1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 3. August 2006.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    Anzeige
    Keine Narkose beim Zahnarzt, weil das Geld fehlt?

    Ich erspare mir hier jeglichen Kommentar.
     
  2. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Dann bitte mal gleich eine Wurzelbehandlung eines Schneidezahns bei der Frau machen...
     
  3. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Na meinst Du die ist Kassenpatietin.:rolleyes: :eek:
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Natürlich nicht... aber vllt. merkt sie dann, was sie da "verordnet" ;)
     
  5. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Hmm ... Anderswo war zu lesen, daß es sich hierbei nur um die Streichung von Vollnarkosen handelt. Die örtlichen Betäubungen sollen im Leistungskatalog bleiben.

    Falls dies stimmt, hat Frau Schmidt, die ich sonst nicht sehr schätze, ausnahmsweise sogar mal die richtige Idee. Örtliche Betäubungen sind um ein vielfaches billiger, ungefährlicher und beim Zahnarzt mehr als ausreichend.
     
  6. Stadler

    Stadler Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Die Leute sind ziemlich verpimpelt heute.

    Machen wir Amputationen wie früher mit 200 g Schaps und Stock zwischen die Kiemen.

    Sollen sich nicht so haben die Memmen.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Dann mach mal vor du harter Kerl. :rolleyes:
     
  8. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    Nürnberg
  9. nevers

    nevers Gold Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Germany
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Ach die Vollnarkose hat bis jetzt die Kasse gezahlt? Wußte ich gar nicht.

    Hatte nur immer die Zahnärzte gesehen, die mit Hypnose werben. Allerdings immer mit den Zusatz: "Für Privatpatienten."
     
  10. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt

    Sagt mal, liest eigentlich auch jemand den schon zu Anfang geposteten Link?

    Natürlich geht es nur um Vollnarkosen.
    Entweder der Eröffner hat das Ganze selbst nicht verstanden oder wollte schlicht Stimmung gegen die ach so bösen Politiker machen.

    Eine Vollnarkose beim Zahnarzt ist schwachsinnig. Gerade Kinder sollten lernen, mit dieser unangenehmen Sache umzugehen. Das lernt man nicht, wenn man sich einfach mal eben Vollnarkotisieren lässt.

    Der Kinderschutzbund sollte sich mal lieber über Eltern aufregen, die ihren Kindern eine nicht notwendige Vollnarkose zumuten. Ein Kinderspiel ist so etwas nämlich nicht.

    Und für alle, die meinen, die Ministerin bräuchte mal eben eine unnarkotisierte Wurzelbehandlung:

    Nicht aus Reflex einfach mal plappern, sonder LESEN! Die Ministerin hat sich GEGEN den Entwurf ausgesprochen.

    Überhaupt sagt der gelinkte Artikel genau das Gegenteil von dem aus, was der Eröffner meinte, hier posaunen zu müssen....

    Oder warum heißt der Thread "Ulla Schmidt: Keine Narkose beim Zahnarzt", der Artikel fängt aber mit "Gesundheitsministerin gegen Pläne.
    Patienten sollen auch künftig Vollnarkosen erhalten
    "
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2006

Diese Seite empfehlen