1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.203
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die Sender der ARD löschen derzeit umfangreiche Inhalte von ARD-Onlineangeboten. Laut ARD betrifft das Inhalte, die künftig vor allem aufgrund der begrenzten gesetzlichen Verweildauerregelungen wegfallen müssen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ... das git sogar für's Radio

    zum Beispiel lässt WDR5 den Podcast für das Tagesgespräch
    nur 10 Tage auf den Servern liegen.
    Bin ich also 3 Wochen in Urlaub, darf ich auf einen großen Teil
    der Sendungen verzichten.

    Wem das helfen soll ist mir noch nicht klar ... :wüt:

    schönen neue Welt

    statt dessen will die CDU (und andere) unsere Verbindungsdaten
    für 6 Monate oder länger speichern ... :eek:
     
  3. AW: ... das git sogar für's Radio

    Wunderts? Unsere Bundesmutti ist doch im Überwachungsstaat groß geworden.
     
  4. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ... das git sogar für's Radio

    Kannst dich da vorrangig bei den privaten Rundfunkanstalten bedanken.
     
  5. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: ... das git sogar für's Radio

    Die Privatmedien mit ihren Lobbyverbänden VPRT und VDZ sind schuld. Sie wollem im Interent abkassieren und kostenlose Angebote verdrängen.

    Die ÖRs müssen ungehindert ins Internet investieren können. Radio und Fernsehen waren das Medium des 20. Jahrhunderts. Im 21. Jahrhundert wird das Internet sehr wichtig sein. Es ist das Medium dieses Jahrhunderts.

    Die priv. Medien denken nur ans Geld verdienen. ein kostenloser und qualitativ hochwertiger Konkurent (ÖR) ist nicht erwünscht und wird von den Lobbys bekämpft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2010
  6. thelifeoflutzi

    thelifeoflutzi Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

    Ich frage mich gerade, was denn Kfz-Steuer und andere Rechner mit Rundfunk zu tun haben? Ich bin sehr für diesen erneuerten Rundfunkstaatsvertrag, denn die ÖR haben einfach einen Wettbewerbsvorteil, und das kann und darf nicht sein. Ich möchte in diesem Zusammenhang nicht abstreiten, dass ich die Angebote von ard.de und zdf.de nicht nutze, aber ich bin der Meinung, dass sich die Anstalten auf ihre originäre Aufgabe zu konzentrieren haben, und die besteht ja wohl im Bereich des Rundfunks, also Fernsehen und Hörfunk. Und da helfen auch keine Hasstiraden gegen die Printverlage oder die Privaten TV- und Radiounternehmen. Es ist einfach zu viel des Guten, es ist nicht Sinn und Zweck des Öffentlichen-rechtlichen Rundfunks, ellenlange Dossiers und Serviceangebote zu stricken, die eine Menge Geld kosten. Über die Verweildauer der Sendungen in den Mediatheken kann man sicherlich streiten.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

    Also, der Schwächere wirft dem Stärkeren Wetbewerbsvorteil vor, und die Interessenten haben das Nachsehen (oder besser gesagt: stochern im Leeren).
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

    @thelifeoflutzi
    Sicherlich ist die Hauptaufgabe immer noch der normale Rundfunk, aber auch der ÖRR darf sich dem Internet nicht verschließen.

    Und sicherlich haben die auch einen kleinen Wettbewerbsvorteil, der dank Zwangswerbung und VGMedia Abgaben bei den Privaten in meinen Augen, aber nicht allzuhoch ist.

    Aber nur weil der ÖRR ectra3, Monitor, die heute Nachrichten oder was weiß ich, unbegrenzt zeigen dürfte, wird Zeitung XYZ nicht mehr Leser bekommen. Oder gar die Privaten in ihren MediaTheken mehr Zuschauer.

    Man sollte vorhandenes nutzen und nicht einschränken.
    Begleitende Webseiten gehören nunmal zu einem guten Rundfunk und ob ich da nun Beiträge 1 Jahr oder 7 Tage speicher, dass macht keine wirklichen Mehrkosten aus.

    Außerdem ist der tolle neue 3 Stufentest und die Arbeit zum löschen auch nicht umsonst und immer öfters sogar teurer, als das Angebot was durch diesen Test laufen muss.
     
  9. radioven

    radioven Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

    somit ist das ziel der privatradio-lobby doch erreicht. :rolleyes:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umfangreiche Löschungen bei ARD-Internetangeboten

    Es gibt da doch überhaupt keinen Wettbewerb, die Privaten bieten doch sowas garnicht kostenlos im Internet an also ist es auch kein Wettbewerbsvorteil.
     

Diese Seite empfehlen