1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UKW-Verbreitung: HL Komm und Derutec gegen Media Broadcast

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.270
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Quasi-Monopolist Media Broadcast erhält Konkurrenz beim Betrieb von UKW-Sendeleitungen. Konkurrent Derutec bindet beim hessischen Privatsender Radio Bob! insgesamt 23 Senderstandorte über IP-basierte Leitungen an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UKW-Verbreitung: HL Komm und Derutec gegen Media Broadcast

    Was sagt denn die LPR-Hessen dazu, dass Radio BoB! auf IP-Basis zugeführt wird? Soweit ich mich erinnern kann, ist Radio BoB! als Satellitenradio lizenziert. Aber wie ich die hessischen Medienwächter kenne, nicken sie das auch ab.
    Gruss
    Reinhold
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: UKW-Verbreitung: HL Komm und Derutec gegen Media Broadcast

    Wie das Programm vom Funkhaus zu den Sendern kommt, geht die LPR nichts an.

    Dass die Zuführung per IP-Protokoll erfolgt, ist vollkommen irrelevant. Und Nichtbefugte kommen da nur per Hack rein.
     

Diese Seite empfehlen