1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Uhrzeit manuell eingestellt verstellt sich immer

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Pickwick, 27. August 2003.

  1. Pickwick

    Pickwick Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Potsdam
    Anzeige
    Ich stelle aus Prinizp miene Uhren immer etwas vor, vor allem früher beim Videorekorder und jetzt beim Topfield, dass ich z.B. bei EPG-Aufnahmen die Anfänge nicht verpasse.

    Mir ist aber gestern erst wieder aufgefallen, dass sich die Uhrzeit wieder auf die richtige Zeit eingestellt hat. Das weiss ich daher, dass an meinem Rechner die Uhrzeit bei jedem Einwählen ins Internet nach einem Time-Server gestellt wird und diese somit genau geht.

    Mich nervt das ein wenig und ich habe noch nicht herausbekommen, woran das liegen könnte. Zur Zeit geht sie so wie soll, vor... ;-) Aber wie lange??? Immer fällt das immer nur nebenbei auf, wenn ich mit der Uhr der Anlage vergleiche und die Zeiten mal wieder nicht übereinstimmen.

    Kennt jemand das Phänomen bzw. hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte???
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Das liegt daran dass er die Uhr automatisch nach dem Zeitsignal der Fernsehsender stellt. Das ist so vorgesehen und kann wahrscheinlich auch gar nicht geändert werden. Angeblich wird das Signal aber nur von wenigen Sendern überhaupt übertragen wenn du die vermeidest dann sollte das ohne verstellen gehen. Dumm ist nur dass grade die ARD die Zeitübertragung macht.

    Gruß Uli
     
  3. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    @Pickwick: Du lässt also die Uhrzeit definitiv nicht vom Sender holen, sondern hast das im Menü wirklich auf "manuell" gestellt? Komisch!

    Das mit der manuellen Uhrzeit (sollte eigentlich funktionieren) ist aber auch so eine Sache. Solange der Quarz des STB-Prozessors von einer PCR eines Sendesignals genau auf 27 MHz (bzw. daran gekoppelte Takte) gezogen wird, ist ja alles prima. Wenn der Receiver auf Standby ist, dann fällt die Synchronisation weg und die Uhrzeit wandert schnell in eine Richtung, die man nach einem halben Tag nicht mehr als falsch bezeichnen kann, sondern als eine Katastrofe. Davon sind viele Receiver betroffen, da sie ja in der Regel für MPEG-Dekodierung und Prozessorteil die gleichen Taktgeber nutzen und keinen Uhrenbaustein besitzen.

    Ich hole (trotz mancher Nachteile) die Uhrzeit wieder automatisch, damit sie wenigstens ab und zu wieder stimmt winken .

    <small>[ 27. August 2003, 18:52: Beitrag editiert von: TheHorse ]</small>
     
  4. Pickwick

    Pickwick Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Potsdam
    Jap, habe definitiv manuell zu stehen... :)

    Ich finde es ja auch merkwürdig, entweder ist die Zeitverzögerun im StandBy dann wirklich so groß, dass die Uhr ein paar Minuten nach ein paar Tagen anchgeht, oder er stellt sich wirklich immer wieder auf ein Zeitsignal eines Senders ein, denn immer, wenn mir das aufgefallen ist, lief der Receiver synchron zur Uhr im PC.

    Mal im Auge behalten, unter welchen Umständen sich das reproduzieren lässt.
     
  5. TheHorse

    TheHorse Senior Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    472
    Ort:
    Europe
    Also, das ist durchaus drin. Meine digenius schafft manchmal gute 5 Minuten in drei Tagen, wenn man sie nicht einschaltet. Da ist der Topf sogar noch genauer.
    Wenn du Hotbird hast, kannst ja mal das Stream Italia-Paket anzappen. Wenn die Uhrzeit sich dann sofort um zwei Stunden verstellt, dann greift der manuelle Modus nicht. Das wäre aber nicht normal. Bei mir hat er manuell immer respektiert.
    (Oder du verstellst die Uhr um einen größeren Betrag und zappst dann ARD an, da siehst du's ja auch.)

    <small>[ 27. August 2003, 21:23: Beitrag editiert von: TheHorse ]</small>
     
  6. Pickwick

    Pickwick Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Potsdam
    War vorhin die ganze Zeit auf ARD, da hat sich dann nichts verstellt, also wird das wohl einfach "Schwund" gewesen sein immer, der mir immer zufällig zur rechten Zeit aufgefallen ist... ;-)
     

Diese Seite empfehlen