1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.187
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die nächste Schärfe-Revolution des Fernsehens ist bereits in vollem Gange. Auf der IFA präsentieren zahlreiche Hersteller ihre Ultra HD Produkte. Doch bevor diese zum neuen Standard werden können, gibt es noch einige Hürden zu nehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.657
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Ultra HD ist für den normalen TV Nutzer zu Hause völlig unnötig. Das ist wie eine sechsstreifige Autobahn in Sibirien. Würde man endlich die heutigen Systeme richtig nutzen, wären Bildschirmgrößen wie sie heute in den Wohnzimmern stehen, völlig ausreichend bedient.
    Bevor man diese neue Technik einführt, sollten die vorhandenen erstmal richtig eingeführt sein.
     
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.114
    Zustimmungen:
    1.922
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Naja in der Hektik des neuzeitigen Gehechte und Gehetze, übersieht man manchmal das Wesentliche.
    Und von daher, klar, wäre vollumfängliche Etablierung von HD ersteinmal sinnvoll.

    Darüber hinaus haben sicher nicht sooooo viele Leute eine Glotze, wesentlich über 60 Zoll. Der "Mörser" muss ja auch noch dahin passen, dessen Stelle man dafür vorgesehen hat/passt.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Ist es nicht der Über Nächste Schritt? :winken:

    Davor sollte 1080p als Übertragungnorm eingeführt werden.
    Davor sollte H.265 bzw. MPEG-H Teil 2, evtl. zeitgleich mit obigem, eingeführt sein.

    Evtl. mit Redbook wo UHD schon drinnen ist.
     
  5. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.084
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nach 3D kommt schon der nächste Flop, völlig überflüssig, weil, wer sitzt schon mit der Nase bzw. 50 cm vor seinem Bildschirm und kann die höhere Auflösung, besser gesagt den Unterschied sehen?

    Noch was, während die Hersteller schon 4-fach Full-HD Auflösung als Zukunft propagieren, schaffen es die Öffentlich-Gebrechlichen Rentneranstalten, äh ARD und ZDF nicht mal einfaches Full-HD zu senden und haben dies auch gar nicht vor, es gibt weiter hin nur 720er Auflösung.
     
  6. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Quark...

    in den Kinos gibts seit den digital Projectionen auch schon immer 2K oder 4K Projektoren....

    wer sieht den Unterschied ?

    am besten ist immer noch 70mm o. Cinerama (sofern das noch einer kennt)
     
  7. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Mir geht diese ständige Hinterhergerenne nach der nächsten Technikrevolution so richtig auf den Zeiger. Es ist ja noch nicht so lange her, da galt 3-D als das Nonplusultra der Fernsehtechnologie? Und was ist damit? 3-D ist fürs Heimkino ein Flop. Kein Sender, ausser Sky, ist in Sicht der in 3-D senden will. HD ist ja noch nicht mal bei allen richtig eingeführt. Also erstmal HD richtig einführen und wenn sich das für die nächsten Jahre etabliert hat, kann man über Ultra-HD sprechen. Die meinen auch die Leute bräuchten das Geld für die neuen Fernseher nur zu drucken.
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Warum Quark.

    Es geht ja um Geräte für ZuHause zum TV gucken.
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    Korrekt.

    Sprechen kann man ja immer und lange über etwas.

    Über HD wird geredet seit ca. 1985. Das ist bald 30 Jahre her.
     
  10. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ultra HD: Schärfe-Revolution vor Hindernissen

    LOL und um die Inputs ;-) (NR.5 Lebt...Zittat need more Input) ;)

    die Geräte für zuhause... ach... in 5 Jahren .......
     

Diese Seite empfehlen