1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Neunutzer, 9. März 2010.

  1. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    vorab; ich bin echt begeistert, was in den Jahren aus der DBox2 alles rausgeholt wurde. Insbesondere die Möglichkeit die DBox2 auch als Festplattenrecorder nutzen zu können finde ich einfach klasse.

    So bin ich nun auch dabei angelangt, meine Box umbauen zu lassen.

    Aber....

    Nun frage ich mich jedoch, ist dies wirklich sinnvoll?

    Bei einem Gesamtumbaupreis von ca. € 130 inkl 160GB-SATA-Festplatte ist da ja kein großer Unterscheid zu einem reinen Festplattenrecorder, der jedoch meist noch Timeshift und HDMI-Verbindung unterstützt.

    Macht es also preislich und vorallem technisch gesehen wirklich Sinn die DBox2 umbauen zu lassen?

    Danke für Eure Meinungen.
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Kommt doch drauf an, was du mit deinem Receiver machen willst?

    Imho ist doch nur ein Linux PVR wirklich vergleichbar mit der DBOX2. Und die kriegste nicht für 130 €.
     
  3. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Also inzwischen nutze ich hauptsächlich den im TV integrierten Receiver.

    Die DBox käme somit nur dann zum Einsatz, wenn etwas aufgenommen werden soll.

    Sprich, ich will aufnehmen und abspielen.

    Timeshift geht derzeit bei der Dbox nicht (wenn es denn überhaupt irgendwann gehen sollte) und die Verbindung ist leider auch nur Scart.

    Alternative wäre somit ein reiner Festplattenecorder mit Timeshift, HDMI und Netzwerkmöglichkeit. DVD-Brenner oder Receiver nicht unbedingt erforderlich.
     
  4. spaceman

    spaceman Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    3.572
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Nicht zu vergessen der DD 5.1 AC3 Ton, der per Lichtleiter mitgestreamt wird. Alternativ natürlich auch alle anderen übertragenen Tonspuren.
    Timeshift wird auch in Zukunft nicht klappen, dazu ist die CPU zu gering und der RAM auch aufgemotzt zu gering ist. Aber per internen HDD-IF streame ich seit Jahren auf der DBox2 ohne Verlust auf 2 HDDs per 300 GB mit. Wenn der Movieplayer 2 soweit bugfrei ist, wird das Ganze noch bedienfreundlicher.

    gruß spaceman
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Das hat weniger mit der CPU zu tun sondern damit das nur per PIO Mode die HDD betrieben wird und damit (da hast Du natürlich indirekt Recht) geht die CPU Last enorm hoch.
    Selbst beim Aufnehmen ist die Box ja schon "voll" ausgelastet so das sie nur noch sehr träge bedienbar ist.
     
  6. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Heißt das jetzt Umbau macht Sinn oder Umbau macht keinen Sinn (losgelöst von Timeshift)?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    zum aufnehmen macht er auf jedenfall Sinn (besonders bei Kabelboxen da es hier ja kaum günstige Receiver gibt.
    Man sollte sich halt nur daran gewöhnen nicht wärend der Aufnahme mit der FB "rumzuspielen" ansonsten klappen im Gegensatz zu Netzwerkstremerei praktisch alle Aufnahmen fehlerfrei (wenn es keine Empfangsstörungen gibt).
     
  8. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    So habe ich es bisher auch gesehen; nur, wenn ich heute lese, dass KDG CI+ einführen wird, stell ich mir die Frage, wann geht mit der Dbox2 kein Bild mehr?
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    Bis die KDG die Verschlüsselung umstellt ;).

    Solange der BetaCrypt Tunnel vorhanden ist, wird auch die dbox2 gehen...
    Und das ist mindestens solange, bis der letzte KDG zertifzierte BetaCrypt Receiver keine Garantie mehr hat...

    CI+ betrifft ja auch nur CI Receiver und Fernseher mit CI Schacht, die Receiver mit eingebauter Verschlüsselung betrifft das ja nicht wirklich.
     
  10. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Umbau auf HDD-Fähigkeit sinnvoll?

    also die dreambox dm 600 pvr hab ich mit 80gb platte schon für 130 € gesehen, gebraucht natürlich aber das sind alle dboxen auch.
     

Diese Seite empfehlen