1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHF Antenne Maximum 200 - LTE Sperrfilter inklusive?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Postmann, 4. Oktober 2018.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe die oben genannte Antenne. Wie zum Beispiel hier: Maximum UHF 200 ab 34,92 € | Preisvergleich bei idealo.de

    Besitzt die Antenne einen LTE-Sperrfilter? Ansonsten möchte ich diese nachrüsten.

    Ich habe da so an den Kathrein EFS 790 Sperrfilter gedacht.

    Zweite Frage:

    Ich muss das Signal aufgrund Kabellängen und Verteilung verstärken. Dafür habe ich mir einen Jultec JMA 111 Solar ausgesucht.
    Hat dieser Verstärker eventuell einen Sperrfilter für LTE inklusive, sodass ich den Kathrein Sperrfilter gar nicht benötige?

    Danke.
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.448
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Da die Kanäle bis 69 angegeben werden, gehe ich von keinem LTE Sperrfilter aus. Schau dir lieber mal die Triax Unix 52 oder die kleinere Unix 32 an.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meinst du ich soll mir lieber eine neue Antenne kaufen und austauschen, anstatt für 15 EUR einen Sperrfilter nachzurüsten?
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    16.131
    Zustimmungen:
    1.034
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da stellt sich mittlerweile die Frage: Welcher LTE-Sperrfilter?
    Einer der nur das 800 MHz Band herausfiltert oder einer der das 700 u. 800 MHz Band herausfiltert?

    Im Prinzip sollten DVB-T2 Receiver allerdings so gebaut sein dass diese relativ starke LTE-Signale tolerieren können. So ist das jedenfalls in den Spezifikationen der Empfangsgeräte für DVB-T2 HD vorgesehen.

    Ich halte es für sinnvoll nur dann ein LTE-Sperrfilter zu nutzen wenn man konkret von durch LTE versursachten Empfangsstörungen betroffen ist.

    Problem dabei ist allerdings dass der Filter vor einen Antennenverstärker gehört u. dieser bei Antennen mit eingebautem HF-Verstärker nicht nachrüstbar ist.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.448
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    @Postmann : Sorry ich habe glatt überlesen, dass du die Antenne bereits hast. In diesem Fall stimme ich der Antwort von @TV_WW zu.
     
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jultec JMA 111 Solar bestellt :)
     
  7. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.448
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Halte uns auf dem laufenden ob und was der Sperrfilter gebracht hat.
     
  8. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    So, nun hab ich richtig Geld ausgegeben, aber es klappt nicht. Ich habe ein Jultec Netzteil am Jultec JMA Solar dran. Bislang habe ich keinen LTE Sperrfilter.

    Ganz komisch. Vor der Installation liefen alle Transponder, Signalpegel war knapp und die Signalqualität bei gutem Wetter ausreichend.

    Nun mit Verstärker sind die Pegel teils richtig gut geworden, die Signalqualität hat sich jedoch verschlechtert.

    Auf einigen Kanälen ist nun Pegel 0 und Signal 0.
     
  9. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    123
    Welches Rauschmaß haben die JULTEC-Verstärker? Absolute Spitzentechnik gibts hier: TGN DVB-T Vorverstärker
    Wenn die Signalqualität nur bei gutem Wetter gerade noch ausreicht (an der Antenne / ohne Verstärker), dann ist der Antennengewinn nicht ausreichend. Antenne mit mehr Eigengewinn einsetzen u. / oder Montageort u. die Justage optimieren (auch auf die richtige Polarisation achten).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2018
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.448
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Welche Frequenzen sind denn nun problematisch geworden?
     

Diese Seite empfehlen