1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von spessartjaeger, 28. Februar 2005.

  1. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    Anzeige
    Hallo,
    z.Zt. sieht die Anlage wie folgt aus:

    Schüßel aus den Anfangstagen des Satelitenfernsehens:
    Satan 1,5m von Kathrein, positionierbar. Vor ca. 10 Jahren mit "neuen" LNB´s ausgerüstet um mehrere Reciever bedienen zu können. Dazu ein Verteiler, in den 2 terristische Fernseh und 1terr. Radioantenne eingespeist werden.

    Jetzt soll das Ganze "digitalisiert" werden.
    Es soll die Möglichkeit bestehen 5 Satreciever anzuschließen.
    Die Anlage soll guten techn. Standart haben, muß also nicht gerade die billigste sein. Ist es sinnvoll die alte, große Schüssel zu erhalten? Wäre doch schade drum?;)
    Kann der Verteiler weiter verwand werden?
    Reciever könnt Ihr mir mal unterschiedliche empfehlen:
    - einfach gutes Bild/Ton (für die Oma:) )
    - Aufnahmemöglichkeit/Premieretauglich (für´s Wohnzimmer:winken:)

    Im Vorraus vielen Dank
    Hermann
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Wenn man ein passendes LNB bekommt, soll das kein Problem sein. Am besten schreibst du mal was jetzt für ein LNB verbaut ist, oder machst ein Foto davon.

    Wahrscheinlich nicht. (Hersteller Typ?)

    Blockmaster
     
  3. Techni Maus

    Techni Maus Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    :) Die alte Schüssel kannst du behalten, aber ein Digital-LNB musst du haben.
    Am besten ein Quatro-LNB. Darunter setzt du einen Multischalter digitaltauglich zb. 5/8 mit 1 terr. Eingang für´s Radio ( techni-Sat ) .
    Habe bisher nur Receiver der Marke ,,No Name" für ca.50 € gekauft und bin mit Bild und Ton sehr zufrieden,das wäre was für die Oma .Mit Premiere kenn ich mich nicht aus.
     
  4. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Danke für die Antworten!

    Gleich mal nachgefragt:
    Die alte Schüssel hat die LNBs noch zentral und nicht offset angeordnet. Hat das Nachteile? Bei der zentralen Versorgung der einzurichtenden Reciever sind im Maximum ca. 35m Kabel nötig. Wird´s da schon kritisch? Wäre da nicht vielleicht eine dezentrale Lösung mit mehrern Schüsseln sinnvoller?
    Prinzipielle Frage: Kann man sich an den Umbau der Anlage bei einigem techn, Geschick selber wagen oder brauch man doch weiterreichendes Wissen und sollte sich von einem Fachman beraten lassen.
    Wie ist das mit den Antennendosen (unterschiedliche Wiederstände)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2005
  5. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Spiegel derartiger Größe sind für digitalen Empfang nicht nötig.
    Für 1 Sat - Mehrteilnehmer - Empfang tun es schon 60 cm.
    Leitungslängen von 35 m sind kein Problem bei Verwendung aktiver Multischalter. Die haben eine hinreichende Verstärkung um die Dämpfung der langen Leitungen auszugleichen.
    Zur Auswahl der Komponenten gibt es schon viele Beiträge.

    Gruß Hajo
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    @spessartjäger
    Was ist das denn bei dir genau für eine Anlage ? Oben schreibst du etwas von positionierbar.
    Ist das eine drehbare Schüssel durch Motor etc oder ne feste Anlage?
    Wenn die einen Motor hat und du den weiter benutzen willst solltest du auf jeden Fall mal so einen alten Receiver behalten, weil die neuen die Steuersignale anders abgeweben als die alten.

    Da es sich bei der Schüssel ja scheinbar noch um eine Prime Focus Antenne handelt wäre die Frage was für ein LNB da rein passt. Ist vor allem davon abhängig, ob Kathrein damals noch genormte Halterungen hatte oder schon Kathrein spezifische Spezialhalterung.
    So Schüsseln werden heutzutage fast nur noch beim C-Band Empfang eingesetzt. Eventuell gibts aber auch Adapter für normale Ku-Band LNBs
    Vielleicht hat der Kundendienst von Kathrein ja irgend eine Idee ?
    Abgesehen von passenden LNBs gibt es aber eigentlich keine Nachteile bei dieser Bauform. Lediglich durch den anderen Neigungswinkel neigen sie eher dazu zuzuschneien als bei der Offset Bauform.

    Falls es da irgendwelche Möglichkeiten gibt einen digitalen LNB dranzubauen würde ich aber definitiv die Schüssel behalten. Schaden kann eine große Schüssel ja nie und wenn sie eh schon da ist spart man sich auch den Kauf einer neuen Schüssel.

    Die Antennensignale werden für gewöhnlich in einer Box zusammen geführt. ähnlich wie bei einem Multischalter gehen dort alle Leitungen rein und dann bleibt noch eine Leitung übrig, die dann in den Multischalter geführt wird. Wenn so eine Box vorhanden ist brauchst du dadran nichts austauschen.
    Nur der Multischalter sollte gewechselt werden aller Wahrscheinlichkeit nach.

    Wenn du technisch gesehen halbwegs einen Plan hast sollte es kein Problem sein die Installation selber durch zu führen, für eventuelle Probleme gibts ja das Board ;)

    @hajo

    Abgesehen davon, daß es um eine Mehrteilnehmeranlage geht ist es auch nicht unbedingt sinnvoll sich die kleinstmögliche Schüssel zu besorgen mit der ein Empfang mit geringer Schlechtwetterreserve überhaupt noch möglich ist.
    Ne 80er oder 100 wäre auch immer noch erheblich kleiner als das aktuelle Exemplar und würde im Bedarfsfall auch noch den Multifeed Empfang von Astra/Hotbird gestatten, der ja auch immer beliebter wird.

    Immerhin gilt ja:
    Womit ich jetzt garnicht sagen will das ne 60er Schüssel Mist ist, aber auch nicht gerade das Optimum darstellt. Immerhin wird die 60er Schüssel hauptsächlich genommen weil sich recht unauffällig ist und daher eher geduldet wird als etwas größeres. Wobei man natürlich ne drehbare 150er auch wunderbar zum DXen missbrauchen kann :)
     
  7. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Danke für die vielen Tipps!
    Die Schüssel ist drehbar. Allerdings seit Jahren nicht mehr genutzt.
    Ich werde am Wochenende mal ne Inventur machen und das ganze verbaute Material auflisten.
    Am liebsten wäre es mir ja wenn ich nen Fachbetrieb fände, der mir das ganze auf neuesten Stand bringt. Wenn jemand sowas in meiner Nähe (97816 Lohr/Main) kennt, wäre ich für nen Tipp dankbar.
    Aber wie auch immer, bin mir sicher, daß ich auch hier im Forum "geholfen kriege"!
    btw: reicht als "Normalseher" Astra aus oder sollte ich noch was anderes "ins Auge fassen"?
    Danke im Vorraus
    Hermann
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Kommt drauf an, was du als Normalseher bezeichnest. Hotbird ist für viele auch noch interessant, weil dort auch noch ein paar deutsche Sender zu finden sind. Giga TV und einige lokalisierte Versionen deutscher Privatkanäle wo das Bild teilweise erheblich besser ist als auf Astra. SFI aus der Schweiz gibts auch noch.
    Und man bekommt noch sehr viele FTA Sender aus Europa rein.
    Viele Italiener, Franzosen usw.
    Da der Mehraufwand durch Multifeed minimal ist, gibt es viele, die Astra/Hotbird mit einer Schüssel empfangen.
    Wenn du natürlich nur ARD/ZDF und andere gängige deutsche Kanäle sehen willst brauchst du es eher weniger.
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    Wir hatten hier schonmal so ein Thread mit so einer Kathrein Schüssel und da war es extrem schwer ein neues LNB zu bekommen. Klar, der "Freak" würde sich da was selbst basteln und halt notfalls mit Schweißgerät und Trick17 ein Flansch-LNB dranfriemeln, weil ne 150'er Antenne einfach das beste ist, was es gibt.

    Für den Normal-Empfänger dürfte es jedoch billiger werden sich eine neue 100cm Kathrein CAS-90 Offset-Antenne zu kaufen und die 150er an einen DX'er gewinnbringend zu verkaufen.
     
  10. spessartjaeger

    spessartjaeger Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Lohr/Main
    AW: Umbau von Analoger Satanlage auf Digital

    So,
    nach langer Zeit ist die Entscheidung endlich gefallen.
    Die alte 150er SATAN kommt runter. Rausgeguckt hab ich mir folgendes:
    Kathrein CAS 90
    Kathrein UAS484
    Kathrein EXR 508/T (was sagt eigendlich das T aus?)
    Andere Vorschläge?
    Ich war und bin eigendlich von der Qualität meiner alten Kathrein Anlage so überzeugt, daß ich wieder auf der sicheren Seite liegen will.
    Ist die Eigenmontage sinnvoll oder doch lieber nen Fachmann holen?
    Wo würde die (Dach-)Montage preislich liegen? Alte Schüssel runter, neue Schüssel rauf, Verkabelung bis zum Multischalter und natürlich Justage.

    Für die obengenannten Komponenten hab ich bei ebay nen proffesionellen Verkäufer gefunden, da würde das Paket inkl. Versand ca.420,- Euronen kosten. Falls jemand was günstigeres weiß.....

    Ach ja: Die alte Schüssel steht dann zum Verkauf....falls Interesse bitte PM!:winken:
    Zu guter letzt: 5 Receiver brauch ich auch noch. Nix mit Festplatte, Pay-TV etc., sondern lediglich ein grundsolides Modell mit sehr gutem Bild/Ton und vernünftiger Bedienung!
     

Diese Seite empfehlen