1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ultra HD: ARD will Entwicklung abwarten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.270
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Streamingdienste Netflix und Amazon stellen erste Inhalte in UHD zur Verfügung, der Pay-TV-Anbieter Sky wird im Herbst hierzulande die ersten UHD-Kanäle aufschalten. Die ARD dagegen wird vorerst nicht auf den Ultra-HD-Zug aufspringen, wie die Vorsitzende Karola Wille am Mittwoch klarstellte.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    Zu Propagandazwecken reicht auch 720p, da muss nicht hektisch 1080i überspringen und gleich auf UHD umstellen. Das Geld würde dann ohnehin wieder bei den Pensionen fehlen und der eine oder andere sinkende Show-Star könnte dann auch nicht mehr würdig bis zur endgültigen Verklappung alimentiert werden.
     
    Lechuk, Athlon 63, Scholli und 4 anderen gefällt das.
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ist nicht wirklich ein Wunder, dass die abwarten. Irgendwie auch verständlich. Wenn die jetzt voll darauf setzen, geht hier im Forum ein riesiger Shitstorm los, warum soviel Geld verschwendet wird für so wenige Zuschauer. Wie auch immer, Recht kann man es sowieso keinem machen.
     
    PC Booster, SpongeTheBob, Doc1 und 2 anderen gefällt das.
  4. heianmo

    heianmo Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist es vielleicht möglich, nicht "zu Probagandazwecken" zu posten, sondern bei einem technischen Thema auch technisch zu bleiben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2016
  5. HiFi_Fan

    HiFi_Fan Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    58
    Das ARD (und ZDF) nicht an der Spitze der Bewegung sind (außer da gäbe es einen Bremserwagen :)), habe ich auch nicht anders erwartet.
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.855
    Zustimmungen:
    4.130
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und was ist mit 1080p ??
     
    ahsiss gefällt das.
  7. picard1

    picard1 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    2K-65"-LED-HD-TV: TelefunkenL65F243M3C
    HD-Sat-Receiver: Edision Piccollo 3in1 Plus
    HD+ - User
    Blu-ray Player: Samsung BD-D5500
    AV-Receiver: Pioneer VSX-808 RDS
    Lautsprecher: Magnat 5.1
    PC: Medion MD 8338 Windows 10 Pro, 3 GHz, 4 GB, 64 GB SSD
    Monitor: Samsung XL2370
    1080p gibts nun schon seit 31. Mai 2016 per DVB-T2!
     
  8. ahsiss

    ahsiss Guest

    Es wird ein Chaos bleiben!
    Das beste wäre wirklich, dass alle ÖR-Anstalten sich UHD-Technik anschaffen, die man auch in niedrigen Modis (sprich 1080p) ausführen kann,
    so wie es das ZDF derzeit mit seinem 1080i Elektromüll tut.

    Geht mal in den DVB-S Bereich des Forums und blättert euch auf die letzten Seiten, was liest man da?
    Genau: "HD wird sich nicht durchsetzen", das selbe gilt für heute, alle glauben nicht dran und dann passiert es doch!

    Gerade ARD und ZDF würden von UHD profitieren, wegen Fußball und Olympia.
    Man könnte ja einen gemeinsamen Showcase starten.

    Ein allerletztes Mal würde ich es verkraften, wenn die ÖR mit unseren Gebühren ihre Infrastruktur modernisieren, wenn man so schlau
    ist und wie oben geschrieben Fallback-Möglichkeiten einbaut.
     
  9. ahsiss

    ahsiss Guest

    Ja, aber kein echtes! Es geht hier um die Sender-Technik die erneuert werden müsste.
     
  10. tkedm

    tkedm Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    53
    Warum sollten sie auch? Die selbsternannten Vorreiter namens Sky haben ja noch nicht mal HD als Standard, sondern kassieren dafür extra. Warum sollen da ausgerechnet ARD und ZDF mit UHD vorpreschen?
     

Diese Seite empfehlen