1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Um jeden Preis

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. März 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.893
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Der ambitionierte Henry Whipple (Dennis Quaid) hat sehr hart gearbeitet, um die Farm seines Vaters zu einem halbwegs lukrativen Unternehmen aufzubauen. Die Farm in Iowa ist immerhin schon seit drei Generationen in der Whipple Familie. Doch mit zunehmendem Alter erscheint ihm der Ruhestand immer verlockender. Eigentlich favorisiert Henry seinen älteren Sohn Grant (Patrick Stevens) als seinen Nachfolger, aber der entschließt sich stattdessen Iowa zu verlassen und die Welt zu erkunden. So fokussieren sich die Erwartungen und Ambitionen des Vaters auf seinen jüngeren Sohn, den rebellischen Dean (Zac Efron). Leider zeigt dieser wenig Interesse daran, den familiären Landwirtschaftsbetrieb zu übernehmen. Der junge Mann träumt vielmehr davon, eines Tages ein erfolgreicher Rennfahrer zu werden und verbringt seine Zeit lieber auf der Rennstrecke als malochend auf irgendwelchen Feldern. Doch es kommt, wie es kommen muss: Während einer offiziellen Untersuchung kommt das elterliche Unternehmen unter Beschuss und die Whipples werden beschuldigt, unseriöse Geschäfte getätigt zu haben. Vor dem finanziellen Ruin stehend, muss sich Dean schließlich zwischen seiner Karriere als Rennfahrer oder der Existenz seiner Familie entscheiden.

    Das Familiendrama lebt von einem gut aufgelegten Dennis Quaid, der den scheinbar skrupellosen Geschäftsmann spielt, aber nur seine Familie zusammen halten will. Sein rebellischer Sohn Dean gut dargestellt von Zac Efron, versucht die schwierige Verbindung zu seinem Vater mit Autorennen zu überspielen. Aber am Ende müssen Sie sich wieder zusammentun. Unterm Strich ein ganz ordentlicher Film, aber schnell wieder vergessen. 5,5/10

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen