1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.645
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wenn die IFA in wenigen Tagen wieder ihre Tore öffnet, steht ein Thema klar im Mittelpunkt: Ultra HD. Dabei wollen die Aussteller nicht nur mit technischen Details, sondern bereits mit ersten TV-Geräten punkten. Samsung kündigte im Preiskampf gar ein "Volks-Produkt" mit UHD an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.296
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Ein Ultra HD Fernseher ohne dauerhaften Content:rolleyes: Das wird bestimmt ein Verkaufsschlager:p Nicht mal die neuen Spieleconsolen setzen auf UHD.
     
  3. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Jeder Foto-Apparat zaubert Dir schon ultrahochaufgelösten Content auf den Screen.
    Der Rest wird schon noch kommen.

    Ob man jetzt die allererste Generation kaufen sollte, wo HDMI 1.4 nur maximal 2160p30 schafft, und auch noch kein HEVC/H,265 drin ist, muss man persönlich selber mit sich ausmachen. Aber auf absehbare Zeit wird sich hier sicher etwas tun...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.296
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Stehende Bilder haben mich auf dem Fernseher schon immer fasziniert:rolleyes:
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Deshalb hat wohl auch vor 2010 nieeeemand einen HD-Fernseher gekauft... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  6. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    906
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Vom Content her gibt es bereits unzählige 4K-Filme und ich gehe mal davon aus,
    dass die zukünftigen Neuproduktionen auch in nativer 4K/8K-Auflösung gedreht werden und damit auch genügend Content zur verfügung stehen wird.
     
  7. MLang2

    MLang2 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Der muß aber auch auf den TV kommen.
    Und wenn ich mir die HD-Verbreitung per astand heute ansehe, dann hat man mit der Anschaffung eines solchen Gerätes noch viel Zeit.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Ob es diese gibt und ob TV-Sender diese die Ausstrahlungsrecht dafür erhalten ist nicht dasselbe.

    In der Filmbranche wird grundsätzlich mit anderen Kameratypen gearbeitet als in der Fernsehbranche.
    Von daher werden Spielfilme nicht nativ mit 4k, schon gar nicht mit 8k aufgenommen.

    4k spielt nur eine Rolle für aufwendige TV-Produktionen. Eine Produktion in 8k wird sich mittelfristig kein TV-Sender finanziell leisten.
     
  9. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Die szenischen Inhalte beim Fernsehen werden zunehmend mit dem gleichen Equipment wie im Spielfilmbereich gedreht, ARRI, RED, was auch immer. Digitale Produktion setzt sich mehr und mehr durch. Auch die Tiefenschärfe bei TV-Produktionen gleicht sich mehr und mehr dem "Kino-Look" an. Das ist in nicht ferner Zeit komplett zusammengewachsen.

    Es gibt Unterschiede bei den Screenformaten, z.B. 4096 x 2160 Pixel 4K/Digital Cinema statt 3840 x 2169 Pixel für UHD/TV-Broadcast, unterschiedliche Frameraten (24/48 vs. 25/30/50/60) und anderer Farbraum, aber letztlich ist das u.a. eine Anpassung in der Postproduction und gut ist.

    Die Spitzenkameras im Markt für den Produktionsbereich liegen oberhalb von 4K, was für Zwecke der Nachbearbeitung hilfreich sein kann. 8K ist wohl noch zu sehr im Laborbetrieb. Die Datenmengen eines 4K RAW-Signals reichen auch erst mal aus, um hochleistungsfähige Speichermedien schreibend zu fluten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2013
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ultra HD - Die große Revolution der diesjährigen IFA

    Stimmt, allerdings nicht wesentlich über 4k.

    8k Kameras sind sehr lichtschwach. Man braucht eine wirklich helle Ausleuchtung um mit 8k Kameras gut Bilder zu machen.
    Bedeutet praktisch dass sich 8k Kameras derzeit nur im Freien bei Sonnenschein vernünftig nutzen lassen, ansonsten gibt es Bildrauschen dass einem die Augen tränen.

    Stimmt. Pro Minute über 900 MByte. Pro Stunde Aufnahmematerial bereits über 3 TByte an Daten bei 4k RAW.
    Allerdings zeichnen die meisten Profi-Kameras doch mit Kompression auf, z.B. in H.264 Lossless Mode.
     

Diese Seite empfehlen