1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. August 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.333
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der zwölfte Doctor ist gefunden: Rund fünf Monate bevor Matt Smith die britische Erfolgs-Serie "Doctor Who" verlässt, steht nun ein Nachfolger fest. Der Schotte Peter Capaldi wird die Hauptrolle übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Mal sehen, wie er sich so macht. Leider ist die siebte Staffel sehr mau (sieht man mal von zwei Folgen ab) und mit der neuen Begleiterin kann ich mich nicht anfreunden. Man merkt auch, daß bei Matt Smith die Luft raus ist und er wohl auch nicht gerade das beste Verhältnis zu ihr hat.

    Die fünfte und sechste Staffel mit ihm waren gut und er und seine Begleitung haben sich gegenseitig die Bälle zugespielt.

    David Tennant war jedoch nochmal besser als Matt Smith. Mal sehen, wie das 50-Jahre-Special mit beiden wird.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.036
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Dann doch schon? Die Meldung ist vom Sonntag!!
     
  4. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Ja Matt Smith war mir oft etwas zu "zappelig", aber sonst hat er seine Sache gut gemacht, auch wenn in der letzten Staffel evtl. die Luft etwas raus war. Seine neue Begleitung find ich aber ganz ok, evtl. kommt sie mit Peter Capaldi besser zur Geltung... Hatte der nicht auch mal eine Rolle in "Torchwood"?

    David Tennant fand ich bisher aber auch den besten "Doctor"...
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Im Whoniverse ist Peter Capaldi kein Unbekannter. In DW hat er in der Folge The Fires of Pompeii und in Torchwood Children of the Earth mitgespielt.
    Immer alles Geschmacksache, welche Season einem am besten gefällt. Bis auf Paar Durchhänger (The Rings of Akhaten z.B.) hat mir die aktuelle Staffel gut gefallen. Die Folge The Name of the Doctor war DAS Highlight der gesamten Season und ist quasi der Cliffhanger zur Jubiläumsfolge am 23.11. Das Mysterium um Clara ist gelöst, aber wer zum Teufel ist der von John Hurt dargestellte Doctor?
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  6. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Bei dem Zusammenspiel mit Karen Gillan :)D) und Arthur Darvill störte mich das nicht, weil es zu dem Charakter eines verschrobenen Einzelgängers sehr gut paßt. Außerdem war sie immer der ruhende Pol in den 2,5 Staffeln. Was mir auch bei der 5., 6. und 7.1 gefällt, ist der rote Faden und die Entwicklung mit River Song. Das war schon gut gemacht und geschrieben.
    Ab 7.2 nahm die Qualität dann doch ab.

    Ja, in der dritten Staffel. Vielleicht spielte das auch eine Rolle, weil die Produzenten ihn daher schon kannten.

    Zu "Torchwood" generell:
    Am Ende der ersten Staffel hört man auch das Tardisgeräusch und als Capt. Jack Harkness in der zweiten Staffel wieder auftaucht, sagt er, daß ihn sein guter Freund der Doktor geheilt habe. John Borrowman hat bei einigen Folgen als Capt. Jack Harkness bei verschiedenen Doktoren mitgespielt.
    Letztendlich verwundert es auch nicht, weil "Torchwood" (und mit Abstrichen "The Sarah Jane Adventures") ein Spin-Off von Doctor Who ist und die Autoren, Produzenten und Regisseure gleich sind. Beide Serien referenzieren sich auch sehr oft gegenseitig.

    Bei der neuen Doctor Who-Reihe sehe ich das genauso.

    Kleine Anekdote am Rande:
    Nach Billie Pipers Abschied von Doctor Who hat sie die Serie "The secret diary of a call girl" für ITV gedreht (nebenbei, eine wirklich gute Serie). Darin taucht in der ersten Staffel ein Freier auf, welcher von Matt Smith dargestellt wird.

    Billie Piper ist für mich auf jeden Fall die bisher beste Begleiterin des Doktors. Es war echt interessant, wie sich ihr Charakter im Laufe der Serie entwickelt.

    Ich freue mich schon auf das 50-Jahre-Special, weil da neben Matt Smith auch David Tennant und Billie Piper mitmachen. Und es erfolgt die Staffelübergabe an Peter Capaldi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2013
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Das sehe ich genauso. Das ist für mich eine der stärksten Folgen der siebten Staffel und die Auflösung um das Rätselmädchen war schon gut. Ansonsten finde ich noch "A town called mercy" und "The angels take Manhattan" (generell die Folgen mit den Engeln gefallen mir) sehr gut. Mit leichten Abstrichen "Hide". Sind dann doch vier Folgen.

    John Hurt spielt Doctor Whos alter Ego in der Vergangenheit. Das wird auch durch Matt Smith kurz vorher so angedeutet, daß er Gefahr laufen würde, seinen eigenen Ursprung zu sehen.
    Aber wir werden sehen, in der Jubiläumsfolge wird das endgültig geklärt.
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Nee, Staffelübergabe, auch Regeneration genannt, erfolgt beim Christmas Special. Also 2mal sehen wir Matt Smith noch.
    Captain Jack Harkness tauchte zuerst in der Season mit Christopher Eccleston auf, um dann immer mal wieder bei SEINEM Doctor vorbei zu schauen. Der Höhepunkt war, als bei The stolen Earth/Journeys End Charaktere aus insgesamt 3 (im Wort DREI!) Serien in einer Doppelfolge auftraten. Das waren
    Doctor Who
    Torchwood
    Sarah Jane Adventures
    Wer der beste Doctor ist, da gehen die Meinungen sehr auseinander. Das Selbe gilt auch für die Companions. Ist halt Alles Geschmacksache.
    Gruß
    Reinhold
     
  9. Mantle7

    Mantle7 Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3.089
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
  10. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UK-Serien-Hit "Doctor Who" bekommt neuen Hauptdarsteller

    Jaaa, und in World War Z hat PC einen Charakter namens W.H.O. Doctor gespielt. Einer seiner ganz frühen Filme war Local Hero. Peter Capaldi hat schon was aus seiner Karriere zu bieten.
     

Diese Seite empfehlen