1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.216
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ultra HD ist der offiziellen Name des Nachfolgers von HDTV. Für Sony-Manager Michael Fasulo ein schrecklicher Titel, wie er jetzt in einem Interview verriet. Sony will sich der Bezeichnung nicht hingeben - und seine Geräte auch in Zukunft weiter unter dem Begriff 4K verkaufen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.829
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Ja, Ultra klingt eher nach einem Waschmittel... :D
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Und was soll 4K aussagen?
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Also will SONY lieber weiter die Kunden täuschen und den Begriff 4 k benutzen?

    Nehmt lieber 4x, da seid ihr vor Klagen besser geschützt als wenn ihr dem Kunden mehr Pixel verspricht als er erhält.
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    4k steht dabei für die Auflösung 4096 (4x1024), welche die TVS aber alle nicht besitzen, von daher ist der Begriff falsch ;)


    Die 4k Auflösung beträgt normalerweise 4096 x 2304 Pixel.

    Die UHD TVs haben üblicherweise eine Auflösung von 3840x2160.
    Das ist die 4-fache Auflösung einer Blu-ray (1920x1080).

    Bei 1920x1080 Pixeln kommt auch keiner auf die Idee das 2 k zu nennen, daß wäre auch ebenfalls falsch ;)
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Der Begriff UHD ist genau so schwammig wie 2K und 4K und 8K - der neue UHD-Standard enthält nämlich den 8K-Modus gleich mit...

    Also macht Sony es richtig und klärt die Kunden über die Größenordnung der verwendeten Auflösung auf (UHD-4K), und in Fachzeitschriften wird der Begriff 4K in dem Zusammenhang ebenfalls berutzt:

    "4K-Außenaufnahmen
    ... 2011 begann "Orange Labs" beim Tennisturnier "French Open", produziert von "France Televisions", mit der Analyse der UHD-Signale...."
    Quelle: FKT 7/2013, Seite 407
     
  7. Franz Jäger

    Franz Jäger Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Ich hätte auch noch welche:

    Full HD+, HD Doppelt Plus Gut, Super HD, Full HD War Gestern,...
     
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Na ja, ob nun 4 Kilo die bessere Wahl ist [​IMG] aber Sony hat ja schon immer gerne sein eigenes Süppchen gekocht, ob MiniDisc oder Memory Stick, letztlich sind sie damit doch mehr oder weniger gescheitert.
    Wie wär's denn mit OPSOS (OPTIMALE SONY SCHÄRFE) das wäre doch mal wieder ein Alleingang erster Kajüte. :D
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.245
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Ich schon. ;)
    Die 4% Unterschied halte ich jetzt nicht für weltbewegend. Vielleicht sollte man die Formate mit 1M (720), 2M (1080) und 8M (2160) bezeichnen. M für Megapixel.
     
  10. Tidus2007

    Tidus2007 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SAT Schüssel 60cm, COMAG HD90+CI+HD+,
    MEdion MD30096 37Zoll,
    Ps3 60GB
    AW: Ultra HD: Sony-Manager hält Namensgebung für schrecklich

    Würde sich dann sehr schlecht Verkaufen

    XYZ-A38-37Z-8M oder XYZ-A38-UHD / XYZ-A38-4K Das klingt eher wie ne erweiterte Modellnummer aber naja. Es wird selbst mit der besten Lösung Unklarheiten bei vielen geben.
     

Diese Seite empfehlen