1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UKW-Wurfantenne

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von AcJoker, 16. August 2005.

  1. AcJoker

    AcJoker Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Hi,

    mal ne ganz blöde Frage.
    Im Baumarkt gibt es doch diese UKW-Wurfantennen.
    Sind die wirklich besser als die einfachen "Kabel-Antennen" die bei den meisten Anlagen mitgeliefert werden?

    Was sollte man bei der Installation beachten um möglichst guten Empfang zu haben?

    Gruß
    Joker
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: UKW-Wurfantenne

    Wen ich jetzt richtig denke sind die natürlich besser.

    z.B kann man die dank der y form besser ausrichten.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: UKW-Wurfantenne

    Äh... Ich glaube ich stehe auf dem Schlauch. Wo ist der Unterschied zwischen einer Wurfantenne aus dem Baumarkt und den Wurfantennen, die bei den Anlagen dabei sind?

    Manchmal sind da ja auch Dipole dabei -- das sind diese Doppelkabel, die sich im letzten Viertel dann aufspalten.

    Gag
     
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: UKW-Wurfantenne

    Die sind schon besser als normale einfache Drähte - man hat immerhin eine Richtwirkung. Man muss die beiden Enden ohne Stecker waagerecht ausbreiten (dann gibt's ne T-Form) und die Breitseite dieser "T-Querlatte" dann in Richtung Sender zeigen lassen. Für NL-Empfang (AcJoker könnte ja was mit Aachen zu tun haben?) muss dieses T-Teil dagegen senkrecht stehen.
    Ich hab auch so eine Antenne und diese auf einem ca. 1,5m langen Holzstück montiert (mit Heftzwecken) - dann kann man dieses entsprechend drehen und so halbwegs vernünftig die Vorzugsrichtung auswählen.
    (c) des Tipps mit dem Holzstück übrigens "UKW-Almanach 1995/96" von Heinz Krämer.
     
  5. AcJoker

    AcJoker Junior Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    41
    AW: UKW-Wurfantenne

    Richtig, bei AcJoker steht das AC für Aachen. *g
    Besser gesagt aber Stolberg.

    Würd gerne Fantasy 96,7 etwas besser rein bekommen.
    Hatte zuerst nur die normale Kabel Wirfantenne dran, danach hab ich das ganze ans Kabelnetz gehängt und seit dem läuft das supi.
    Nun werde ich aber auf DVB-T umsteigen und somit habe ich kein Radio via Kabel mehr und muß auf das gute alte Analog Radio UKW umsteigen. Und da wollte ich halt mal sehen ob so eine billige Dipolwurfantenne etwas bringt oder eben nicht.
    Es gäbe da noch die Möglichkeit eine UKW Antenne auf´s Dach zu machen, da muß eh eine neue für DVB-T + Verstärker hin aber das wird sicher teurer und das ist mir das ganze eigentlich nicht wirklich wert.
    Oder was meint ihr dazu?
     
  6. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: UKW-Wurfantenne

    Wenn Du die Möglichkeit für ne' UKW-Dachantenne hast - dann mach's ! Eine 3-Elementer dürfte den Aufwand kaum erhöhen. Und Mehrbereichsverstärker sind auch für Band II/UKW ausgelegt. ;)
     
  7. Mr. Wolfenstein

    Mr. Wolfenstein Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    87
    AW: UKW-Wurfantenne

    Jo, ne Dachantenne für UKW ist was feines. Wie ich noch bei den Eltern gewohnt habe hab ich damals ne 3m UKW-Antenne vom Conrad unters Dach montiert. Empfangsprobleme kannte ich danach nimmer :)
     

Diese Seite empfehlen