1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Uli Hoeneß, Manager des FC Bayern München, nimmt selten ein Blatt vor den Mund. Nun macht sich der Fußball-Funktionär für eine monatliche TV-Zwangsabgabe in Höhe von zwei Euro stark, um so die Fußball-Bundesliga international konkurrenzfähiger zu machen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Aprilscherz, abhaken. In solchen Momenten kann man verstehen, warum Leute sich über den FC Bayern negativ äußern.
     
  3. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Ist der Hoeneß noch ganz dicht ???????

    Zwangsabgabe für den Fußball ?????
    Mir persönlich ist es sch**ß egal ob Bayern die CL gewinnt oder nicht.
    Und wenn Hoeneß meint das er dazu mehr Geld braucht dann soll er
    zusehen wo er es herbekommt.

    Der tickt doch nicht richtig.....:mad:
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Bierausschank sollte in Bayern nur zum Oktoberfest gestattet sein :eek:
     
  5. gmx

    gmx Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Es wird langsam Zeit, dass die Bundesregierung eine Abwrackprämie
    für geistig gestörte Manager auf den Weg bringt !!!!!!!!!!

    :winken: gmx
     
  6. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Ich rauch nicht, trinke keinen Cappuccino und von einem kleinen Bier halte ich erst recht nichts!

    Das der Wurst-Uli einen kleinen Hau hat, kann man jetzt auch nicht mehr sagen....
     
  7. gmx

    gmx Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Es wird langsam Zeit das die Bundesregierung eine Abwrackprämie
    für geistig gestörte Fussball-Manager auf den Weg bringt.

    gmx:winken:
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Was raucht der Kerl?

    Wenn man eine Zwangsabgabe verlangt müssen alle Spiele live im ÖR-Fernsehen gesendet werden.

    Besser wäre es die Kosten der Polizeieinsätze bei Fußballspielen den Vereinen zu 100% in Rechnung zu stellen.
     
  9. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    "Meine große Hoffnung ist, dass die Leute irgendwann bereit sind, zwei Euro im Monat für Fußball zu bezahlen. Das ist nicht mal eine halbe Schachtel Zigaretten oder ein kleines Bier in der Kneipe", so Hoeneß in der "Wirtschaftswoche".

    ... na soooo schlecht ist der Vorschlag nicht - kommt ja nicht nur dem FCB zu gute
    (erst mal genau lesen liebe Nicht-Bayern-Fans und dann Eure unqualifizierten "Neid-Kundgebungen" starten)...

    ... übrigens, wenn man bedenkt was man mit den GEZ-Gebühren sonst so bezahlt - z. B. wieviel "überflüssige Pöstchen" damit finanziert werden ...


    ... und nein ich bin kein Fußball-Fanatiker ...
     
  10. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Uli Hoeneß liebäugelt mit TV-Zwangsabgabe für Profi-Fußball

    Hat doch nix damit zu tun ob man Bayern-Fan ist oder nicht.

    Aber wenn ein Verein ein Ziel hat (CL-Sieg) und dafür Geld braucht
    dann müssen sie sich Geldquellen suchen.

    Aber dieses Ziel durch eine Zwangsabgabe realisieren zu wollen....das kann nicht dein ernst sein !?
     

Diese Seite empfehlen