1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Umbau Analog auf Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RushSeven, 18. Februar 2004.

  1. RushSeven

    RushSeven Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    75045 Walzbachtal
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier und habe über die Suchfunktion keine Antwort auf meine Frage gefunden.

    Frage:

    Möchte von Analog auf Digital umbauen.
    Habe momentan eine 90er Schüssel, ein LNB mit 2 Anschlüssen und einen Multiswitch an dem 4 analoge Receiver hängen.

    Gibt es eine Möglichkeit, die Anlage so umzubauen, daß ich weiterhin 4 Receiver ( egal ob digital oder analog )betreiben kann, ohne dass ich ein 4-fach LNB benötige ?

    Grund:
    Möchte nicht unbedingt noch 2 Löcher in die Wand bohren, sondern mit den beiden Kabeln die schon vorhanden sind, im Inneren des Hauses wieder auf einen Multiswitch.

    Geht das ?

    Danke und Gruß,

    Ralf
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Nein, du benötigst auf jeden Fall ein Quattro-LNB. Wenn die Entfernung LNB-Multischalter nicht allzu gross ist, kannst du Mini-Koax-Kabel verwenden, auch die Verwendung eines Vierfachkabels ist möglich.
    Weiterhin empfiehlt es sich, auf jeden Fall einen Multischalter mit der gewünschten Anzahl von Anschlüssen zu benutzen, also einen 5/8-Schalter.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Kleiner Tipp von mir, als ich umbaute von Singel-analog auf Universal-Quattro, brauchte ich auch ein grösseres Loch, da ich aber auch kein weiteres Loch in die Wand Bohren wollte, habe ich aus dem vorhandenen Loch das Kabel herausgezogen, das war ein 8'er Loch, dann habe ich es auf 16 mm aufgebohrt und habe die vier Kabel mit je 7 mm Durchmesser durchgezogen, ist zwar ein bissel eng, wenn Du aber die Kabel hintereinander durchziehst ist es kein Problem.

    digiface

    <small>[ 18. Februar 2004, 12:29: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  4. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Falls es zufällig eine Kathrein-Anlage ist und es die "richtigen" LNBs sind gibts auch noch eine Lösung um mit zwei Kabeln auszukommen. Kannst ja mal schreiben, ob es Kathrein ist und was genau.

    mfg
     
  5. RushSeven

    RushSeven Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    75045 Walzbachtal
    Hallo,

    hier mein momentanes Equipment:

    1 x WISI Spiegel OA38 ( 80cm)
    1 x LNC 975/5 Grundig Twin LNB
    1 x SMS 3402 NF 4-fach Maatrix

    hoffe, dass ich wenigstens den Spiegel noch behalten kann !


    Gruß,

    Ralf
     
  6. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    In der Tat, kannst Du leider nur noch den Spiegel behalten.

    Dann kannst Du ein Quad-LNB ( gibt es auch von Grundig ), einbauen, und direkt an das LNB bis zu maximal 4 Receiver dranhängen.

    Oder ein Quattro-LNB und dann ein Multischalter dran mit soviel Ausgängen wie Du es gerne möchtest.

    digiface
     
  8. RushSeven

    RushSeven Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    75045 Walzbachtal
    o.k. , vielen Dank für die Infos.

    Gruß,

    Ralf
     

Diese Seite empfehlen