ich finde. Hier könnten sich die Redakteure der "DF" eine Scheibe abschneiden. Aber nicht jeder möchte sich eindeutig positionieren und es mit mächtigen Kreisen verderben.

    Im übrigen: Es verdichten sich Hinweise, dass eine nicht unerhebliche Anzahl von Leuten bei der IFA 06 in Berlin vor dem Messestand von SES Astra Proteste organisiert. Transparente sollen auf die Geschäftspolitik von SES hinweisen. Dies wird nicht ohne Zoff abgehen. Die Messeleitung wird wohl mit Polizeigewalt zum Einschreiten genötigt. Tumulte wären die Folge. Diese Bilder, so das Kalkül, sollen in den Nachrichtensendungen von ARD+ZDF gezeigt werden. Die Privaten werden wohl weniger davon berichten. Anscheinend tut sich doch noch was in Deutschland.
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: umfrage@infosat.info

    Also diese Infosat kommt mir immer wieder wie Greenpeace fürs Digitalfernsehen vor. Sowas von agressiv. Scheusslich.
     
  3. Office

    Office Silber Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    681
    Technisches Equipment:
    Samsung 32-Zoll LE32A330J1N + HUMAX PDR iCord HD +
    AlphaCrypt TC
    Hauppauge WinTV Nova-S-Plus
    AW: umfrage@infosat.info

    Scheusslich? Ich bin froh, das es Organisationen gibt, die an nem längeren Hebel als wir sitzen und uns für uns einsetzen und unsere überwiegende Meinung "NEIN zu Dolphin!!" vertreten und korrekt weiter an die Verantwortlichen weitergeben.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: umfrage@infosat.info

    Ist doch richtig so?

    @transponder kannste mir mal den eintrag von rettet-das-freetv.de zitieren? Oder ist das derselbe der auch schon unter digitalmagazin.info zu finden war?
     
  5. floppy

    floppy Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    4.700
    Ort:
    Franken
    AW: umfrage@infosat.info

    nö is lächerlich und unseriös.
    findet keinerlei beachtung bei verantwortlichen :)

    Das ist so als schreibst du einen Brief an die Kanzlerin der mit "Hey Du!!!" beginnt
    ROFL
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2006
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: umfrage@infosat.info

    Infosat ist so lange dagegen, bis Technisat die Dolphin-Zertifizierung durch hat.
     
  7. GranCanaria

    GranCanaria Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    77
    AW: umfrage@infosat.info

    @floppy

    Über Lächerlichkeit, Sinn und Unsinn wissen einige seit deinen Beiträgen sehr gut Bescheid! Lass mal gut sein!

    99% der Bevölkerung, die Sat empfangen, sehen die Sache so, das es Pay-TV wird. Der Rest, der was anderes suggestieren will (auch du), kann man getrost vernachlässigen!

    Infosat weiss schon, was sie tun, glaub mir. Die Politik kann und wird reagieren! Dessen bin ich mir schon sicher!

    Gruss GC
     
  8. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: umfrage@infosat.info

    So ist es. Denn sobald Technisat lizensiert ist wird man auch seitens Technisat Geld scheffeln mit Dolphin und da kann doch das Hausblatt Infosat nicht dagen sein.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: umfrage@infosat.info

    Klar und du bist der erste der es macht :LOL:

    die infosat ist seriöser als die Bild. oder df ;).

    @robiH imho hat technisat die möglichkeit dolphin boxen herzustellen ;). Infosat schreibt trotzdem weiter und wird es auch weiterhin machen.

    Nur weil die Zeitschrift technisat gehört muss sie ja nicht immer pro technisat sein ;).

    Die BILD gehört auch zu springer. und schreibt trotzdem schlecht über deren konzerne. oder andere zeitschriften tuen das genauso ;).

    @GranCanaria bei floppy ist hopfen und mmalz verloren. der scheint schon zu benebelt zu sein das er alles gut findet was die KNB, die privaten und die satelliten Betreiber machen.

    sei es mehr geld haben wollen, qualitt verschlechtern usw.
     
  10. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: umfrage@infosat.info

    Was unter digitalmagazin.info zu finden war, kann ich nicht sagen.

    Der Eintrag in der infosat lautet:

    PRIVATER WIDERSTAND GEGEN DOLPHIN WÄCHST

    Fans des Free-TV haben im Internet eine Online-Petition eingerichtet, wo die geschröpften Zuschauer richtig "Dampf ablassen" können. Hier einige Auszüge der Proteste gegen die Verschlüsselung von RTL, Sat1 und Co:

    "Nieder mit solchen Abzockern" und 10 weitere Aussagen

    Wer mitmachen will, geht im Internet auf die Seite http://www.rettet-das-freetv.de Nach Eingabe von Namen und Mail-Adresse kann der Dolphin-Protest eingetragen werden. Ein Klick auf den Button "Ich bin gegen eine Verschlüsselung" - und schon ist der Protest online.
     

Diese Seite empfehlen