1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UHF über Kanal 60

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mago, 9. Dezember 2003.

  1. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Bei uns soll Kanal 64, 65 und 66 benutzt werden (Köln/Ruhrgebiet). Meine Antennen sind alle Kanal 21-60. Sind die trotzdem zu gebrauchen? Wie sieht es mit den UHF-Verstärkern aus? Tuen es diese auch noch bei Kanal 65 anstatt Kanal 21-60? Wer hat schon Erfahrungen gemacht?
     
  2. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Bei der Antenne sehe ich weniger ein Problem. Wenn der Empfang ausreichend gut ist kommt dort noch ausreichend Pegel an. Der Unterschied zwischen K60 (783,25 MHz)und K66 (831,25 MHz) ist nicht so gravierend.
    Beim Verstärker kann es schon größere Verluste geben, da gerade an den Bandgrenzen die Verstärkung stark absinkt.
    Es kommt dann halt auf den Versuch an, ob die Empfangsbedingungen ausreichend gut sind. Also nicht voreilig investieren.

    Cheers

    <small>[ 09. Dezember 2003, 18:34: Beitrag editiert von: Asket ]</small>
     

Diese Seite empfehlen