1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umbau von Analog auf Digital?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von monoa, 5. Januar 2006.

  1. monoa

    monoa Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Hab hier schon alles ein wenig durchsucht, aber noch nichts passendes gefunden.
    Und zwar gehts um folgendes:

    Wir haben immoment Analogen Sat-Empfang, mit einer 80er Schüssel, einem Twin-LNB 3728 und 2 analogen Receivern (XL 14s), ALLES von Skymaster.
    Da einer der Receiver jetzt den Geist aufgegeben hat, möchte ich mir einen Digitalen holen und auch komplett auf Digital umstellen.

    Jetzt die Fragen:

    1. Was für ein LNB muss ich mir da holen, passen die alle in die Halterung, oder nur die von Skymaster?
    2. Kann ich denn LNB einfach so gegen den alten austauschen und die alten Kabel beibehalten?
    3. Muss die Schüssel verstellt werden?
    4. Kann man alle digitalen Receiver anschließen?
    5. Kann ich einen digitalen und einen analogen Receiver laufen lassen?
    6. Was hat ein Universal Quattro LNB für einen Nutzen, passt der überhaupt?

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2006
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Umbau von Analog auf Digital?

    Morgen, monoa,
    Zu 1, wenn Du nur Astra mit beiden Receivern empfangen willst reicht ein Universal-Twin-lnb.
    Zu 2, falls das lnb eine 40mm Halterung hat geht das einfach, hat die halterung jedoch 23mm mußt Du ein entsprechndes lnb verwenden, die Kabel kannst Du in aller Regel beibehalten, es sei denn Du hast ein modernes schnurloses DECT Telefon, dann könnte es Probleme mit Störungen bei Pro 7 geben.
    Zu 3, in der Regel nicht.
    Zu 4, ja.
    Zu 5, ja.
    Zu 6, ein Quattro-lnb kann Anlagen mit mehr als zwei Teilnehmern versorgen, benötigt aber einen Multischalter und zwei zusätzliche Anschlußleitungen sowei Abgangsleitungen vom Multischalter zu den Teinnehmern, je nach Konfiguration von 4 bis xxx.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2006

Diese Seite empfehlen